+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: 3 Gang bei Kr51/1F will nicht, wie ich es will


  1. #1

    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1

    Icon Cry 3 Gang bei Kr51/1F will nicht, wie ich es will

    Hallo,

    ich habe von meiner Oma eine Kr51/1 F als Geschenk bekommen. Nach 20 Jahren Stillstand in der Garage wollt ich, kraft meiner Wassersuppe, beweisen das DDR Technik auch ihre daseinsberechtigung hat.

    Angekickt, natürlich mit neuen Tank (ohne rost) und siehe da das teil sprang an. Vergaser gereinigt und ne Probefahrt gemacht. Schalten alles kein Problem. Erster, Zweiter aber dann wo es in den Dritten geht macht das teil nur probleme.

    Vom Zweiten in den Dritten ist erstmal reines Glück. Ist der Dritte drinne dann fliegt er waerend der fahrt einfach mal raus und der Vogel dreht hoch. Wenn ich die Schaltwippe Oben halte so merkt man ein anrücken, als wolle der Gang raus aber nicht kann weil ich ja schalte.

    An den 2 Bolzen zum einstellen der Schaltung habe ich auch gedreht wie es die Reparaturanleitung will. Keinen gewünschten erfolg.
    Kupplungsdeckel ab, entsetzen machte sich breit. Ist es Normal wo die Schaltklaue sitzt, das etwas metalischer abrieb (Span) vorzufinden ist? Der Schrauber meint ich solle sie herbringen und er spaltet den Block, nur 150Eur um zu wissen was kaputt ist will ich nicht ausgeben. Bin Student und habe das große geld nicht.

    Kann jemand evtl. wissen was es sein kann? Wird es schwierig den Motor zu Spalten wenn ich es selber machen wollte? Ich trau mich zwar an die sache heran nur auseinander bekommt man alles...

    Ich waere fuer infos dankbar.

    Lg Marco

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Einen M53 Motor zu zerlegen und auch wieder funktionsfähig zusammen zu setzen, ist kein Hexenwerk, aber auch nix für Schrauberanfänger. Und für etwas mehr als 150€ könntest Du auch eine komplette Motoregeneration bekommen.
    Lies mal hier: Preis für Motorregeneration ? und dann im Folgethread: Sammelthread: "MOTOR REGENERIEREN"

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    51

    Standard

    Halli Hallo,

    erstmal einen ganz wunderbaren Freitag an alle.
    Ich hab heute meine neuerworbene Schwalbe ´76 KR51/1 (hellblau und wunderschön -ich bin verliebt) das erste mal auf die straße gelassen und soweit läuft alles gut,
    Neue Batterie rein, lichtanlage funzt bis auf die Blinker, da muss ich nochmal ran allerdings:

    Ich wärme diesen Thread nochmal auf weil ich exakt die Gleichen Probleme habe wie Marco, 1ster Gang kein Problem, zweiter gang kommt sofort, dritter gang nur mit sanfter gewalt und neigt grade bei etwas niedrigeren drehzahlen zum rausfliegen.... das ist tatsächlich ziemlich nervig (vorallem auf dem Stadtring wo es das erste mal aufgetreten ist....)


    wenn sich vielleicht doch mal jemand erbarmen könnte wäre ich für tipps und tricks sehr sehr dankbar :)

    viele grüße und ein schönes Wochenende

    Henning

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ersetze die Feder der Hohlschaltwelle und drehe die Einstrellschraube für die Schaltung oben auf dem Motor , die die zum Zylinder zeigt eine halbe Umdrehung herraus
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    51

    Standard

    Moin,Moin mal wieder,

    ich hab meine kleine Schwalbe jetzt so hinbekommen, dass sie ohne murren fährt. Kupplung geht gut, Vergaser ist sauber und eingestellt, der Tank ist entrostet, die Batterie geladen - nur der dritte Gang macht noch zicken.

