+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: KR 51/1 oder KR 51/2 6V oder 12Volt oder wie oder was???


  1. #1

    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    6

    Standard KR 51/1 oder KR 51/2 6V oder 12Volt oder wie oder was???

    Hallo alle zusammen,
    meine freundin hat sich einen wunsch erfüllt. sie hat sich endlich eine gut erhaltene schwalbe an land gezogen. es musste natürlich eine rote sein da ich als gelernter kfz-mechaniker laut ihrer aussage ja in der lage bin, den "familienzuwachs" weiter zu erhalten und zu pflegen, habe ich ein altes hobby (mehrere s50 / s51 und ein duo mal vor über 10 jahren besessen) wiederentdeckt. meine "schwalbenkenntnisse" reichen aber diesbezüglich nicht immer ganz aus. es tauchen nun, nachdem ich mehrfach rumgegoogelt habe, einige fragen doch auf. die /1 und die /2 unterscheiden sich ja doch in einigen merkmalen. ausserdem rätsel ich noch bei der elektrik. lange rede, kurzer sinn. es geht um folgendes. der scheinwerfer funktioniert laut glühlampe mit 12V 35/35 Watt. Das rücklicht+bremslicht (die grosse runde variante) ist ebenfalls mit 12V Lampen bestückt. nun will ich eine batterie, welche nicht mehr vorhanden ist, ersetzen. habe dann eine mit 12V bestellt. aus reiner neugier hab ich dann die blinker geöffnet und stellte fest, dass dort 6V sofitten verbaut sind. Frage 1: welche batterie nehme ich nun ( 6 oder 12v)? Frage 2: kann es sein, dass jemand mal teile der /1 und /2 "gemischt" hat. laut typenschild ist es jedenfalls eine /1K. aber der frontscheinwerfer is ja nicht original, oder? das grosse rücklicht ja auch nicht, oder? danke für eure antworten. und an alle aus meck-pomm speziell aus rostock: meldet euch doch mal. bin nach über 10 jahren wieder auf das hobbyschrauben und das simson-feeling gekommen. gruss christian

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Also:
    An die /1er gehört ein kleines eckiges Rücklicht dran, das große runde gehört zur /2er Schwalbe.
    Deine Batterie sollte (wenn nicht umgebaut) eine für 6 Volt sein.
    Die 12 Volt Birnen, hat wahrscheinlich der Vorbesitzer rein gemacht, weil er immer wieder Probleme mit durchgebrannten Birnen hatte. Ich vermute jetzt mal. daß irgendwo ein Fehler in der Elektrik ist, oder wegen des schwachen Lichts eine 12 Volt Lichtspule eingebaut wurde, wobei Hupe, Blinker und Standlicht bei 6 Volt belassen wurden (nur die drei laufen über Batterie).
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3

    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    6

    Standard

    ah ja klingt logisch. hatte aber mal irgendwo gelesen, dass auch das rücklicht nichts mit dem scheinwerfer zu tun hat. deshalb wurde ich stutzig. weil ich zuerst das rücklicht aufgeschraubt und anhand der dort verbauten lampen die batterie bestellt habe. auch ist die 35/35 watt des scheinwerfers ja nicht typisch, oder? das mit der batterieladung passt dann auch? lassen sich die lichtspulen unterscheiden?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Je nach Modell (wäre schön, wenn dein Profil ausgefüllt wäre) gibt es auch 35/35 Watt, also in der Elektronik Variante, aber dort auch nur in 6Volt.
    Der Scheinwerfer hängt an einer , normalerweise jedenfalls. An einer hängt die Zündung und an der dritten die Ladeanlage, das Rücklicht/Bremslicht und die Tachobeleuchtung.
    Für mehr Licht mal schnell eine andere Spule und Birne reingefrickelt.
    Tachobeleuchtung defekt, birnchen schlecht zu wechseln, egal....Rücklicht brennt jetzt dauernd durch, egal, 12 Volt Birne reinund gut ists..

    Pläne unter www.moser-bs.de
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Komischer Fall - 51/1 oder 2? Bremschild falsch oder nicht?
    Von tocopherole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 18:31
  2. Suche Händler oder Werkstatt in Duisburg oder Umgebung
    Von Fahrner im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 11:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.