+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Antriebsritzel dreht sich nicht


  1. #1

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard Antriebsritzel dreht sich nicht

    Moin Leute,
    ich habe meine 51/2N über den Winter erfolgreich vom Rost befreit ihr einen neuen Anstrich verpasst und tatsächlich auch wieder zusammenbekommen (!).
    Alles könnte so wunderbar sein...die Sonne scheint...das Schild ist auch schon dran sogar der Motor läuft.... GROßES Aber:
    Die Kette dreht sich nicht ! Ich habe eine neue Kette eingebaut, diese auch vorschriftsmäßig gespannt (2cm durchhang usw. nach Handbuch). Wenn ich jetzt starte und den Gang einlege kommt am Ritzel aber nichts an. Habe direkt an die Kupplung gedacht, und durchs kleine Fensterchen am Kupplungsdeckel geschaut, dadrin bewegt sich alles noch munter...
    Ich hatte den Motor zwar ausgebaut, aber nicht weiter bewegt, ist es überhaupt wahrscheinlich, dass etwas an der Kupplung passiert, wenn der Motorblock zwei Monate im Keller liegt ?
    Noch ein weiterer Hinweis: Mir kommt es so vor, als würde (trotz perfekter Spannung) die Kette über den Hinterradmitnehmer rutschen. Kann dahinten drin irgendetwas verrutschen, so dass die Kette nicht greift ?
    Aber selbst wenn, dann sollte sie sich doch immerhin drehen, oder läuft die Welle nur, wenn die Kette richtig gespannt ist (unwahrscheinlich, oder?)
    Kann denn an der Übertragung zur Kupplung irgendetwas abgefallen sein?

    Ich bin der Verzweiflung nahe und möchte ungerne den ganzen Motor auseinander nehmen (der letzten Herbst fantastisch lief...)

    Um Hilfe wird gebeten, habe leider keinen Beitrag gefunden, der mich weiterbrächte....
    Vielen Dank
    Janis

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    (2cm durchhang...
    vielleicht meinst du's ja richtig,

    aber die Kette darf nicht 2cm durchhängen, sondern 1-2cm sich nach oben und unten bewegen lassen.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    wenn du den kicker trittst greift der richtig??
    ritzel auf der verzahnung und is die verzahnung noch ok??
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  4. #4

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard @southpole

    @southpole: Also was ich mit 2cm Durchhang meinte, war genau das was du meinst...
    wenn ich die Kette oben und unten mit der Hand zusammendrücke hat das ganze ca. 2cm Spiel

    @T.I._King:

    Also der Kicker funktioniert bestens -> Motor springt ja auch ohne weiteres an.
    Also das Ritzel ist festgeschraubt.
    Wenn ich dann bei laufendem Motor den Gang einlege, dann rastet dieser zwar ein, Gas geben geht auch aber das Baby fährt einfach nicht los !

    Vielen Dank für eure schnellen Antworten...

    J

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    getriebe eingestellt??
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  6. #6

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard Wie stelle ich das Getriebe ein ?

    Hey T.I.,
    was ich so seltsam finde an der Geschichte, ist, dass ich den Motor gar nicht auseinander hatte, der stand die ganze Zeit nur rum. Hälst du es für möglich, dass sich da drin irgendwas getan hat ?
    Naja, wie stelle ich denn das getriebe ein?

    Danke J

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    findeste im faq...auf der startseite..!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  8. #8

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard THANX

    Danke T.I. werde das dann erstmal ausprobieren...

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dreht sich denn das kleine Kettenzahnrad vorne (Ritzel), wenn du einen Gang eingelegt hast?

  10. #10

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard Problem gelöst

    Hallo Leute,
    danke für eure Hilfe...
    Das/die Problem(e) (gleich zwei) ist/sind gelöst - und die Schwalbe fliegt !

    Folgendes:

    1. Kette war nicht auf dem hinteren Zahnrad - hab ich wohl schief eingefädelt...
    Rad ausgebaut -> Mitnehmer abgebaut --> Kette auf das Ritzel gelegt --> zu gemacht --> Fertig !

    2. Kupplungseil war zu fest angezogen --> somit war permanent ausgekuppel (was in Anbetracht der Tatsache, dass die Kette nicht richtig drauf war, auch ein glücklicher Umstand war)
    Also Kupplung am Handgriff losgedreht und schon kann es in den Sommer gehen... Marburg hat eine gelbe Schwalbe mehr.

    Vielen Dank und allseits gute Fahrt....
    Bis bald
    Janis

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tachowelle dreht sich nicht
    Von Chris-SHA im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 20:53
  2. Bremsenbacken gewechselt, rad dreht sich nicht...
    Von ro88ro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 14:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.