    Ich hab, wie du empfohlen hast, die Hohlwellenfeder gewechselt und die Stellschraube ne halbe Drehung rausgedreht.
    Daraufhin ließ sich zwar, dank neuer Feder, angenehmer schalten ( und vorallem der Leerlauf finden) aber der dritte Gang fliegt, solange man nich die "sweetspot" Drehzahl gefunden hat immernoch gerne raus.
    vorallem wenn man vom zweiten in den dritten hochschaltet und beschleunigt klackt der Gang raus.
    Subjektiv hab ich auch das Gefühl, dass der Gang in den ersten sagen wir... 60 Sekunden besser hält das kann aber auch zufall sein.


    einzige Abhilfe ist kurz nachm Schalten noch auf der Wippe stehen zu bleiben und dann zu "fühlen" wann der Gang stabil drin bleibt -ich denke das kann aber weder gut fürs Getriebe sein, noch im Sinne des Erfinders.


    achso: Stellschraube hab ich, nachdem es so erstmal nich geklappt hat, auch noch etwas weiter rausgedreht und wieder etwas rein und hin und her -> hat sich nichts getan

    Ich hoffe es gibt da noch ein paar kniffe.

    viele Grüße und ein schönes Wochenende

    Henning

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    51

    Standard

    Hat denn wirklich niemand noch ne idee, was man da machen kann ?

  7. #7

    Registriert seit
    19.12.2012
    Ort
    Oststeinbek
    Beiträge
    3

    Standard

    Moin Moin .ich habe das gleiche Problem auch immer noch.wo könnte man noch mal nachschauen?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    In einem ca. 2 Jahre alten Thread wäre es sinnvoll, Du würdest zumindest schreiben, welche der vorgeschlagenen Massnahmen und welche andere Du bereits ergriffen hast.

    Peter

  9. #9

    Registriert seit
    19.12.2012
    Ort
    Oststeinbek
    Beiträge
    3

    Standard

    Oh.Ja klar.Ich habe schon versucht die Schaltung wie oben beschrieben einzustellen und auch die Feder auf der hohlschaltwelle gewechselt , trotzdem springt der 3 Gang ständig raus.Was für Ursachen könnte es noch geben?

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Entweder Du hast noch nicht richtig eingestellt oder eines der beteiligten Teile ist abgenutzt.

    Peter

  11. #11

    Registriert seit
    19.12.2012
    Ort
    Oststeinbek
    Beiträge
    3

    Standard

    O.K.Dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und zum ersten mal in meinem Jungen leben einen Motor spalten.Erstmal Danke

    Jens

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    51

    Standard

    Solltest du bei deiner odyssee einen entscheidenden hinweis finden, teile ihn uns ( mir) doch hier mit :).
    Nach viel einstellerei undso isses bei mir dann besser geworden ( ich hab auch gelernt "smooth" zu schalten mit genau der richtigen portion ruck), sodass ich es nicht weiter behandelt habe (aus furcht vorm spalten)
    aber im moment sitz ich grade wieder dran, alles is auseinandergebastelt und ich bin quasie "in the schrauberzone". Da bin ich für jeden tipp dankbar. Sollte sich bei mir was ergeben schreib ich das natürlich auch hier rein.

    grüüüüße

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    51

    Standard

    Moin Moin,
    ich nochmal. Die bestellten Teile sind heute angekommen und meine Fußschaltwelle is irgendwie.... kaputt.
    Diese Lippe läst sich frei auf der welle drehen und das macht ja nun irgendwie keinen sinn. das kann doch nich sein, dass man das selber jetzt punktschweißen soll oder etwa doch? hab ich irgedwas übersehen, hab ich n denkfehler? oder muss ich da einfach mal anrufen und ne neue ordern.....

    grüße
    ein leicht enttäuschter Henning (der sich schon drauf gefreut hat die karre heute anzutreten...)

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    51

    Standard

    wen es interessiert, ich habe einen netten autowerkstattmän gefunden der schweißt mir das moin ruckzuck zusammen.... basta ! ich warte jetzt nicht nochmal und guck täglich auf das jammertal im keller...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltung KR51/1S: 1. Gang ok, 2. und 3. Gang gehen nicht
    Von PBPTU im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 12:00
  2. KR51/2 zieht im 2ten Gang nicht
    Von SebRue im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 16:45
  3. KR51/1 - Erster Gang nicht mehr zu erreichen?!
    Von npa77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 13:55
  4. KR51/2 kann vierten Gang nicht einstellen
    Von tobassco im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2003, 19:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.