+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tümmler - Wasserversorgung unzurechend


  1. #1
    svude
    Gast

    Standard Tümmler - Wasserversorgung unzurechend

    Servus Leute,

    ich hab mir einen alten Tümmler SB 75/1 zugelegt und diesen so weit fit gemacht wie es ging.

    Mein Problem liegt darin, dass der Motor zwar Wasser anpumpt (Wasserpumpe neu)und wieder durch den Auspuff schön verfärbt raushaut, doch ist es meines erachtens viel zu wenig.

    Klar; spricht alles dafür, dass der Motor verdreckt und verkalkt ist. Wird er auch sein. Das Problem ist, dass die Schrauben am Auspufftopf nicht mehr abzuschrauben sind. Hab es probiert, eine ist dabei abgebrochen. Also Motor aufschrauben und reinigen ist nicht.

    Wie bekomme ich den ganzen angesammelten Kalk und Dreck aus dem Motor; zumindest innerhalb des Kühlkreislaufs?


    Wäre es eine Möglichkeit, irgendeine Kalklösende-Flüssigkeit duch den Kreislauf zu jagen oder was gäbe es noch für Alternativen?

    Im voraus vielen Dank,
    Svude

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Versteh mich bitte nicht falsch, aber meinst Du nicht, dass dir in einem Boot-Forum mehr geholfen werden kann?
    Ich hab da mal was rausgesucht: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=71899
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    svude
    Gast

    Standard

    ist richtig sorry

  4. #4
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Hi.

    1. Die schrauben bekommst du nicht ab. Glaub mir, ich hab es bei 10 Tümmlern versucht. Die gehen nicht ab. Du könntes sie rausbohren, gewinde neu reinschneiden ect. Ich denke, die beste möglichkeit besteht darin, sich einen neuen Auspuff über E-Bay zu besorgen.

    2. Es gibt eine Möglichkeit, die bei mir schon ein paar mal geklappt hat.

    Mach den auspuff ab und lege ihn flach auf den Tisch, so dass die Schlitschschrauben nach unten zeigen. Jetzt füllst du die Kühlwasserkanäle im Auspuff mit WD 40. Dazu sprühst du ordentlich WD 40 in den schlitz über der viereckigen Auslassöffung oder in die kreisrunde Öffnung, durch die das Kühlwasser in den Auspuff gelangt. Dass lässt du jetzt ein paar stunden, am besten über nacht einwireken. Jetzt schüttest du die Suppe wieder raus.
    Komischerweise löst das WD40 nämlich das Kalk-Rost-Gemisch ganz gut. Danach schön mit Wasser durchspülen. Diesesn Vorgang kann man getrost ein zweimal wiederholen.
    Es kann, muss aber nicht klappen. Manchmal ist die dünne Alu-Plattem, die Auspuff und Kühlkreislauf trennt schon so vom Kalk zerfressen, dass nichts mehr zu retten ist.

    Bei der gelegnheit kannst du gleich mal die Kühlkanäle am Zylinder reinigen.
    Zylinderkopf ab, am besten mit einem Pfeifenreiniger alle Gänge freipopeln.

    3. Es kann auch an deiner Wasserpumpe liegen, die verschleißt nämlich und die Gummimembran hebt und senkt sich nicht mehr ausreichend. Hasst du mal den schlauch zwischen Wasserpumpe und Auspuff abgezogen, und geguckt, ob dort ein dicker Strahl bei laufendem Motor rauskommt? Sind bei der Wasserpumpe noch die beiden Glasplättchen und Federn dabei? Alles mal gereinigt?
    Fragen über fragen. Viel erfolg! Wenn der Tümmler läuft, macht er viel Spaß, vor allem am RZ85.

    Liebe Grüße,
    Max

    P.S. Es wäre coller gewesen, du hättest nicht noch einen neuen Thread aufgemacht, sondern alles in dem schon vorhandenen besprochen. Dann ist das übersichtlicher.
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 14:47
  2. Benzinhahngewinde Tümmler-Tank
    Von MaxU im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 12:28
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 13:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.