+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tachoantrieb von 51/2 E wechseln


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard Tachoantrieb von 51/2 E wechseln

    hallo,
    ich habe eine 51/2 E und mein tacho funktioniert nicht mehr. Die Tachowelle ist ok. Ich habe den Limadeckel abgenommen und mir das mal angeschaut. Dann habe ich die Tachowelle angeschraubt und daran gedreht. Die Schnecke läuft mit. Ich kann sie allerdings anhalten und trotzdem die Tachowelle weiterdrehen. Wenn ich die Schnecke drehe, dann bewegt sich an der Welle nichts mehr.
    Meine Frage jetzt ist also, wie wechsle ich den Tachoantrieb? Ich habe nur was zur 51/1 gefunden, bei der war das aber noch ein wenig anders.
    Vielen Dank

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Blue_Swallow
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    31618 Liebenau
    Beiträge
    126

    Standard

    Moin, kugg erstmal nach ob die enden deiner Tachowelle rund und abgenudelt sind, wenn ja neue her.

    Und wie du den tachoantrieb rausbekommst is ganz easy.

    zuerst baust due das antriebsrad ab (sitzt auf der antriebswelle) ,indem du die ferder rausziehst, und dann kaste das antriebsrädchen abziehen.
    Dann nimmste dir den seitendeckel, da ist irgenwo links bei der erhöung so ein kleiner kerbstift, denn musst du rausschlagen, dann kanste alles nach oben rausziehehen.

    Wenn du den neuen einbaust, ordentlich einfetten, und die tachowelle schon mit öl vollaufen lassen bis es unten wieder raustropft.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard

    hi,
    danke für die schnelle antwort

    Also die Tachowelle ist nicht rund, das ist sicher. Muss ich denn das antriebsrad ausbauen? Das Problem ist ja schon ziemlich eindeutig auf den Teil im Seitendeckel zurückzuführen.

    Gruß und Danke!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von klappfallscheibe
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    160

    Standard

    Mit dem Antriebsrad meint er nur das Rad was die Tachowelle antreibt, und das ist gleich abgebaut, da musst Du nur ne Bleckklammer abziehen. Dann nen neuen Tacho-Antrieb einbauen und das Ding sollte wieder funktionieren, wenn sonst alles passt!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. öl , wechseln oder nicht wechseln?
    Von vegemite im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 18:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.