+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Alten Lack aufarbeiten!?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard Alten Lack aufarbeiten!?

    Hallo, wollte einen alten Panzer + diverse Blechteile ein wenig aufarbeiten, da mein Vorbesitzer stellenweise mit ollem Metalliklack über den originalen Blauen drüber gesprüht hat!! Meine Frage nun, den Metalliklack bekomm ich runter aber wie bekommt man den alten Lack dann wieder zum Glänzen, bekomm ihn nur mattglänzend hin!?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Wenn der Lackaufbau zu sehr ruiniert ist wird er wohl auch nicht mehr wie neu werden.
    Ich habe mit Sonax xtreme3 recht gute Erfahrungen gemacht. habe damit meinen Youngtimer wieder aufpoliert, der monatelang draußen unter Bäumen stand und übel verkeimt und matt war.
    Das Zeug ist aber auch nicht billig, die große Pulle kam knapp 15,00€, Polierwatte am besten auch gleich mit besorgen.
    Das Sonax gibts in verschiedenen Stufen für neue, leicht verwitterte und ganz vergammelte Lacke. Das gibt es bei ATU, OBI hatte das auch.

    mfg Gert

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    fast BT
    Beiträge
    218

    Standard

    Die schonenste Weise für deinen Altlack ist:auf den Sprühlack mit Nitroverdünnung geträkte Tücher drüber legen.Zieht den Sprühlack auf,und du kannst schön alles weg wischen.Wenns hartnäckiger kommt, öfter wiederholen.Wenn alles sauber,dann alles mit Sonax aufpolieren,benutze ich auch für mein Auto.
    Und nicht mit irgendwelchen Schleifmittel den Sprühlack abmachen,kannst sonst alles schleifen und neu Lackieren.
    Gruß

  4. #4
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    ok, ich probier es mal mit dem Sonax probieren!!!

    Wenn ich da Nitro-Getränkte-lappen daruf lege, geht ich da nich das Risiko ein den Altlack mit anzugreifen!

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    fast BT
    Beiträge
    218

    Standard

    Dem Altlack passiert gar nichts,ist Einbrennlack,wenn es der Orginallack ist.Hab ich selbst bei einer Schwalbe gemacht,deren Vorbesitzer einfach Farbe darübergepinselt hat.Die war Orginal Braun,hat ihm anscheinend nicht gefallen.Das andere Ergebnis war hässlich.Also hab ich es mit den Nitrolappen gemacht.Um den Wirkungsgrad zu erhöhen,Blechteile in grosse Müllsäcke packen.Im nu alles Sprühfarbe abgebeizt.
    Gruß

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rahmen reinigen / alten Lack entfernen
    Von unbedeutend im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 21:54
  2. Karosserie, alten Lack entfernen !!!
    Von Flixo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 22:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.