+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: KR 50 Kickstarterwelle tauschen


  1. #1
    Lucky13
    Gast

    Standard KR 50 Kickstarterwelle tauschen

    Mahlzeit!
    Mutti hat 'ne KR 50 geschenkt bekommen. Laufen tut der Vogel, leider war der Kickstarterhebel an der Welle angeschweisst und irgendein dämlicher Zeitgenosse der den Vogel neulich klauen wollte hat den Hebel dann komplett runtergetreten (der Vogel war noch nicht mal betankt, konnte also gar nicht anspringen).
    Nun wüsste ich gern ob ich den Motor zum Wechseln spalten muss (an dieser Stelle bitte keine Diskussionen darüber dass das Spalten von Motoren eigentlich nur Erich höchst persönlich vorbehalten ist und niemand der nicht mindestens 20 Jahre in der DDR gelebt hat einen Simsonmotor überhaupt auch nur anfassen dürfte) oder ob das auch ohne geht. Die Kiste steht ca 25km entfernt bei Mutti, daher kann ich gerade nicht nachsehen...
    Vielen Dank,
    Michi

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nö , denn musst Du eben spalten .
    Waildmannsheil
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Lucky13
    Gast

    Standard

    danke für die schnelle Antwort. Dann werde ich mal nach einem zweiten Motor Ausschau halten um die Ausfallzeit gering zu halten, bis dahin muss sie eben anschieben

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    na 2-3 Stunden dauert es höchstens so einen Motor zu regenerieren , da brauchst Du Keinen zu erwerben
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Lucky13
    Gast

    Standard

    ich muss Mutti dazu dann erstmal 2-3 Stunden gewaltsam von dem Bock entfernen
    Aber Spass beiseite, sie hat in 'nem Monat Geburtstag und ich muss mir keinen Kopf mehr um ein Geschenk machen da sie sich neben einem vernünftigen Helm (sie fährt z.Z. noch mit so einer Eierschale, finde ich ja gar nicht gut zumal sie einen guten Helm schon anprobiert, dann aber doch nicht genommen hat) über einen regenerierten Motor für ihren neuen Liebling sicher freuen wird. Und damit sie von der Aktion nichts mitbekommt hole ich mir 'nen Austauschmotor.
    Ausserdem neige ich dazu mich in solche Sachen reinzusteigern und dem Motor, wenn er denn eh schonmal vor mir liegt, gleich noch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen:

    man sieht davon später zwar nix, aber ich weiss dass es da ist

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dir ist aber schon klar, das die abgebildeteten Teile in der Kiste nichts mit Muttis KR50 zu tun haben. Oder?

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Unglaublich
    Du willst Dir einen evtl. ausgelutschten Austauschmotor auf die schnelle Besorgen, das klappt meistens nicht. Überhole lieber den alten Motor, dann weißt du was du hast. Achso, wie schon geschrieben gehören die polierten Teile zum 51er Motor.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündspule tauschen
    Von simsonfahrer3001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 23:52
  2. Lichtspule tauschen?
    Von Fruchtmolke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 10:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.