+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schwalbe springt nach Auspuffab- und anbau nicht mehr an !


  1. #1
    Avatar von Freakazoid
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Graal-Müritz
    Beiträge
    2

    Standard Schwalbe springt nach Auspuffab- und anbau nicht mehr an !

    Hallo erstmal an alle bin ja neu hier,
    Ich habe ein kleines Problem mit meiner KR 51/1
    BJ: 1980
    Vergasertyp: 16N1-5
    Motor: alles Original
    und zwar folgendes bis letzte Woche lief sie einwanfrei super eingestellt über den gesamten Drehzahlbereich.

    Habe mir dann aber einen neuen Auspuff bestellt und verbaut.
    mit neuer Krümmermutter und Kupferdichtung.
    So alles fertig gemacht und gleich mal angekickt,
    springt an wie immer (ist ja auch ein Garagenfahrzeug aus Erstbesitz).
    Choke geschlossen Leerlaufdrehzahl wird ruhiger und pendelt sich ein
    wie vorher auch.

    Tja, was soll ich sagen nach 2 Minuten Laufzeit und 2mal Gasgeben fängt sie an etwas stärker zu qualmen (bläulich)
    Huch denk ich Gemisch zu fett holst mal einen Schraubendreher doch bevor ich zurück war aus der Garage ging sie aus mit noch mehr blauen Qualm

    Kerze raus - Saubergemacht kurz mal gekickt wieder rein Geht Nicht
    Kerze raus - Klatschnass saubergemacht rein angeschoben Geht Nicht
    Kerze raus - Klatschnass saubergemacht in den Kerzenstecker gesteckt
    Daumen drauf auf die Kerze gekickt Funke (habs gemerkt)
    Kerze rein - (übrigens eine Isolator) noch mehr geschoben gaaaaanz weit nix
    Vergaser raus - saubergemacht kontolliert wieder rein und geschoben
    Auspuff ab - (voll Benzin) Alten wieder ran die selben Spiele wie voher
    nochmal

    UND WIEDER NICHTS AUSSER SCHIEBEN

    Ich habe danach auch noch die Gummimuffe vom Ansaugkanal entfernt

    Keine Veränderung !!!

    Hat einer von euch einen Tipp wäre ich euch sehr dankbar

    Danke nochmal and den netten Kollegen der den Beitrag gesperrt hat.
    weiß jetzt bescheid
    Möchte sie wieder im Originalzustand zum laufen bringen jetzt weißt du auch Bescheid. :wink:

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Willkommen in Nest,
    schlechten Anfang hast ja schon hinter dir.
    Wär dir erstspahr geblieben hättest du dir die Boardregeln vorher durch gelesen.

    Dein versuch mit dem Sportauspuff lässt schon mal auf dein Wissen schließen.
    Also fangen wir von ganz vorne an.

    Die Zündspannungsprüfung mittels Finger drauf kannste dir schenken.
    Wenn schon der Auspuff voll Benzin/Öl ist und die Kerze nass is sie abgesoffen klar. Ursache?
    Chock schließt nicht richtig,
    Vergaserüberlauf dicht Schwimmer klemmt ,
    völlig falsche Zündeinstellung

    Also zuerst solltest du dein Moped mal trocken legen, Kerze raus 1000mal kicken.
    Oder Kerze raus und mal 1-2 nächte stehen lassen , KOlben dabei im Unterentotpunkt.

  3. #3
    Avatar von Freakazoid
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Graal-Müritz
    Beiträge
    2

    Standard

    Das mit der Trockenlegung ist schon passiert.

    Der Überlauf ist auch frei.

    Das mit dem Schwimmer einstellen würde mich mal interessieren soll ja bei Best of Nest dabei sein.
    Hab ich aber nicht gefunden.

    Kann ich mir aber auch irgendwie nicht vorstellen da ja vorher alles i. O. war.

    Mich stört immer noch eines und das ist das Sie plötzlich anfing zu qualmen dieses immer stärker wurde bis sie ausging und jetzt nicht mehr an.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nach Winterschlaf nicht mehr an
    Von Scav im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 21:21
  2. Schwalbe springt nach Reparatur nicht mehr an
    Von Ozzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 17:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.