+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe säuft ab- zu niedriges standgas


  1. #1

    Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard Schwalbe säuft ab- zu niedriges standgas

    Hi Leute,

    Ich habe mir vor nem Monat eine Schwalbe kr51/2 gekauft, welche ziemlich gut erhalten ist und sich Ansicht auch wirklich gut fährt, wenn sie das mal tut. Ich hab am ersten Tag, weil ich kein 1:50 benzingemisch an der Tanke kaufen konnte, 1:50 Benzin aus nem Kanister getankt, der für kettensägen ist (mit kettensägenöl). Bis dahin sprang die Schwalbe super an und so, aber jetzt muss ich immer vorm Start die Kerze entfeuchten und beim fahren aufpassen, das sie mir nicht absäuft, also den Gasdrehgriff immer nen bisschen drehen, damit sie mir nicht ausgeht. Sprich zu wenig standgas.
    Kann das vielleicht daran liegen, dass das Gemisch ungeeignet ist?
    Danke Schonmal an euch
    Simsonschwalbekr

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wenn da wirklich Kettensägenöl beigemischt ist, und nicht Zweitaktöl, dann ist das kein Wunder. Kettensägen-Öl gehört nämlich auf die Kette, nicht in den Motor.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wenn es zum betanken der Säge gedacht war, wird es wohl 2T-Mischöl gewesen sein und kein Kettensägenöl für die Kette.
    Da du die Kerze jedes Mal in der hand hast, kannst du sicher sagen wie diese aussieht oder? Ich nehme an sehr schwarz, richtig?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4

    Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Das Öl war natürlich für den motor der kettensäge und auch 2 Takt öl.
    Die Kerze ist einfach nur feucht nach dem absaufen, die war aber, als ich sie das erste mal rausnahm, das war nach dem betanken, ziemlich rußig. Hab heut ne neue gekauft, will sie aber glaub ich lieber erst reinmachen, wenn ich ordentliches getankt habe.

    Das mit dem standgas wollte ich damals am Vergaser nachstellen, aber ich habe diesen spar Vergaser mit der verplomten Stellschraube. Wenn ich demnächst dann mal Tanke, kann das Problem mit dem absaufen und zu wenig standgas dann verschwunden sein?

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonSchwalbeKR Beitrag anzeigen
    Wenn ich demnächst dann mal Tanke, kann das Problem mit dem absaufen und zu wenig standgas dann verschwunden sein?
    Ich denke eher nicht. Was für ein Versager ist denn da verbaut?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6

    Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Der 16N3-1

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor Zieht ruckartig und säuft bei standgas ab
    Von littlesamson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 17:12
  2. säuft statt Standgas ab...
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 00:09
  3. Schwalbe im Standgas super-sobald ich gas gebe säuft sie sof
    Von Schwalbengeschwader im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 16:13
  4. Schwalbe saüft ab
    Von Christophaaa138 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 22:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.