+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bremstrommel zickt


  1. #1
    Tankentroster Avatar von DaWichtel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Schweinfurt (Bayern)
    Beiträge
    103

    Standard Bremstrommel zickt

    Hab mir gestern neue Bremsbacken eingebaut, bin ein paar Meter gefahren und hab stark gebramst... dann machts ratsch und ich trete mitm Fuß ins leere.
    Als ich dann nachgekuckt hab stellte ich fest dass dieses Dings an dem die Bremsstange dran hängt von der Welle abgerutscht ist..... wenn ichs aber wieder drauf stecken will rutscht die welle nen guten Zentimeter ins innere der Bremstrommel... ich kann also diesen "Arm" nicht richtig drauf stecken weil ja immer wieder die Welle zum Teil verschwindet...
    Frage....
    ist das normal oder fehlt mir nen Sicherungsring?
    Ich hab echt keinen bock das Hinterrad wieder ausbauen zu müssen.... dauert na halbe ewigkeit das Teil wieder dran zu bekommen.

    mfg

    Johannes

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du kannst den Hebel vor der Montage etwas öffnen ,
    dann raufschieben und die Schraube einbauen , normal ist es aber
    nicht das die Welle sich soleicht schieben lässt , da die Backen ja
    gegen die Welle drücken , ich würde das Rad kurz ausbauen und nachsehen ,
    da hast Du eventuell etwas beim einbau vergessen , hast Du die Backen mit
    den Sprengringen gesichert ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Da ist das Dings kaputt gegangen :wink:

    An deiner Stelle würde ich mal die Teileliste zur Hand nehmen, die Trommel wieder ausbauen und genau nachsehen, was genau nicht stimmt. An der Bremse ist gefrickele fehl am Platz!
    Also wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, läßt sich der Bremshebel nicht mehr anschrauben, weil sich die Welle mit dem Spreiznocken in die Trommel schieben läßt???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Tankentroster Avatar von DaWichtel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Schweinfurt (Bayern)
    Beiträge
    103

    Standard

    also die Sprengringe sind drauf (hinten sind ja auch nur zwei oder?)

    Also das "Dings" hat ja zwei so ne gezackte Manschetten,, die innere geht auch wunderbar über die Welle (die ist ja mit so ner Kerbe zweigeteilt für die beiden Manschetten) aber die zweite geht nicht mehr auf die Welle mit drauf weil die ja ein Stück nach innen rutscht

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Steck einen passenden mittleren Schraubenzieher durch den Bremhebel und die Mulde am Bremsnocken und hebel das ganze durch eine Drehbewegung des Schraubenziehers drauf. Andernfalls mußt du halt das Rad nochmal ausbauen und dann den Bremshebel montieren.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Durchmesser Bremstrommel
    Von Bip84 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 23:39
  2. dyane 6: bremstrommel tut nicht, wie sie soll
    Von Mephisto im Forum Smalltalk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 17:08
  3. Bremstrommel Compfort
    Von dasende79 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 18:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.