+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Anlassermotor


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    20

    Standard Anlassermotor

    Hallo zusammen!
    Ich habe heute meinen Anlasser angebracht (Habe den Roller SR 50 mit ausgebautem Anlassermotor gekauft) und habe festgestellt, dass sich zwar der Motor dreht, aber der Rollermotor nicht startet. Die Scheibe auf dem Foto dreht sich nur... Irgendwie kommt es mir so vor, als ob da ein Teil fehlen würde.
    Was meint ihr dazu?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    ich hatte sowas auch mal im 12V Duo---- meine Meinung das dingens kannste abharken

  3. #3
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Hi,

    wenn ich mich nicht täusche wird im Simson Lehrvideo so ein Gerät demontiert, was deine Frage bezüglich der Teile klären dürfte.

    Hier der Link:
    Simson Lehrvideo

    Fabi

    edit: ab Minute 3 geht's los.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    Nöö, man kann ja alles wieder reparieren, vorausgesetzt man weißt wie. Ich habe momentan noch keine Ahnung, was dem Anlaser fehlt, zumal das Reparaturbuch von Simson keine Hilfe bei diesem Thema ist. Aber, ich vertraue Euch. Ihr seid hier Spezis!

    Mensch, was es nicht alles gibt! Ich hatte keine Ahnung, dass es ein Lehrvideo für Simson gibt!
    Klar, da ist es zu sehen! Danke.

    [edit by shadowrun] Kurze EInfälle ?? Klick das nächste mal auf den EDIT Button[/edit]

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Simsonmichel
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo,

    schön, dass auch du jetzt das Video kennst. Das Teil heisst Freilauf oder Rollenfreilauf und schafft bei ausreichender Anlasserdrehzahl über Fliehkraftrollen einen Kraftschluss zur Kurbelwelle. Schau mal bei www.nosmis.de, der ist teuer, aber dort kriegst du fast alles (einfach Freilauf in die Suche reinhacken).


    Gruss vom Michel

    Da hab ich doch im Netz noch eine Zeichnung gefunden, vielleicht hilft die weiter.

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Von dem Freilauf oben fehlt die Hälfte. Das muss so hier aussehen (Sicherungsblech und Mutter müssen da auch noch dran):
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Simsonmichel
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo,

    schau mal im grossen Kaufhaus unter Artikel-Nr. 110137259508. Da wird aktuell ein Freilauf für deine Anwendung versteigert.


    Gruss vom Michel

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    Wie kriege ich den Freilauf runter? Ohne Spezialwerkzeug!? Ich muss den runter nehmen, da er sich freidreht und somit kann ich nicht starten. Das eine Teil könnte ich ja nachkaufen.
    Auf dem Simsonvideo ist der Freilauf ein Teil?!?

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der Deckel der dir fehlt, ist aufgenietet. IMHO fehlt auch das gesamte Innenleben, also die Federn und Rollen. Die gibts einzeln nicht zu kaufen, zumindest nicht in den Simson-Shops. Insgesamt ist der Freilauf ein Teil, das ist richtig.

    Der Freilauf sollte sich normalerweise mit der Hand abziehen lassen, notfalls mit etwas Gefühl unter dem Zahnrad hebeln oder Dreiklauenabzieher verwenden.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    Na, ist das nicht so ein Teil?

    Ach, ist ja Quatsch. Ist ja das Teil darunter...

    Der freilauf darf sich doch auch nicht drehen, oder? Der muss sich doch mit der roten Teil drehen, oder verstehe ich es falsch?
    Angehängte Grafiken

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Bitte Beiträge editieren, nicht zigmal untereinander posten!!!

    Das auf dem Bild ist der Freilaufträger, der steckt unten drunter und ist am Polrad festgeschraubt. Der Freilauf wird da nur draufgesteckt, mit einer Passfeder gegen verdrehen gesichert und dann kommt da noch ein Sicherungsblech und eine Mutter drauf.

    Der Freilauf lässt sich rückwärts drehen und schnappt vorwärts sofort ein, wenn er in Ordnung ist. Deiner dürfte in beide Richtungen frei durchdrehen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Aufgabe des Motorträgers für den Anlassermotor?
    Von Simsonmichel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 16:48
  2. Anlassermotor Reparatur möglich?
    Von Simsonmichel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 01:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.