+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kickstarterwelle abgebrochen


  1. #1

    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    ich bin heute früh zu meinem guten Stück, einer KR51/2, gekommen, und musste mit Erschrecken feststellen, dass meine Schwalbe durch den Wind umgefallen war. Leider ist sie nicht nur umgefallen, d.h. Lackschäden entstanden, sondern es sind ausserdem Blinker und, was noch viel schlimmer ist, die Kickstarterwelle abgebrochen. Meine Frage deshalb an Euch:

    Was brauche ich jetzt für Ersatzteile, um das Teil nicht nur per Anschieben, sondern auch wieder per Kickstarter anzubekommen? Nur eine neue Welle? Leider habe ich auch festgestellt, dass aus dem Kupplungsblock nun Öl tropft. Was mache ich denn da am besten? Ist der Wechsel einer Welle denn sehr aufwendig?

    Danke für Eure Hilfe!

    Dominik

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    WO GENAU KOMMT ÖL RAUS ?

  3. #3

    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    also das Öl kommt genau aus dem Loch, in das die Kickstarterwelle reingeht. Die Bruchstelle ist direkt am Übergang zwischen dem gezackten Endstück der Welle und dem glatten Teil.

    Danke und Gruß,
    Dominik

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Das Öl wird wohl rauskommen weil sich durch den Umfaller die Welle verbogen hat und dadurch der O-Ring zwischen Kickstarter und Schaltwelle nicht mehr abdichtet.
    Der Wechsel der Kickstarterwelle ist einfacher als bei der /1 da du ohne Trennung der Motorhälften rankommst. Leider ist das ohne Buch mit Abbildungen etwas schwer verständlich, am besten geht es auch wenn du den Motor dazu ausbaust.
    Zum Aus/Einbau brauchst du auch keine Spezialwerkzeuge, an Teilen brauchst du wenn nichts weiter verbogen ist: Dichtung für den Kupplungsdeckel, O-Ring für die Kickstarterwelle und die Welle selbst.

    mfg gert

  5. #5

    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    also erstmal DANKE für die Hilfe. Werde jetzt mal eine neue Welle bestellen und die Ringe, die Du mir beschrieben hast, Gert. In nächster Zeit will ich das dann auch unbedingt einbauen. Kann ich denn bedenken- und problemlos mit dem Roller fahren, wenn ich ihn per Pedes anschiebe, ohne dabei Weiteres zu beschädigen?

    Meld mich, sobald ein neues Problem auftritt (hoffentlich nicht javascript:void(0);
    javascript:void(0).

    Gruß,
    Dominik

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Fahren kannst du schon damit, solange nicht alles Öl aus dem getriebe entwichen ist und auch sonst die Schaltung normal funktioniert und keine abnormen Geräusche aus dem Getriebe kommen.

    mfg gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kickstarterwelle abgebrochen! Neuer Motor muss her?
    Von Simpeligent im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 17:46
  2. Kickstarterwelle abgebrochen
    Von Eddi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 10:02
  3. Kurbelwelle abgebrochen
    Von S51 im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 22:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.