+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: das Getriebe ÖL


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    30

    Standard das Getriebe ÖL

    Sagt mal ich muss mal was fragen.
    Hier im Forum in der Beschreibung Simson FAQ zum Getriebe ÖL Wechsel steht.
    “““Die korrekte Füllmenge beträgt bei den alten Motoren (M53/M54) 500 ml; bei den neuen (M 531/M 541) 400ml.“““

    Ich habe ein KR51/1K Bj1979 Motor M531 also würde die hier angegeben menge 400ml sein, die man ein füllen sollte.

    Nun meine frage wie so sind denn die Flaschen die verkauft werden denn immer 450ml macht ja kaum sin, bei den zahlen 500ml oder 400ml oder. Also kann man doch davon ausgehen das beide Motoren je Wals 450ml vertragen würden oder??

    Ich habe nämlich bei meinen die ganzen 450ml rein gefüllt gibt es da Auswirkungen oder sollte ich wieder 50ml ablassen??

  2. #2
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    wenn 500 vorgegeben sind, müssen auch 500 rein. Dann kaufst halt noch ne Flasche. Ich hol mir immer Literpötte.
    www.opelforum.de

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard Re: das Getriebe ÖL

    [quote="dasende79Ich habe ein KR51/1K Bj1979 Motor M531 [/quote]


    Wenn du eine KR51/1 hast, dann gehört da aber auf keinen Fall ein M531er Motor rein! Von den Planspiel habe ich mich auch schon abbringen lassen. Das ist ein Gebastele, welches der Rahmen auf Dauer nicht aushält. Entweder du hast eine /1er mit falschem Motor, oder eine /2er Schwalbe und die Bezeichnung vertauscht.

    Egal wie, wenn due einen M53/54 drinn hast, müssen 500ml rein, wenn es ein M531 ist, dann nur 400ml. Zu viel Öl (Kupplungsprobleme, Schaumbildung und damit verbundenem Schmier- und Wärneproblem) schadet genau so, wie zu wenig Öl (schlechte Schmierung, Wärme abtransport von den Lagern und Getrieberädern).
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Lucky13
    Gast

    Standard Re: das Getriebe ÖL

    Zitat Zitat von dasende79
    Nun meine frage wie so sind denn die Flaschen die verkauft werden denn immer 450ml macht ja kaum sin, bei den zahlen 500ml oder 400ml oder. Also kann man doch davon ausgehen das beide Motoren je Wals 450ml vertragen würden oder??
    gegenfrage: warum werden hotdog-brötchen meist im 4er pack verkauft während die würstchen meistens in dosen a 6 stück kommen? verkaufstaktik? verschwörung?
    nur weil die flaschen bei dir 450ml beinhalten sagt das gar nichts über die einfüllmenge aus. sonst müsste man ja für jeden motorentyp den es gibt extra abfüllungen machen. nicht besonders sinnreich.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    56

    Standard

    Ich kenne nur das LiquiMoly SAE 80 das gibt es in 500ml Dosen, also entweder eine Verschwörung oder doch nur Zufall ...

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    er hat sich bestimmt vertippt und meinte den m53/1 (gebläsegekühlt). da müssen 500 rein. nicht 450. sonst stehen einige bauteile nciht permanent im öl.
    ..shift happens

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    30

    Standard

    Ja genau Möffi hast recht danke ist der gebläsegekühlt, also 500ml danke.

    Habe noch mal die Bilder von dem frisch geputzten mit eingestellt (bis auf die Gebläse Deckel die sind noch nicht geputzt)
    Angehängte Grafiken

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 3 gang getriebe in 4 gang getriebe umwandeln
    Von Revalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 22:33
  2. Getriebe öl
    Von a im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 06:31
  3. Getriebe
    Von isga im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 09:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.