Beiträge von Shadowrun


    Ich hab Nummernschild, Versicherungsschein, und darf Gas geben....
    Ohne jemanden was zu wollen, hätte man das Thema auch bedeutend abkürzen können...


    Kannst du gerne machen. Fahren ohne ABE war bei 15 Eur und Papiere nachzeigen.


    Du mußt bei Fahrtantritt ( wie schon in der ersten Antwort geschrieben) dabei haben:


    Versicherungskennzeichen
    Führerschein
    Versicherungsschein
    ABE



    Das du gewisse Sachen ohne die anderen bekommst ist egal. du mußt trotzdem alles bei der Fahrt dabei haben.


    Ich bin ja nett:


    Fahren ohne ABE:
    Neue ABE 30 Eur... + Strafe 15 Eur = 45 Eur Kosten
    ABE gleich bestellt = 30 Eur Kosten


    --> Wo wolltest du sparen ??

    Deshlab ja... vorm Einbau prüfen...
    Bei mir war damals nen Kolben der imho 0,5 Spiel Spiel...


    Wie gesagt der teurere MZA (gabs mehrere Qualitäten) hatte deutlich weniger Spiel.


    Ich hatte also einen Super Anti Klemmer Kolben...

    Nein Nein...


    Der Kolben ist ja bauchig gedreht.


    Oben im Bereich der Kolbenringer ist er "dünner" als auf Höhe des Kolbenbolzens.


    Meine Beigabe nach dem Schleifen war ein Kolben der im Neuzustand obenrum so "dünn" war dass dort merkliches Spiel war und der Kolben im Neuzustand kippte (ohne Kolbenringe ).


    Fragt mich nicht mehr was man da zwischen Kolben und Zylinder stecken konnte... 0,5mm Lehre... Weiß ich nicht mehr.


    Der neue teurere MZA Kolben ( gab da noch mehrere Qualitäten ) war deutlich dicker an den Kolbenringen und kippte kaum (ohne Kolbenringe )

    Wobei ich sagen muß... Es gibt unterschiede... Ich hatte einen Kolben in der Hand der hatte oben ein Spiel jenseits von Gut und Böse.


    Hat man natürlich nur gemerkt ohne Ringe. Darauf hae ich den teuren MZA Kolben bestellt und der war viel besser ... und läuft und läuft und läuft.

    Jupp..


    Ob du nun hinten oder vorne auf Masse schaltest ist egal . Was eben Probleme machen "könnte" wäre die Masse der Bremse. Aber da kannst du ja einfach probieren obs hell genug leuchtet

    Also nochmal aufn Punkt gebracht.


    Wer mit dem Mop unterwegs ist und Schäden verursacht, dann werden diese durch die Haftpflichversicherung abgegolten. Da es fürs Moped keine "Prozente" gibt steht danach nur im Raum,
    dass der Versicherer nach dem Unfall das Recht zusteht zu kündigen.


    Mehr passiert da nicht.


    Verursacht ein anderer Schäden am eigenen Moped so haftet dessen Haftpflichtversicherung.


    Dann bleiben noch Schäden die sozusagen von niemandem verursacht werden ( Wildschaden, Schäden durch Wetter ) oder aber deren Schädiger nicht greifbar ist ( Diebstahl , Fahrerflucht ) oder eben wo man selber der ist der es verbockt hat ( Eigeneer Unfall )


    Dafür kann man dann Teil und Vollkasko abschließen die auch solche Schäden am eigenen Moped reguliert.


    Was dabei genau abgedeckt ist müßt ihr selber abklären.

    1.


    Woher bekomme ich eine ABE? - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51


    2.


    http://www.schwalbennest.de/si…cherung-2011-a-98553.html


    Nachdem du 1. ausgeführtst hast hälst du eine ABE in deinen Händen.
    Damit läufst du zu einer Versicherung deiner Wahl ( siehe 2. ) und erhälst gegen den aktuellen Beitrag das Versicherungskennzeichen und den Versicherungsschein.


    Das Kennzeichen schraubst du an deine Simme
    Den Versicherungsschein und die ABE packst du in eine kleine Mappe oder dein Portmonai


    Fertig nun darfst du fahren.

    Melden und gut.


    Was per Polizei kommt wird das Straßenbverkehrsamt beschließen.


    Kannste ja mal im Bußgeldkatalog nachschauen. Nach §1 biste immer dran wenn man einen Unfall baut

    Ähm .. halt halt halt....


    Schon ab W123 gabs nen tolles Heizungsrad ... Keine Klappe... Der hatte ein einfache wlektronisce Schaltung die ein Taktventil auslöste.


    Somit konnte der Durchfluß durch den Wärmetauscher reguliert werden und es brauchte keine Klappe und eben der 1 Schritt zur Klimatronic war gemacht ;-)


    Also schau mal nach


    Mercedes W 123 Heizungsventil Heizungsregler original | eBay



    Zur Not .. Schlauch im Motorraum suchen der zur Heizung geht und mittels Klammer abklemmen

    Wie gesagt .. Gängige PRaxis ist es dann eher statt einem "Zeichnungslager " ( Tolles Wort für Eigengebräu) nen Normlager und entsprechender Buchse zu nehmen.


    Alles andere wird teurer und beim nächsten Defekt sitzte wieder da... die Buchse kann man ja wiederverwenden und solle in jeder Dreherei für kleines Geld angefertigt werden können

    Also...


    Mal den Wälzlagerkatalog aufschlagen


    Du möchtest haben "15 innen, 40 aussen und Höhe 12 "


    Und schwubeldidu.... Das ist kein Standardlager.


    Also entweder ein


    6302 nehmen ... das ist 15 x42 x 13 und die Buchse ausdrehen lassen
    6203 nehmen ... das hat 17 x 40 x12 und da eine Buchse in den Innenring legen bzw auf die Welle stecken


    ansonsten mußte dich an den Sondermaschinenbau wenden bzw an den Ersatzteilhandel.


    Sicher das auf der passenden Welle keine Buchse vorhanden ist. Das istein gängiges Mittel um bei vorhandenen Wellen Standardlager anzupassen.