+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kalibrierung Digitales MMB Tachometer "Basic" mit KOSO Geschwindigkeits-Signaladapter


  1. #1

    Registriert seit
    18.02.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    2

    Idee Kalibrierung Digitales MMB Tachometer "Basic" mit KOSO Geschwindigkeits-Signaladapter

    Hallo Forum.

    Ich habe eine Frage zur korrekten Berechnung der Wegimpulse bei Verwendung eines digitalen Tachometers.

    Da mein originales Tacho altersbedingt in Ruhestand ging und ich meiner KR 51/1 K ein Technikupdate verpassen wollte bin ich auf der Suche nach einer Einbauanleitung auf diesen Beitrag gestoßen:

    https://www.simsonforum.de/wbb/index...51-B-mit-Vape/

    Der Einbau und die Verkabelung hat soweit auch mit dem MMB Tacho geklappt und ich musste keine bautechnischen Veränderungen am Vorderrad durchführen. Er ist soweit auch in Funktion.



    Jetzt stehe ich allerdings vor der Aufgabe das Übersetzungsverhältnis für meine KR 51/1 K als Variable richtig zu berechnen um die exakte Geschwindigkeit zu ermitteln.

    Mit der üblichen Formel (1000 Meter / Reifenumfang in Meter)*Anzahl der Magnete bekomme ich leider nicht das gewünschte Ergebnis.

    Folgende Daten konnte ich ermitteln:

    - Kettenritzel hinten: 34 Zähne
    - Antriebsritzel: 14 Zähne
    - Tachoschraubenritzel: 22 Zähne
    - Tachoschraubenrad: 15 Zähne
    - Radumfang mit Heidenauer K46:180,327 Zentimeter
    - Anzahl der Magnete des Adapters:6


    Auf Nachfrage bei Koso wurde mir ein gängiges Übersetzungsverhältnis von Antriebsschnecke von 2,7 genannt.

    Wäre super, wenn mir einer von euch dabei helfen kann, diese Frage zu beantworten.

    Schöne Woche!

    Hofentwin
    Geändert von hofentwin (08.08.2018 um 18:41 Uhr)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.993

    Standard

    Aus dem (hoffentlich korrekt gewählten) Tachoantrieb kommt genau eine Umdrehung pro Meter.

  3. #3

    Registriert seit
    18.02.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Aus dem (hoffentlich korrekt gewählten) Tachoantrieb kommt genau eine Umdrehung pro Meter.
    Davon bin ich zunächst auch ausgegangen, weil der K-Wert bei den mechanischen Tachos ja bei 1 liegt.
    Obwohl das Übersetzungsverhältnis des Tachoabtriebs korrekt ist komme ich damit aber nicht hin. Glaube kaum dass meine Schwalbe mit Stino 80 km/h läuft. ;-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Auspuff "verbesserte Qualität" "Edelstahl": Erfahrungen+Empfehlungen
    Von suck'n'blow im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2017, 15:37
  2. Dringend "Fachmann" für meine Schwalbe gesucht - muss komplett "renoviert" werden
    Von PapaBruno im Forum Simsonfreunde Mittelfranken und Oberpfalz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 10:07
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 08:51
  4. Schwalbe Basic oder "wie fang ich an"
    Von g.moggel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 23:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.