+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: KR 51/1 Problem Kupplung u. Gasannahme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2005
    Ort
    LDS
    Beiträge
    49

    Standard

    Tach zusammen,

    vor 14 Tagen hatte ich über eBay eine Schwalbe ersteigert, die jahrelang draußen stand. Mittlerweile habe ich mit Eurer Hilfe die Elektrik wieder hinbekommen, außer Lichthupe.

    Nun habe ich noch zwei Probleme:

    1.) Nach mehreren Probefahrten habe ich festgestellt, dass sie kaum Gas animmt, besonders im 3.Gang wird sie immer langsamer. Sie springt sehr gut an und läuft im Stand ruhig.

    Vergaser und Benzinhahn habe ich gesäubert, Teillastnadel hatte ich in die zweite Kerbe gehangen, habe ich wieder rückgängig gemacht, da es offensichtlich nicht an der Spritzufuhr liegt. Benzinfluß ist sehr gut. Auspuff habe ich ausgebrannt. Zündkerze Isolator 260 ist aber ziemlich feucht. Zündfunke springt über. Kerzenstecker vom Kabel gelöst und nur das Kabel angehalten 5mm vom Gehäuse weg, funkt es trotzdem.

    2.) Die Kupplung schleift, sobald ich den 1.Gang einlege rollt sie los. Leider bekomme ich die Kontermutter auf der Getriebeseite nicht gelöst, so das ich dort noch nachstellen kann. Ich habe am Hebel so gut wie kein Spiel mehr.

    An der Zündung möchte ich nichts rumstellen , da mir die geeigneten Messwerkzeuge fehlen.

    Kommt vielleicht jemand aus der Nähe von Wildau/ Königs Wusterhausen oder südöstl. Berliner Stadtrand, der mir vielleicht helfen könnte?

    Leider ist nun auch noch unser Auto kaputt, so das ich gerne noch so lange das Wetter mitspielt mit der Schwalbe fahren würde. Es wäre nett, wenn ihr mir noch einmal helfen könntet.

    Gruß Jens

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Zuerst mal zu Punkt 2: Deine Kupplung scheint merkwürdigerweise nicht richtig zu trennen. Die Mutter bekommst Du gelöst, indem Du entweder nen gekröpften Ringschlüssel aufsetzt und dann mal kräftig mit dem Handballen draufschlägst (kurzer, harter Schlag). Oder Du legst den 1. Gang ein und passt auf, dass das Hinterrad den Boden berührt. Dann müsste die Mutter auch losgehen.

    Dann zu Punkt 1: Deine Probleme treten also unter Volllast auf, richtig?! Evtl. mal Kerzenstecker tauschen, Elektrodenabstand der Zündkerze prüfen (0,4mm). Was für ein Baujahr ist Deine Schwalbe denn? Wenn nach 77, hast Du Markierungen und brauchst kein Spezialwerkzeug zum Zündungseinstellen!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2005
    Ort
    LDS
    Beiträge
    49

    Standard

    N'Abend,

    @Ramirez, danke erstmal für die Info,
    Zündkerzenabstand hab ich mit Fühlerlehre gemessen, Schwalbe Bj.76, Kerzenstecker und neue Zündkerzen hab ich bestellt. Zur Kupplung: Auch wenn ich den Gang eingelegt habe und den 10er Ringschlüssel draufhabe dreht alles mit, der Schlitz der Schraube ist schon etwas ausgelutscht. Kann man das nicht irgendwie blockieren?

    Bis denn, Jens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasannahme-Problem bei meiner KR51/1
    Von orangebug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 09:47
  2. S 51 B - Problem mit gasannahme im kalten zustand
    Von jaidablju im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 20:47
  3. Schwalbe 51/1K Problem Gasannahme
    Von vomi1972 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 12:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.