+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schalthebel mit Hohlwelle montieren


  1. #1

    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Oldenburg(OLD)
    Beiträge
    4

    Standard Schalthebel mit Hohlwelle montieren

    Hallo zusamenn,

    vor kurzer Zeit ist mir der Schalthebel mit Hohlwelle zerbrochen. Erzatzteil gekauft und hab jetzt das Problem, wie soll der Schalthebel richtig eingebaut werden.
    Da muß es doch Markierungen geben oder? Bitte helft mir!

    Meine Schwalbe ist eine KR51/2 L Baujahr 1980

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nein da gibt es keine.
    Der schalthebel sollte einfach so montiert werden , dass wenn du schaltest der Kickstarter nicht mit betätigt wird.
    kann doch nciht so schwer sein :wink:
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3

    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Oldenburg(OLD)
    Beiträge
    4

    Standard

    Super Danke für die schnelle Antwort!

    Aber ich meinte die Schalthebel im Getrieberaum. Die sitzt an einer Feder auf der Hohlwelle. Da sind 3 (Nippel) wo der Schalthebel eingsetzt werden kann. Da vor ist das Metallblatt mit den Einkerbungen.
    Hmm irgenwie muß es doch ein Position geben in der die Schalthebel gehört?
    Sonst hab ich doch hinterher irgendwelche Gänge.

    Danke!

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich kann dir nicht ganz folgen.
    Meinst du den "Arm" der hohlschaltwelle? Der in die Schaltwalze eingreift?

    Die hohlschaltwelle is ja durch die große feder unter ihr in normaler stellung fixiert.
    In der stellung führst du den arm einfach in die Schaltwalze ein.
    Die Hohlschaltwelle schnappt ja eh immer zurück und nimmt die ausgangs posion wieder ein.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5

    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Oldenburg(OLD)
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich kann das nur in meinen Worten erklären (Leihe) . Also der Fußschalthebel sitzt doch auf dieser Hohlwelle und innen im Gehäuße ist an der Hohlwelle dieser Schalthebel der die Gänge schaltet und den mein ich. Der Rastet doch zwischen dieser klein Bolzen oder Nippel ein.

    Wenn das der Arm der Hochschaltwelle ist dann ist das egal wie ihn einsetzte?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja, solang er in die Walze eingreift, der rest macht die Feder :wink: .
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7

    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Oldenburg(OLD)
    Beiträge
    4

    Standard

    Super ich Danke dir und werd gleich an die Arbeit gehen. freu, grinz

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hohlwelle
    Von GoJa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 21:12
  2. HOHLWELLE
    Von jacfe im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 09:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.