+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hilfeee!! Ölwechsel


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    78

    Standard Hilfeee!! Ölwechsel

    moin,
    will bei meiner schwalbe morgen nen ölwechsel machen und habe mir schon öl gekauft... nur habe ich die ölablassschraube scon geunden aber, nach suche und finden in diesem forum , die einfüllkappe gefunden bzw den ölstand prüfer.... vielliecht kann mir da mal einer beid en unten angehängten bilder einen pfeil dran machen und mir zegen wo das alles sitzt?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zum Einfüllen:

    Entweder du nimmst Tor 1 oder Tor 2.

    Ich empfehle dir Tor 1. Geht einfach schneller. Dafür habe ich Papiertrichter. Gab es beim Kauf dazu.
    Angehängte Grafiken

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nim den Deckel der Einstellschraube der Kupplung ab , schütte nach dem Ölablassen 0,5 Lieter Öl in die Öffung , Deckel zu vertich
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    78

    Standard

    okay.. erstmal danke.. und o finde ich die ölstand schraube?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Unter der Kickstarterausbuchtung , in Fahrtrichtung rechts
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Hallo,
    HIER findest Du eine komplette Bedienungsanleitung (unter Simson/KR....)

    Ölstand überprüfen und Ölwechsel

    Die Ölfüllung im Getriebe ist regelmäßig zu überprüfen und notfalls zu ergänzen. Bei richtigem Ölstand reicht der Flüssigkeitsspiegel bis zur Kontrollschraube auf der rechten Unterseite (Bild 5). Das Schmiermittel (Motorenöl der vorgeschriebenen Viskosität) soll erstmalig nach 500 km (2. Durchsicht) und später alle 8000 ... 10000 km erneuert werden. Das Frischöl wird durch die Öffnung des Kupplungsdeckels (Bild 8 eingefüllt.
    BILD8


    Die Einfüllmenge beträgt 500 cm³. Die Kontrolle des Ölstandes mittels der Ölkontrollschraube ist bei Neufüllung nur dann möglich, wenn der Motor etwa 1 Minute in Betrieb war.

    (Ölkontrolle ansonsten: Kontroll Schraube raus, Fahrzeug ca. 20 Grad kippen, Öl sollte bis zum Gewindeloch reichen.)


    Bild 5. Ölkontrollschraube


    1. Ölkontrollschraube
    2. Tachoantriebswelle



    Bild 6. Ölablaßschraube

    1. Ölablaßschraube
    2. Kippständer
    3. Fußbremshebel
    4. Feder


    Gruß
    RR

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    78

    Standard

    moin
    so habe jetz alles gefunden.. und woran erkenne ich das wenn ich die schraube raus drehe , dass da genug öl drin ist?

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    78

    Standard

    ahhh..sorry brauchter mir net mehr sagenn habs gefunden

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfeee!!!
    Von wanderpokal im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 11:15
  2. Zauberei am Duo? Hilfeee!
    Von Hartwig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 17:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.