+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Auspuff: reingehen ranmontieren


  1. #1
    Tankentroster Avatar von GringoStar
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    165

    Standard Auspuff: reingehen ranmontieren

    Gruetzi!
    Ich hab bisher noch nichts gefunden, was mir meine so drängende Frage beantworten würde: ich habe grade kiloweise Schmodder aus meinem Auspuff rausgestochert und würde den jetzt gern wieder dranschrauben. Da ich bei der Ordnung meiner Ersatzteile ein, sagen wir, etwas lockeres Regiment geführt habe (@Harle: wenn du dies liest - bitte kein Kommentar! ) und das alles schon etwas länger her ist, weiß ich nicht genau, wie der ganze Lachs wieder zusammengeht. In die Überwurfmutter (heißt die so?) für den Krümmer kommt glaube ich noch irgendein Zwischenring, aber was passiert noch mit dem Sicherungsblech? Zu Hülf!

    Danke schonmal,

    Jakob

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Moin erstmal

    Dein Zusammenbau scheint mir ja vorerst nur an der Krümmerbefestigung zu scheitern. Folgende Reihenfolge vom Zylinder zum Auspuff:
    1. Sicherungsblech, das entsprechend am Zylinder einhaken
    2. Kupferdichtung von hinten auf den Krümmer aufschieben
    3. Krümmermutter von hinten auf den Krümmer aufschieben
    4. Kupferdichtung von oben in die Krümmermutter einlegen
    5. Festschrauben. Vorsichtig, mit Gefühl, sauber ansetzen, da sonst das Gewinde leidet.

    Brauchst du für den eigentlichen Auspuff noch Zusammenbauunterstützung, google das einfach mal, da müsste ne Zeichnung des Auspuffs, seiner Einzelteile und was wie in welcher Reihenfolge zusammengehört zu finden sein.
    Und zur Not holste dir den Harle ran, wenn das so nix wird :wink:

  3. #3
    Tankentroster Avatar von GringoStar
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    165

    Standard

    Super, vielen Dank! Habe mich gerade hingesetzt und für fünf Pfennig nachgedacht (muss ich mal öfter probieren) und bin fast zu dem gleichen Ergebnis gekommen. Nur das Einhaken hab ich vergessen. Das hol ich noch nach und den Rest habe ich soweit glaube ich ganz anständig festgezurrt bekommen, auch wenn die Befestigung von der Klemme, die den hinteren Teil des Auspuffs hält an dieser kleinen Schiene am Rahmen ein ziemlicher Krampf war.
    Dank dir für die schnelle Hilfe,

    schönen Abend,

    Jakob

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von GringoStar
    Super, vielen Dank! Habe mich gerade hingesetzt und für fünf Pfennig nachgedacht (muss ich mal öfter probieren) und bin fast zu dem gleichen Ergebnis gekommen. Nur das Einhaken hab ich vergessen. Das hol ich noch nach und den Rest habe ich soweit glaube ich ganz anständig festgezurrt bekommen, auch wenn die Befestigung von der Klemme, die den hinteren Teil des Auspuffs hält an dieser kleinen Schiene am Rahmen ein ziemlicher Krampf war.
    Dank dir für die schnelle Hilfe,

    schönen Abend,

    Jakob
    scheinbar brauchste keine Kolbenringe mehr....:-) Sorry, ich konnte nicht anders...

  5. #5
    Tankentroster Avatar von GringoStar
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    165

    Standard

    ...hm, das Sticheleiverbot war wohl zu sehr in eine Richtung formuliert. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber irgendwann haben die Dinger aufgehört abzubrechen. Da hab ich das Teil zugeschweißt und -getackert und hoffe jetzt das Beste. Aber spätestens wenn sich herausstellt, dass da drin noch ein Kolbenringfragment durch die Gegend eiert, melde ich mich wieder wegen eines neuen Zylinders....

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von GringoStar
    ...hm, das Sticheleiverbot war wohl zu sehr in eine Richtung formuliert. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber irgendwann haben die Dinger aufgehört abzubrechen. Da hab ich das Teil zugeschweißt und -getackert und hoffe jetzt das Beste. Aber spätestens wenn sich herausstellt, dass da drin noch ein Kolbenringfragment durch die Gegend eiert, melde ich mich wieder wegen eines neuen Zylinders....
    was haste den zugeschweisst bzw. zugetackert?

    Das wird schon... immer positiv denken. Das hier gestichelt wird, ist normal. NUR nicht unterbekommen lassen.

    Wenn es unter die Gürtellinie geht, greifen die Mods schon ein.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Tankentroster Avatar von GringoStar
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    165

    Standard

    Hehe, keine Angst, meine Gürtellinie sitzt verdammt tief. Zugeschweißt im übertragenen Sinne zu verstehen als "hoffentlich muss ich das so bald nicht mehr aufmachen". Seit Oktober bin ich schließlich maximal vom Flur ins Wohnzimmer (aka Werkstatt) geschoben und zurück. Nur der Motor hat längere Ausflüge hinter sich, in Harles Butze, was ihm sehr gut getan hat.

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Das hier gestichelt wird, ist normal. NUR nicht unterbekommen lassen.

    Wenn es unter die Gürtellinie geht, greifen die Mods schon ein.
    Und da die ja quasi schon vor Ort sind, kanns so lang ja nich dauern, wenn was is

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Auspuff etc.
    Von Rhymen_Symen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 22:42
  2. Auspuff
    Von Christophaaa138 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 15:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.