+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Suche Hilfe in München


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    10

    Icon Rolleyes Suche Hilfe in München

    Hallo
    Ich wollte hier mal nachfragen ob sich jemand hier aus dem Nest freundlicher Weise zur Verfügung stellen würde und mit mir meine Kr51/2 L zu überprüfen.
    Ich hab leider mehrere Probleme mit meinem Vogel :S
    Sie startet nicht zuverlässig und wenn sie läuft geht sie entweder aus oder nimmt nicht gescheid Gas an.
    Manchmal fährt sie super aber wenn sie dann aus ist geht sie nicht mehr an.
    auch die Elektrik bereitet mi Probleme! Bremslicht und Blinker gehen nicht und wenn ich das Licht anschalte geht der Motor aus.
    Also wie ihr hört läuft wirklich nicht viel rund bei dem Roller :(
    Deswegen würde ich mich gerne mit einem Schrauber der mehr Erfahrung mit der Schwalbe hat unterhalten und überlegen ob die Instandsetzung noch möglich bzw. lohnenswert ist.
    natürlich wäre diese Hilfe nicht umsonst
    danke schonmal und einen schönen Tag

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    Keiner aus München oder Umgebung hier ?

  3. #3

    Registriert seit
    28.07.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    5

    Standard

    Hi Soweto,

    ich komme aus München und habe bis dato schon ziemlich viel an meiner 51/2 L geschraubt. Profi bin ich aber nicht aber klingt so als wäre da das ein oder andere im Argen. Mal schnell mit nem Schraubenschlüssel ist das nicht erledigt. Vor allem muss man erstmal den Grund für die verschiedenen Störungen finden. Das kann bei der Elektrik von der Batterie übers Zündschloss bis zur Grundplatte alles sein. Die Zündung scheint auch einen Knacks zu haben.

    Ich habe leider nicht wirklich viel Zeit da ich viel unterwegs bin und viel arbeite, aber halt mich doch mal auf dem Laufenden.

    LG

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    Bin schon auf der Suche nach der Ursache der Fehler!
    Mache hier Berichtserstattung

  5. #5

    Registriert seit
    28.07.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    5

    Standard

    Wo steht denn das gute Stück?

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    Im Münchner Osten :)

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    So habe gestern mal Vergaser und Düsen gesäubert, jetzt springt sie relativ zuverlässig an, geht aber sofort wieder aus.
    kann sie auch nicht per Spielen am Gas bei Laune halten. naja werde morgen mal bei schönerem wetter schauen ob der Auspuff frei ist, der zusätzliche Benzinfilter sauber ist und dann nochmal Berichterstatten.
    hätte jemand noch eine Idee woran das liegen könnte ?

  8. #8

    Registriert seit
    28.07.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    5

    Standard

    Hast du Vergaser und Standgas richtig eingestellt?

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    So ich bin dem Ziel einen schritt näher.
    jetzt geht sie an und läuft auch ruhig. aber sobald ich gas gebe geht sie zwar nicht aus aber gluckert nur rum und wenn sie dann mal anzieht setzt das nach ein paar metern wieder aus und sobald ich dann vom gas geh bzw in den leerlauf schalte fängt sie sich wieder und läuft auf standgas.
    neuer Tank, neuer benzinhahn, neuer zusatz benzinfilter sind verbaut und Simmerringe wurden auch erneuert.
    Vergasereinstellungen MÜSSTEN eigentlich stimmen, da der auch neu ist. (16n1)
    Hätte jemand vielleicht eine idee ?
    Geändert von Soweto (30.07.2012 um 12:50 Uhr)

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Peter Pudel
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    53

    Standard

    Vergaser sind, auch wenn sie neu gekauft wurden, nicht immer gut eingestellt. Es muss ein 16N1-12 drin sein, 16N1 sagt wenig, da es davon verschiedene Ausführungen gibt.

    Der Zusatzbenzinfilter ist nicht nötig, da dein Benzinhahn innen schon ein Sieb verbaut hat und der eher die Durchflussgeschwindigkeit hemmt, als dass er was bringt.-> ausbauen!

    Zündung schon korrekt eingestellt?

    Bremslicht und Blinker können mehrere Ursachen haben: Kontaktfähnchen im Hinterrad verbogen, Massefehler ... -> aufmachen, reinschauen bzw. durchmessen

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Geh mal rüber in die simson bayern gruppe bei facebook und schau ob da dir jemand helfen kann .
    Meine S51 hat einen Vierventilzylinderkopf vom Trabant 500

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo erstmal danke für die Antworten.
    Ich habe einen 16N1-11 Vergaser. Okay dann schmeiß ich den Benzinfitler mal raus :)
    Nein Zündung habe ich leider nicht eingestellt weil ich mich da ehrlich gesagt nicht ran traue :/
    Aber ich stehe am gleichen Punkt wie vor ein paar Tagen, bevor ich die vergaserdüsen sauber gemacht habe.
    Leider bleibt der Motor auch nach 15min Kicken aus! Es ist wirklich zum verrückt werden. Wie kann es denn sein das das Ding läuft und dann nach 30 minütiger Pause nicht mehr anspringt ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Hilfe (bei) München
    Von Guerrillero im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 12:28
  2. SUCHE HILFE AUS MÜNCHEN!
    Von Hanno im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 07:57
  3. SUCHE HILFE AUS MÜNCHEN!
    Von Hanno im Forum Simson Freunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 22:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.