+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Frage zum neuen Schwimmer


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    11

    Standard Frage zum neuen Schwimmer

    Hallo, ich habe mir einen neuen Schwimmer für meinen BVF-Vergaser (für eine Schwalbe Kr51/2 E) bestellt, sowie ein neues Schwimmernadelventil, weil meine Schwalbe Probleme mit der Benzinversorgung hat, und alles andere soweit ausgeschlossen werden kann, und die Teile ja auch nicht die Welt kosten um es mal auszuprobieren...

    Nun frage ich mich, weil es ja Einbaumaße dafür gibt, ob ich das Ding einfach einhängen, und davon ausgehen kann, dass die Einstellung stimmt. Oder muss ich mir die Metallnupsis hinbiegen bis es die gewünschten Maße hat.
    Daran bin ich nämlich schon beim alten etwas gescheitert, weil der Vorbesitzer daran rumgelötet und gebogen hat , und ich das richten wollte. Gerade deshalb denk ich auch, dass ein neuer Schwimmer das Problem löst...

    Außerdem habe ich nirgens die kleine Dichtung zu kaufen gesehen, welche unter dem Schwimmernadelventil sitzt?! gehört da eigentlich eine hin, und wenn ja wieso nur bei diesem Ventil und nicht auch bei den Düsen

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zur neuen KfZ-Steuer
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 23:20
  2. Noch eine Frage zum Schwimmer?(Schwimmerstand)
    Von midi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 22:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.