+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Klopfen durch zu wenig öl?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    49

    Standard Klopfen durch zu wenig öl?

    Hallo liebe Schwalbengemeinde ;-).
    Habe folgendes Problem, ich besitze eine S51 mit 3 Gang Motor, Bj 86. Verbaut wurde eine Elektronikzündung. Nun zu meinem Eigentlichen Problem. Ich hatte mir einen regenerierten 50 Zylinder gekauft und ihn auch schön mit 1:33 eingefahren. Alles ohne Probleme. Habe bis jetzt schon 800 km runter. Jetzt habe ich in langsamen schritten (1 Kanister a 1:40 und der nächste 1:50) den Öl anteil gesenkt. Jetzt dürfte am ende nur noch 1:45 drin sein. Habe ja den kanister immer oben drauf gefüllt, sodass sich neues mit alten Gemisch vermischt hat. Seit dem letzten Kanister, macht der Zylinder sehr komische Geräusche, es hört sich an wie klopfen (kommt vom Zylinderkopf) aber der Kolben stößt nicht am Kopf an. Kann es sei, dass durch das wenigere Öl der Zündzeitpunkt nicht mehr stimmt und das Gemisch jetzt leichter entzündbarer ist?
    Nachdem ich die Mischung 1:40 nachgefült hatte, kam das Geräusch erst nach ca 30 km (habe es aber gestern zum ersten mal vernommen). Habe dann die Kanisterladung mit 1:50 nachgefüllt und da kam das Geräusch auch schon etwas zeitiger und heute war das Klopfen gleich beim starten da. Es klopft/hämmert, aber es nimmt keine leistung weg. Es kommt aber aus dem oberen Zylinder bereich.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Die Klopffestigkeit wird eigentlich durch die Oktanzahl und nicht durch die Ölmenge definiert.
    Wie sieht denn die Kerze aus?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    Schön Braun, wie sie sein sollte. Und ich weiss auch, dass die Klopffestigkeit vom Benzin abhängig ist, aber die Durchbrenngeschwindigkeit von der Trägheit des Gemisches. Von daher häte ich ja gedacht, dass sie sich durch den Ölanteil erhöht hat.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Klopfen ensteht aber meines Wissens durch Selbstzündung oder zu frühe Zündung.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    Die Zündung ist aber bei 1,8 vor ot. Oder Kopf hat einfach nen treffer weg.
    Ich hatte ja auch gedacht, dass das untere Nadellager einen weg hat, aber es hat kein Fühlbares Spiel nach oben und unten. Es läßt sich zwar kippen, aber es hat wie gesagt kein Spiel nach oben und unten.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Südlohn-Oeding
    Beiträge
    58

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Das Monster-Klopfen ...
    Von Boomer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 19:50
  2. Klopfen des Motors bei wenig Gas
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2003, 19:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.