Beiträge von albrechtgold

    Der Seitendeckel auf der Lüfterradseite. (ist das nun links oder rechts?)
    Die Schraube ist die ganz vorne. Wenn ich das richtig sehe, dürfte die auch recht lang sein.
    Ich habe sie nicht gleich ganz durchgebohrt, weil ich einerseits nicht wollte, dass ich irgendwann ins Gehäuse reinkomme und andererseits dachte ich eben, es geht auch so.


    Der Ausdreher ist natürlich so abgebrochen, dass man keine Angriffsfläche mehr hat.


    Ich werde mal versuchen ihn erneut auszubohren, spröde ist er auf jeden Fall, das hab ich ja gemerkt...


    Nen neuen Motor wollte ich mir eigentlich nicht besorgen, aber mit was sollte ich denn dafür rechnen? Ist ne Kr51/1K 3-Gangschaltung

    Ich habe meine KR51/1 fast auseinander genommen, denn es steht eine komplette Frischzellenkur an.


    Der Motor wehrt sich aber hartnäckig dagegen.


    Leider war eine Schraube am Seitendeckel dermassen fest, dass ich sie erstmal kaputtgefriemelt habe.
    Dann habe ich reingebohrt und den Schraubenausdreher benutzt.
    Die Schraube sitzt so fest, dass mir auch der Ausdreher abgebrochen ist.


    Da bewegt sich überhaupt nix. Und ich will ja auch nicht mutwillig was am Gehäuse kaputt machen.


    Was kann ich noch machen? Nochmal reinbohren?

    Hallo!


    Ich wollte grad mit meiner Schwalbe (51/1K) anfahren und wollte den ersten Gang einlegen.
    Also Kupplung- Schaltwippe und: KNACKS! :shock:


    Jetzt krieg ich nicht einen Gang rein. Die Schaltwippe lässt sich nach oben und unten bewegen, aber ohne jeglichen Wiederstand. Sie geht auch immer in die Mittelstellung zurück.


    Könnt ihr damit was anfangen? Was könnte kaputt sein?
    Ich muss die Schwalbe demnächst leider verkaufen, weil wir umziehen. ;(
    Und da wollte ich eigentlich nen fahrfertiges Moped abgeben.

    Also ich hab auch grad zum ersten Mal die Bremsen gemacht.


    Wenn du die Feder durch ne neue ersetzen willst, dann nimm nen großen Schraubenzieher und hebel die alte Feder raus. Aber halte die Feder mit ner Zange oder so fest, damit se dir nicht um die Ohren fliegt. Danach kannst du ganz leicht alles rausnehmen und erneuern.


    Wenn du sie noch weiter benutzen willst, machst du erst die Sicherungsringe der Bremsbacken ab und ziehst dann dann die Bremsbacken samt Feder nach oben raus.


    Bei mir war alles vergammelt, und da konnte ich nichts mehr normal rausnehmen. Kostet ja auch nicht die Welt, die paar Kleinteile.


    Hoffe geholfen zu haben!

    Ja. Der sollte da eigentlich auch nicht strahlen.
    Aber ich war das erste Mal in so nem Laden und wusste auch nicht, auf was ich den hinweisen sollte. Jetzt bin ich schlauer. Der Betrieb strahlt auch sonst nur so Riesenteile, mit Kleinkram und vor allem Mopeds kennen die sich nicht so aus. Dafür ist der Meister freundlich und der Preis ist auch in Ordnung.


    Die Zwischenlagen habe ich drinne (1mm), vorher waren keine drin.
    Ich denke mal, da das Vorderrad ja in Sekunden ausgebaut ist, daß ich demnächst 2mm Zwischenlagen reinpacke und nochmal ganz grob die Oberfläche anrauhe.


    Und was genau ist hohnen?

    Also ich hab nen Luftfilter! Ist ja kaum zu glauben!
    Der steckte in dem Luftberuhigungskasten vor dem Gummidingens.
    Sah noch aus wie neu. Brauchte ihn auch nicht mal ölen. War offensichtlich erst gemacht worden.


    Wenns wieder wärmer ist, kommt er trotzdem untern Lenker!


    Ein gutes hat die ganze Fummelei. So nach und nach stellt sich raus, daß der Vorbesitzer entgegen meiner Befürchtungen sich wirklich um die Schwalbe gekümmert hat.


    Und Danke nochmals für die schnellen und netten Antworten! :-D

    Also ich häng mich einfach mal in den Thread mit rein, damit kein neuer aufgemacht werden muss.


    Ich habe ne Kr51/1 und da sitz ich bislang an den Bremsen.
    Problem: Vorne bremst es jetzt nur schwach.
    Ich habe alles erneuert. Bowdenzug, Bremsbacken, Feder usw.


