+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gabel , Spuhr bei der Schwalbe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    21

    Standard Gabel , Spuhr bei der Schwalbe

    Hallo ,
    Ich wollte fragen ob Ihr ein Tip habt wegen der Lenkerstellung bei meiner Schwalbe .
    Wenn das Hinterrad gerade eingebaut ist steht der Lenker schief ,
    wie kann ich das ausgleichen .
    Danke
    Claas

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    willkommen im nest! das hört sich aber komisch an! am besten postest du mal ein bild oder eine skizze, dann können wir genau sehen was du meinst. stehen die räder x förmig versetzt? oder meinst du dass du wenn das hinterrad genau grade in der schwinge steht das vorderrad immer leicht eingelenkt werden muss um gradeaus zu fahren? (die beiden räder fahren dann quasi nciht auf einer spur sondern parallel)
    in erstem fall ist rahmen oder schwinge/schwingenträger verzogen (sturzfolge), in zweitem fall die schwingenlagerung hinten rechts im eimer
    ..shift happens

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    21

    Standard

    Ja genau :
    ----oder meinst du dass du wenn das hinterrad genau grade in der schwinge steht das vorderrad immer leicht eingelenkt werden muss um gradeaus zu fahren------ :
    Kannst Du mir da helfen
    Claas

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bis zu einem gewissen Grad ist es normal das das Rad hinten in der Schwinge schief sitzt.

    Einfach eine Latte zw Vorder und Hinterrad legen und so die per Kettenspanner einzustellen.

    Das Rad kann nämlcih gar nicht richtig gerade drinne sitzen. Es sitzt ja hinten auch nicht richtig Mittig wenn ich mich nicht irre.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    21

    Standard

    Danke ,
    wiefiel darfs das sein. 2 cm oder mehr.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich würde es nicht so festhalten sondern einfach den Zustand Schwinge / Rahmen begutachten. Ist der i.O ists i.O

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    21

    Standard

    Also Schwinge und Rahmen sind Ok , die Hinterradschwinge hat auch kein Spiel oder ist ausgeschlagen , wenns bei meiner Hercules währe würde ich denken die Gabel währe verzogen durch einen Unfall , aber bei der Schwalbe
    wüsste ich nicht wie sich die Aufnahme soweit verdrehen kann ohne das manns sieht.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die gummilager der hinteren schwinge werden mit der zeit durch den permanenten kettenzug plattgequetscht. schau dir mal die rechte lagerung der hitneren schwinge an. wenn da der bolzen nicht mehr mittig durch das schwingenauge geht, ist das gummi hin und muss ersetzte werden (die dinger heißen auch silentbuchsen oder silentblocks). und wenn du sowieso schon tauschst auch gleich auf der anderen seite mittauschen! stell ma ein bild rein, dann können wir dir sagen inwiefern das normal ist..
    ..shift happens

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    21

    Standard

    Ja danke ,
    ich werde das nochmal kontrolieren.
    Wie kann ich Bilder einstellen.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    21

    Standard

    Die Schwalbe fährt wieder geradeaus , der Schwingenträger war verzogen ,
    Deutz40 hat mir einen Anderen eingebaut .
    Danke für Eure Tips .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gabel der Schwalbe
    Von Schrecks im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 15:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.