• @ quacks


    Ich muss die Schrabe ja au net ganz reinschrauben die veklemmt sich ja schon bei der hälfte ungefähr.


    Und ich weis echt nicht was ich noch mit dem Vergaser machen soll. Ich hab ihn komplett gereinigt (ultraschallgereinigt). Alle düsen sind frei. Der Schwimer iss eingestellt (28mm; 32,5mm) hmm wass soll ich noch machen. HILFE :cry: :cry:


    Des Moped nimmt mir noch alle nerven!!!

  • 1. Dein Mopped macht keinen Stress, es stellt dich höchstens vor neue Herausforderungen.
    2. Hast du, nachdem du den Vergaser gereinigt hast, alles wieder richtig zusammengebaut? Für mich hört sich das so an, als ob der Gasschieber mit der Nut gar nicht von der Gasschieberanschlagschraube geführt wird... gugg dir das alles nochmal an. Quaks hats gesagt: Es gab eigentlich noch kein Simson-Mopped, das nicht irgendwie Standgas gehalten hätte...

  • 1. en moped kann stress machen wenn du auf es angewiesen bist. Aber die aussage von dir Stimmt auch.


    2. Ich hab den Vergaser ja auch nomml auseinander gebaut und zusammen gesetzt. Ich weis echt nimmer weiter mir iss aber auch aufgefallen das in der Führungsnut auch leiste abschabungen zu sehen sind. und das iss nicht normal.


    hmm evtl hat ja irgend jemand eine idee.


    ich weis nicht mehr weiter ich verzweifel langsam.


    :?

  • Ich glaub wir fangen erstmal mit was einfachem an bevor wir da jetzt weiter spekulieren: Hast du denn den zu deinem Motor gehörenden Vergaser drin und ist der mit den passenden Düsen bestückt?
    Wie sieht die Kerze aus? Mal ne neue probiert? Gerade die Kerze und Leerlauf is so ne ganz eigene Geschichte...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!