+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Generator absichern


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Edit:
    Hat sich schon erledigt. Nach dem Ausbau der Sicherung habe ich dann doch noch die Aufschrift 10A entdeckt. Hatte ich also richtig geschätzt.



    Hi.
    Und wieder eine Frage die nichts mit Simson zu tun hat, aber dafür mit DDR und Zweitaktern.
    Und da dieses tolle Forum die einzige Anlaufstelle für meine Probleme ist und sich viele Leute hier auch mit Elektrotechnik auskennen denke ich ihr verzeiht mir.

    Problem:
    Ich habe einen alten NVA Stromerzeuger aus dem Jahre 71. Da die Sicherung schon ziemlich ruiniert ist (Sicherungsautomat) habe ich beschlossen sie der Sicherheit zuliebe mal zu tauschen.
    Man kann aber absolut keinen Wert mehr auf ihr erkennen.

    Frage:
    Der Generator leistet 7,1A bei 225V = 1600W.
    Ich nehme an das er Synchron ist, d.h. laut Quellekatalog 3-4 fache Überlast kurzfristig.
    Das Amperemeter geht bis 20A, was allerdings gar nichts sagt.
    Kann ich dann einen Trägen 10A Schmelzeinsatz einbauen, ohne Gefahr zu laufen das das Gute Stück in Rauch aufgeht?

    Danke im Vorraus

    MFG Benjamin

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Wie wäre es mit nem Schütz ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. HHO Generator
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 19:51
  2. problem kabel/generator/licht
    Von stoepsel_jan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 22:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.