+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Elektronik Frage, Strom ist nicht meine Welt *G*


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard Elektronik Frage, Strom ist nicht meine Welt *G*

    Moin moin alles samt,
    habe folgendes Problem. Fahre eine Kr 51/1 K habe den Kabelbau vor einiger Zeit neu gemacht, es lief alles blendend.
    Nun ging mir vor einiger Zeit vorne das Licht aus.
    Als ich die BiluxBirne mir genauer angeschaut habe ist mir aufgefallen das die beiden Kontakte wo das Abblend-- und das Fernlicht angesteuert wird weg geschmort sind.
    Habe eine neue Birne rein gesteckt und mal an geschmissen mit licht laufen lassen, die (neuen) Kontakte waren nach paar mi wieder angeschort/gebrutzelt.
    Meine Frage ist was kann das sein ? Könnte es helfen eine 25/25 Watt Birne zu verwenden ? original ist sie ja 6V 15/15 W bei mir verbaut.

    Danke euch schon mal für eure Tips :)

    lg Vince

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Mach die Kontakte von Lampe und Fassung richtig sauber und sorge für einen straffen Sitz derselben, dann passiert das nicht.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    Moin Harry, meinst du das es dann aufhört zu schmoren ? Wie schon der Titel sagt ist Elektronik nicht meine Welt

    Könnte es sein das dadurch das nicht alle Kontakte Perfekt sauber sind das nicht genügen Strom durch kommt und es so zum Brutzelt kommt ??? Aber warum brutzelt die Neue Birne gleich an wen ich doch die Kontakte mit Sandpapier und auch die Birne vorher komplett gereinigt habe ?

    PS: der Kabelbaum ist so ein Jahr alt. korrodiert das alles so schnell ?

    EDIT: Habe noch ein Problem festgestellt, meine Blinker Blinker ganz schnell wenn ich noch auf Drehzahl bin wenn ich im Standgas an der Ampel stehe ist alles normal ?!?!?!
    Geändert von Nordlicht83 (15.06.2010 um 20:24 Uhr)

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Wenn die Kontakte wegbrennen, ist da kein richtiger Kontakt. Also zu wenig Federdruck oder Dreck zwischen den Kontakten. Dann funkt's dort immer. Und das Lötzinn brennt weg (niedrigster Schmelzpunkt).

    Aso überprüf den Federdruck und mach sauber.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard Danke

    Danke Harry und TO, habe mal alles gereinigt mal schauen wie es sich die Tage entwickelt mit dem brutzeln.
    Aber was kan das Problem am Blinker sein ?
    Wie gesagt , die blinken ganz schnell wenn Drehzahl hoch und normal wen Drehzahl unten ist.????

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,

    Das kann auch an Kontaktwiderständen liegen oder an einem defekten Akku. Normalerweise sollte sich die Akkuspannung (und damit die Spannung an den Blinkern) in Abhängigkeit von der Drehzahl nur um ca 10% ändern. Miß mal die Spannung direkt am Akku bei unterschiedlichen Drehzahlen; bleibt sie nahezu konstant, reinige auch hier die Kontakte von Sofitten, Sofittenhalter und im Blinkerschalter und von der Sicherung.
    Ändert sich die Spannung stark (>2V), lade den Akku extern auf und probier nochmal.

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    Akku ist nigel nagel neu (Gel Akku) und wurde geladen.

    Grüße in die Heimat :)

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...na dann sind's die Übergangswiderstände wie bei Deinem Frontlicht. Schnapp Dir 'ne Messingbürste und los geht's...
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    Vielen lieben Dank, wird morgen alles gründlich gereinigt. ISt schon erstaunlich was so ein Dreck an den Kontakten aus mchen kann ! Hätte ich nie gedacht, hätte eher angenommen das wen nicht genug Strom durch kommt es nciht mehr geht aber das es dann schneller geht und Funken wirft... habe was dazu gelernt. Das Nest ist wirklich der Hammer, hier her stammt 70 meines Wissens über Simmen! DANKE AN DAS NEST !!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Ladestrom beim Duo 4/1 und zum Gleichrichter-Strom
    Von DuoTB im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 22:59
  2. Wiefiel Strom frisst meine KR51/1K Beleuchtung?
    Von Gizzmo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.03.2004, 23:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.