+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anscheinend zu wenig Kraft/Leistung


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bernhardswald, LandkreisRegensburg, Oberpfalz, Bayern
    Beiträge
    44

    Standard Anscheinend zu wenig Kraft/Leistung

    Tach mal wieder!
    Ne kurze Frage was kann ich machen, damit die Leistung optimal wird?
    Ich will nicht tunen!

    Bin nämlich heute mit meiner 51/1 in die Schule gefahren, hinzu kein Problem, eh alles mehr bergab. ( Dann kann man auch mal auf de 80 hinkommen )
    BLOß heimwärts muss ich das alles bergauf fahren. Und ich musste doch einen größeren Teil im 1. Gang bewältigen, aber die Stücke waren für den 1. zu flach und für 2. zu steil. Im erste richtig, fast schon oberturig und im zweiten zu unterturig.

    Mein Vater hätt gemeint dass der Kolben runter is.... kann es daran liegen? Was kann man außer neuen Kolben tun?

    Auspuff erst vor 1,2 Monaten ausgebrannt.
    Sprit kriegt der Vogel ( ich mein das er ein wenig zu viel säuft)
    Vergasereinstellung, ich mein sie stimmt, aber mancher meint ,die hört sich ned gut an. ka
    Funke is auch schön da.
    Tank is sauber, Vergaser auch.
    Zündkerze is auch die richtige.

    bitte helft mir!!!

    P.S: is ne S51 stärker als ne schwalbe? mein kumpel is mir immer schön lassig da von gefahren, der hat grad mal in 2 geschalten, da ich war schon im 1. * grumpf*

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Hallo Sepp,

    eine S51 könnte schon damit punkten, dass sie evt.l 4 Gänge hat und die KR51/1 hat nur drei. Da ist die Abstufung einfach anders.

    Ein neuer Kolben allein bringt nix. Da müsstest Du schon Kolben und Zylinder gemeinsam tauschen.
    Hast Du mal die Kompression gemessen und mit der von der S51 verglichen?

    Ansonsten stell erst mal Zündung und Vergaser optimal ein.

    Wie das geht, steht in "Besser machen" von Carl Hertweck, das Buch gibt es zusammen mit "Kupferwurm" als Reprint und ist ein echtes Standardwerk.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bernhardswald, LandkreisRegensburg, Oberpfalz, Bayern
    Beiträge
    44

    Standard

    Es müsste in den dunklen und veroldtimerten Tiefen müsst ein Kompressionsmess gerät sein, aber darunter muss noch mein Vater vordringen....unter Umständen muss man ein Basiscamp aus Ziegeln errichten^^

    Und de Bücher hörn sich gut an.... das einzig Simsonbuch das ich zur Hand hab is : "Simson Oldtimer" da is ne Schwalbe leider ned drin.....


    was gibts denn sonst noch für unabdingbare Standartwerke, die man braucht?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Hallo Sepp,

    als erstes empfehle ich Dir:
    Erhard Werner, SIMSON-Roller Schwalbe, MZA Verlag, ISBN 3-0809481-5-3.

    Kostet 24,90 Euro und ist es echt wert!

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. wenig leistung
    Von Simsondeutscher im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 18:27
  2. Zu Wenig Leistung
    Von ostmop im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2004, 22:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.