+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 16N1-11 Vergaser mit 16N3-1 Düsenbestückung -> Problem?!?


  1. #1

    Registriert seit
    20.08.2007
    Ort
    Burscheid
    Beiträge
    3

    Standard 16N1-11 Vergaser mit 16N3-1 Düsenbestückung -> Problem?!?

    Hallo,
    ich schaue hier schon etwas länger immer mal wieder rein, wenn ich ein Problem meiner KR51/2 habe und habe bis her immer gute Hilfe gefunden. Vielen Dank dafür!

    Nun muss ich euch aber direkt mal etwas fragen:
    Ich hab es bisher noch nie geschafft, meinen Vergaser gescheit einzustellen. Bitte jetzt nicht sofort losschrein. Ich hab mir hier sogut wie alles über das Einstellen des Vergasers durchgelesen was ich gefunden habe, aber es bringt nichts.
    Egal was ich mit der Gemischschraube gemacht hab, es gab nur läuft so einigermaßen oder gar nicht! Und zudem muss ich die Leerlaufschraube fast bis Ansschlag reinschrauben damit sie überhaubt läuft und das auch nur sehr sporadisch, sodass ich sie immer mit etwas Gas am laufen halten musst.
    Dann habe ich heute mal den Vergaser auseinandergenommen und die Düsen kontrolliert. -> Auf dem Vergaser steht zwar 16N1-11 aber die Düsenbestückung ist die des 16N3-1 (laut "Das Schwalbe Buch") mit Ausnahme der Teillastnadel, welche die 2A512 ist. (sollte bei 16N3-1 eine 2A511 sein).
    Könnte dass das Problem sein, warum ich den Vergaser nicht gescheit eingestellt bekomme? Langsam verzweifel ich nähmlich an diesem sche*** Ding!

    Hoffe ihr könnte mir helfen....

    Thomas

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    Ich würde Ihn mal mit den originaldüsen bestücken, warmlaufen lassen, und noch einmal ordentlich einstellen!!!

    Wie sieht es denn aus mit deiner Zündung??
    Wellendichtring auf der Zündungsseite auch noch i.O???

    MfG Nb88

  3. #3

    Registriert seit
    20.08.2007
    Ort
    Burscheid
    Beiträge
    3

    Standard

    Die Zündung habe ich auch letztens neu eigestellt,
    sowie alle Radialwellendichtringe, also auf der Zündungs und Kupplungsseite, ausgewechselt.

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    der richtige vergaser für dich wäre übrigens nicht der n1-11, sondern der n1-12. der 11er ist für die s51 gedacht und kann durchaus einstellungsprobleme bringen.
    ist denn außerdem dein ansaugtrakt frei? luftfilter, luftberuhigungsbehälter (schmodder abgelassen), luftschlauch?
    hast du den auspuff gereinigt? und die zündung richtig eingestellt?

    gruß aus kiel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe - BVF 16N1-12 oder 16N3-1 Vergaser?
    Von Malle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 20:36
  2. 16N3 statt 16N1 Vergaser?
    Von Asesino im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 21:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.