+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: BVF Vergaser 2 Die Nachfrage


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard BVF Vergaser 2 Die Nachfrage

    Hallo Nestler!

    Da ja hier gerade die Frage nach den verschiedenen Plomben an den BVF Vergasern gestellt wurde (Luftkanäle) ,hätte ich die bescheidene Frage ob es irgendwo eine Liste gibt,wo man schauen kann was wo bei welchen Modell mit dem serienmässigen Gaser verplombt sein soll.Zusätzlich seitlich gefräster Lufteinlasschlitz ? Also doch Einheitsvergaser (sozialistische Mangelwirtschaft) der immer wieder angepasst wurde , nur um keine neuen Gußformen entwickeln zu müssen?.Das mit der seitlichen Frässung kann doch nur ein Notbehelf sein oder?.Kein Wunder also das die Gaser immer zicken oder?So und noch ne Frage zum Binger hat so was alles nicht (17) nur etwas unterschiedlich bedüst (und das auch nur zum Teil) läuft der grösstenteils ohne Mucken auf allen Simmis.Warum ist das so???

    Gruß Schangri

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Das Gehäuse ist ein Einheitsgehäuse und wurd eje nach Typ mit unterschiedlichen Nadeldüsen / Zerstäubern und Bohrungen ( Verschlüssen ) und eben dem seitlichem Schlitz ider nicht ausgestattet.

    Dabei ist nix Murks oder Pfusch sondern alles gewollt.

    Der Düsenunterschied ist dann auch noch da aber durch Listen bekannt.

    Der Bing läuft nur auf den Simmen mit neuen Motor und auch da gibt ne Reihe an Modellen mit unterschiedlichen Düsen usw...

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Wiso läuft der Bing an allen neueren Modellen? Weil die alle den selben Motor haben!

    Nämlich der M541, M542 oder M543. Dabei handelt es sich eig. um den selben Motor, einfach mal mit Elektrostarter, mal ohne etc.

    Die Motoren wurden in der KR51/2, an der S51 sowie an allen SR50 Modellen verbaut. Nach der Wende kam er auch noch zum Einsatz, aber mit 50km/h Zylinder (40km/h und 50km/h Zylinder gab es übrigends auch schon vor der Wende, diese dienten aber höchstwahrscheinlich nur dem Export)

    mfg

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hallo
    natürlich läuft der Bing gut auf den neueren Motoren bzw. Modellen,die jedoch je nach Moped wiederrum unterschiedliche Ansauganlagen haben.,die Bedüsung bleibt aber bei den 50cm Motoren aber immer gleich (müsste mich irren).im übrigen kenne ich die unterschiedlichen Motorgenerationen , selbst hier im Forum(denke ich gelesen zu haben) fahren einige M53 mit Bing,
    Gruß Schangri
    nein habe keinen Werbevertrag mit Bing Powersystems...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der Bing hat nur ne Laufgarantie für S51 und SR50 ... Nix Schwalbe.

    Und letzteren ist die Ansauganlage ziemlich identisch.

    Ob er bei anderen läuft ist genauso Glück wie die N1-12 auf /1 Schwalben usw...

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hallo danke erst mal.

    Nach BVF odysee (Bin des mechanischem durchaus mächtig), fahre ich Bing auf meiner Schwalbe seit mehr als 5000 km ohne Probleme.Dem Zylinder und dem Kurbelgehäuse ist es nämlich sch...egal wer da den Saft liefert,hauptsache zuverlässig und die Mischung stimmt.Mit der passenden Bedüsung läuft dieser auch wunderbar auf den M53.(Aufschrei!!! der Originalisten).Eintragung beim TÜV meist problemlos ,beachte Forumsbeiträge.Grundsätzlich fahre ich die Schwalbe lieber als ständig an ihr rumzuschrauben,deshalb habe ich zweifelhafte Originalteile durch zeitgemässere ersetzt ( Gaser , Zündung , Vorderradbremse ).Für den der auch Heute noch einen ost-youngtimer täglich zuverlässig bewegen will(Muß) ,gilt das Phönix Prinzip.Ja,die originale jungfräuliche Schwalbe hab ich trotzdem auch noch in der Garage stehen.Manchen würde es aber nicht schaden ,sich einzugestehen,das nicht alles an den Simmen was glänzt Gold ist.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Klar aber der Bing kocht auch nur mit Wasser.

    Der BVF und Bing sind beides Vergaser die auf dem selben Funktionsprinzip arbeiten. Nicht neuer oder älter dran.

    Deshlab den BVF durch nen Bng zu ersetzten hat überhaupt nichts technisch fortschrittliches. ( bis auf zb den eingebauten Filter abgesehen ) und gleiche Ergebnisse sind mit einem BVF Vergaser + neuen Düsen auch zu erreichen wenn das Oberteil nicht kaputtgefriemelt wurde.

    Der Bing kam auch nur aus dem Grunde da keine BVFs mehr gebaut wurden was nun wieder anders aussieht

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hallo,

    Das fast alle Vergaser (eigentlich müssten sie Zerstäuber heißen) nach dem selben Funktionsprinzip arbeiten liegt ja wohl in der Natur der Sache.Und wer mal einen geöffneten BVF vs. Bing vor sich auf der Werkbank liegen hatte,jener welcher konnte den Fortschritt deutlich sehen :wink:

    Gruß Schangri

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vergaser-isolierflansch-dichtung-: vergaser 16N1-5
    Von Zwaluw_1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 13:45
  2. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  3. Nachfrage wegen Aufbau - Radlager KR50
    Von DerEineBurschi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 20:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.