    Geschmiert habe ich auch nur das, was sich gehört und ein wenig Kupferpaste auch nicht vergessen.


    Woran kann es liegen, daß nun die Bremsleistung schwächer ist als vorher?


    Was ich noch sagen muss: Die Felge samt Nabe war beim Glasstrahlen, da total vergammelt. Da wurde auch das Innere der Bremse (da wo die Bremsbacken gegendrücken) gestrahlt. Kann es sein, daß da nun Material fehlt? Also der Durchmesser größer ist als er soll?

    Najut! Flenn!
    Ick bin schon ganz durcheinander!
    Morgen wird geguckt und geschraubt und irgendwo wird er schon sein.


    Aber dann werde ich ihn wahrscheinlich wieder untern Lenker setzen, wo er hingehört. Das Argument, daß man da leicht rankommt, leuchtet mir ein.


    Danke jedenfalls noch für die Antworten zu so fortgeschrittener Stunde.


    Aber tröstet euch: Die Tante ausm Simsonteileladen mach ick ooch immer janz verrückt mit meiner Fragerei. Und die hats Simsonmäßig voll drauf!

    Hi Prof,


    also ich habe ja ne /1. Und da hat der Luftfilter unterm Lenker zu sein?
    Habe ich das jetzt gerafft?
    Oder soll er nur da sein, kann aber auch woanders sein?


    Mir gehts halt darum: Habe ich überhaupt einen, oder hat mir der Vorbesitzer ne Maschine ohne Luftfilter verkauft?
    Da ich eh ne ganze Menge grad erneuere, könnte ich ja notfalls auch nen Luftfilter wieder vorsetzen. So ists ja nicht.

    Ja also ich habe mich auch noch informiert und rausgefunden, daß der Luftfilter an verschiedenen Stellen sitzen kann. So wie oben beschrieben.
    Werde morgen mal richtig nachsehen und dann denke ich mal, daß er schon irgendwo auftaucht.


    Hat mich halt nur stutzig gemacht, daß ich ihn nicht da habe wo er bei anderen Schwalben sitzt.
    Wer kommt denn auf die geniale Idee ihn mal hier mal da einzubauen?
    Oder kann mir einer den Sinn erklären?

    Hallo!


    Ich bin noch relativ neu hier und habe auch gleich mal ne blöde Frage. :?


    Ich habe ne 51/1K und müsste auch den Luftfilter unterm Lenker haben.
    Oder?


    Aber ich habe da nix. Da geht der Schlauch zwar hin, aber sonst nix. Nur der Schlauch. :shock:
    Etwas verwundert bin ich eigentlich schon, denn sonst ist die Schwalbe technisch super in Schuss. Oder habe ich meinen Luftfilter woanders?


    Ist es schlimm wenn da kein Luftfilter ist? Bin ja schon den ganzen letzten Herbst ahnungslos durch die Gegend gebrettert.
    Nen Bild, wie sowas normal auszusehen hat wäre auch ganz hilfreich.

    Also es war der Auspuff! Ein Glück.
    Ich habe ihn auseinandergenommen und da fielen mir schon die ersten Brocken entgegen. Hinten im Dämpfungseinsatz war ein kleines Röhrchen total verstopft. Habe alles rausgepult und die liebe Simme rennt jetzt wie Sau.
    Bin auch schon das erste Mal zur Uni gefahren.


    Vielen Dank für die guten Tipps!!


    (Dieser Thread kann geschlossen werden!)

    Also ich werde zu nem alteingesessenen MZ-Händler gehen. Der verkauft schon Simson und MZ seit ich ein kleiner Hosenscheisser war.
    Wie gesagt mein Vater (und Mutter auch) sind jahrelang im Osten auf den Simsons rumgebrettert und die waren früher auch immer bei dem.


    Also da habe ich keine Bedenken.


    Die Beschreibung war aber sehr genial. Ich werde mal sehen ob ich schonmal damit weiterkomme.
    Heute habe ich auch schonmal ein bisschen rumgeschraubt um mal zu sehen, wo was ist und so. Sieht ja wirklich nicht so kompliziert aus, aber ich muss eben noch lernen.


    Wolln mal hoffen, dass die Schwalbe bald wieder volle Pulle rennt.:bounce:

    Also meine Mutter (jetzt nicht lachen! Die ist schon Schwalbe gefahren, als ich noch Windeln anhatte und hat nochn bisschen Ahnung vom Thema.) sagte mir auch ich soll mal die Zündung richtig einstellen.
    Aber das lass ich lieber in der Werkstatt machen, da hab ich erst recht keine Ahnung von. Vielleicht kann mir der Meister mal was erklären.


    Gestern regnete es ja die ganze Zeit, da konnte ich nix machen, ausser einige Teile für die Schwalbe kaufen. Hab da nen echt genialen Laden gefunden, da gibts beinahe alles.