+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: fahrradfunzel?


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    hallo,

    ich sitz hier grade vor einem großen kleinen problem.

    innerhalb von 2 tagen sind mir an meinem spatz beide lichter durchgebrannt.

    am ersten tag sah das so aus, dass ich losfahren wollte und sah, dass mein scheinwerfer nicht funzt.
    hab ich also birne gewechselt. dummerweise hab ich nicht darauf geachtet, dass die hinten auch durch war :(
    jetzt ist der scheinwerfer schon wieder durchgebrannt.

    da die birne vorne so ne seltsame kugellampe ist und die hinten auch nicht grade die gängiste ist, sitz ich jetzt erstmal im dunkeln.

    die kugellampe für vorne hab ich bei louis noch bekommen, war aber die letzte.
    die 6v/2w für hinten wollt ich beim simmihändler holen, der hat aber wegen krankheit zu.

    also muss ich die bestellen... das dauert erstmal.


    jetzt zu dem punkt, warum ich das hier im rechtlichen schreibe

    kann ich vielleicht so ne abnehmbare funzel fürs fahrrad, zumindest hinten dranwerkeln?
    ich vermute eher nicht, aber vielleicht weiss es ja doch jemand besser

    besten dank schonmal.

    gruß,
    fabian

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Auf jeden Fall nicht, da das Rücklicht zugelassensein muss, alsoirgendei Prüfzeichen haben muss. (nicht das von ALDI!) Also entweder was anderes basteln, oder nicht Fahren, oder in Fahrradrücklicht nehmen und hoffen das alles gut geht. Falls dich einer anhält kannst du ihm ja evtl. dein Problem beschreiben, evtl. hat er ja Mitleid?

    MfG Tilman

  3. #3
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Mach doch die Glühlampe vom Fahrrad hinten in den Scheinwerfer rein.
    Sollte doch irgendwie möglich sein...

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    das mit der fahrradbirne ist grade meine letzte hoffnung.
    ist mir selbst grade eingefallen, aber ich bezweifle, dass die von den maßen her passt.

    außerdem habe ich grade im ersatzteilkatalog rausgefunden, dass da ne 6v 2,7w birne reingehört...
    so nen miststück bekomm ich ja nirgendwo mehr... ?(

    aber mal eben probieren, bevors dunkel wird...


    gruß,
    fabian


    edit: soweit so gut. die fahrradbirne 6v/2,4 watt passt gerade eben so ins rücklicht rein. funktionierte auch auf anhieb, hoffe mal, dass sich das jetzt auch ein paar tage hält, bis ich mir ein paar ersatzbirnen besorgt habe und dem durchgeschmorten draht nur müde entgegenlächeln kann
    trotzdem interessierts mich, warum das ding trotzdem schon wieder so schnell durchgebrannt ist. liegts in dem fall nur an den 0,7 watt weniger, die die rücklichtbirne abnimmt?

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Sag mal was hast denn du fürn Spatz? Der auf dem Bild hat doch schon nen Simsonmotor, oder? Dann müste doch eine ganz normale 5W Rücklichtbirne da rein kommen. Oder haste so eine Exportversion ohne Bremslicht? Komische Sache....

    MfG Tilman

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    jep neckermann export. schon mehrmals (im chat) erwähnt, aber wer merkt sich schon den fuhrpark von anderen leuten

    wie gesagt. im ersatzteilkatalog steht 2,7 watt. allerdings in verbindung von nem bild des normalen schwalberücklichts...

    kollege braveheart meinte auch, dass 5 w reinsollten, aber irgendwie glaub ich das auch nicht so recht...

    jetzt muss ich mal intensiv nachforschen, wo ich so nen drecksding mit 2,7 watt bekomme, am besten im 10er pack

  7. #7
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Hmm Neckermann Spatz also, irgendwer hatte auch noch so ein Teil glaub ich. War das Möwen? Hmm, naja, hast recht, kann man sich nicht alles merken was im Chat erwähnt wird, da würde ja einem der Schädel platzen. Iss denn die Fassung wie jede andere auch? Wenn ja mach halt ne 5W Funzel rein. Überlasten kannst du die Lima ja eh nicht. (das geht bei ner Wechselstromlimas nicht) Ich denke mal nicht das du ne 3,7W Birne auftreiben kannst.

    MfG Tilman

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    jo, da passen diese "Kugellampe 6V BA9S" rein. hab sie in diversen onlineshops gefunden. allerdings gibt es die in nicht ganz eindeutigen größen.

    die 9 in der bezeichnung steht für den durchmesser des sockels, aber die höhe der gesamten birne ist unterschiedlich.

    die die ich brauche ist etwa 24 mm hoch, habe aber zufällig dieselbe birne hier für standlicht und leerlauflicht, die ist aber 28 mm hoch.

    am besten ist es wohl, wenn ich mal telefonisch kontakt mit so nem simmihändler aufnehme. gosling oder so, der ist hier auch noch relativ in der nähe.

    wär das nen bisschen eher passiert hät ich auch aufm teilemarkt shoppen können

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.