+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bergab Fahrt -> Motor geht aus


  1. #1

    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo liebe Schwalbennestler,
    hab eine SIMSON Schwalbe vom Baujahr '74 und das Problem,dass wenn ich länger Bergabwärts fahre, kann ich nicht mehr Gas geben. - bis dann der Motor aus geht.
    Falls zwischendurch jedoch es wieder geradeaus geht, behebt sich das Problem auch wieder von alleine und die Schwalbe zieht wieder. Je nachdem wie viel Gas ich beim bergab fahren gebe, desto länger dauert es bis der Motor ausgeht(absäuft?).
    Geb ich weniger Gas, so kann ich längere Zeit Bergab fahren bis der Motor aus geht. Ist er dann erst einmal aus, muss ich die Schwalbe auf geradem Untergrund wieder ne Weile antreten, bis sie wieder anspringt. Es gibt keinen Unterschied, wie voll der Tank ist.

    Kann mir jemand helfen, und weiß an was das liegt?
    Und wie man dieses nervende Problem beheben kann?

    Vielen Dank, Schwalben-Mo

  2. #2
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    hey jo willkommen im nest!!!!!!!!

    hört sich nach nem verbogenem oder verklemmten schwimmer an !
    wenn du danach guckst mach auch gleich de gaser sauber!!!
    der schwimmer sollte wenn du den gaser verkehrt herum hällst gerade liegen,und es
    dürfte keine luft mehr (mim mund ma in den benzinschlauch blasen)
    durchgehen.

    mfg und schreib ma wasses war !

    cu s.j.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, ich denke auch, daß möglicherweise der Schwimmerstand zu niedrig ist.

  4. #4

    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Wow, vielen Dank für die super schnellen Antworten. Ja tatsächlich hab ich mal am Schwimmer ein wenig hin und hergebastelt, weil ich den bei ebay neu gekauft hatte. Hm... allerdings weiß ich noch nicht genau, wie ich ihn nun biegen soll damit es besser wird?
    Muss er möglichst viel Benzin reinlassen, oder eher mehr verschließen?

    Danke.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    der Schwimmerstand kann ohne Plexiglasgehäuse in dem du den Abstand zw Schwimmerunterkante und der Kante mißt wo die große Gehäuse Dichtung sitzt.

    Da sollte wenn das Ventil geschlossen ist aber der Federstift nicht eingedrückt ist ein Abstand von 28 -29 mm zu messen sein.

    Schwimmer auf Anschlag offen sollten 32.5 -33.5 mm zu messen sein.

    Stimmt was nicht so einfach die Zungen nachbiegen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bergab geht sie aus
    Von Dominik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 07:59
  2. Schwalbe Kr51/1 Fährt nicht bergab.
    Von mastervale im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 14:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.