+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: kr51/2 L externe zündspule


  1. #1
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard kr51/2 L externe zündspule

    irgendwie kommt von meiner externen Zündspule kein Saft
    zum Kerzenstecker.Ich habe jetzt wirklich alles durchgemessen
    (Zündkabel,Zündschloss,primärspule ist o.k.,Geber o.k.)
    Auch die externe Zündpule habe ich gecheckt indem ich den Wiederstand von ihr (Klemme1) an Klemme 15 mit dem multimeter auf widerstand geprüft habe...alles o.k.
    Irgendwas ist faul ab der externen Zündspule wo das Zündkabel angeschraubt wird.
    Was kann das sein?Wenn ich das kabel aus rausdrehe sieht es im Gegensatz
    zum dem wo ich den Kerzenstecker eingedreht habe wie unbenutzt aus.Ich bin mitlerweile
    Sicher dass das Zündkabel keinen Kontakt zur externen Zündspule bekommt obwohl ich
    es fest reingedreht habe.

  2. #2
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    mal anders gefragt..wie kann ich messen ob von der externen
    Zündspule beim kicken spanung rauskommt ohne Zündkabel?

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Hallo namenloser,

    mit haushaltsüblichen Mitteln, kann man die Hochspannung der Zündspule nicht messen. Das sind immerhin ca. 15.000 Volt und auch Impulse.

    Schau als erstes mal bei rausgedrehtem Hochspannungskabel in die Öffnung, ob da drinnen überhaupt ein reichlich spitzer Dorn mit Gewinde (ähnlich einer sehr dünnen Holzschraube) zu sehen ist.
    Auf diesen Dorn wird üblicherweise die Seele vom Hochspannungskabel aufgedreht.

    Mit einem Multimeter solltest Du von diesem Dorn zu einem der anderen Anschlüsse einen Widerstand im Bereich von einigen Kilo-Ohm messen können.

    Peter

  4. #4
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    ...widerstand von einigen kilo-Ohm ist vorhanden.

    Also dieser Dorn ist vorhanden und reinschrauben lässt sich das Kabel auch.
    Aber wenn ich das Kabel wieder abschraube sieht das so aus als hätte der Dorn gar nicht
    dringesteckt.Wenn ich den Kerzenstecker abschraub ist das anders ..dann ist da ein
    richtiges Loch drinne.

    Naja..ich habe jetzt alles durchgemessen und eigentlich kann doch nur das Steuerteil
    kaputt sein oder es gibt tatsächlich ein verbindungsproblem am Zündkabelanschluss
    der externen ZS.
    Jetzt fällt mir ein ich habe vergessen den Wiederstand vom Zündkabel
    zur Klemme 1 zu prüfen das werde ich gleich mal machen.
    Aha..da werden auch die kOhms angezeigt.
    Kann ja nur noch das Steuerteil sein:(
    Geändert von mik (18.08.2013 um 17:21 Uhr)

  5. #5
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Wenn ich das multimeter auf Wechselspannung
    einstelle(10 Volt) und dann
    den Pluspol vom multimeter an das Steuerteil
    (Klemme 15) halte und den minuspol an Masse
    und dann durchkicke geht der Zeiger nur bis 4 Volt.
    Ist das o.k.? Oder zu wenig?

    Ich wollte mal wissen ob das Steuerteil Spannung ausgibt.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Lies mal bitte hier:
    Zündspannung gemessen

    Peter

  7. #7
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich werde da leider nicht schlau draus.Die schreiben dauernd was vom Zündfunken.
    Bei mir kommt kein Zündfunke.

    Wenn ich das multimeter auf Wechselspannung
    einstelle(10 Volt) und dann
    den Pluspol vom multimeter an das Steuerteil
    (Klemme 15) halte und den minuspol an Masse
    und dann durchkicke geht der Zeiger nur bis 4 Volt.
    Ist das o.k.? Oder zu wenig?

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Was ist eigentlich mit der Zündkerze? Neu, alt, eingestellt.....
    Dem Zündkabel selbst?
    Dem Kerzenstecker?
    Irgend etwas doch falsch verkabelt?
    Welche Teile hast du schon gegengetauscht?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Zündkerze ist neu, Zündkabel auch,Kerzenstecker auch weil der geklaut wurde.
    Alles ist richtig verkabelt,habe ich mit Schaltplan gecheckt.
    getauscht habe ich bis jetzt die primärspule und dann weil negatives messergebniss
    die grosse Zündspule die den Strom hochtransformiert...alles mist ,immer noch kein Funken

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Komm mit Deiner Zwiebacksäge bei mir vorbei. Ich helfe beim Suchen.

    Peter

  11. #11
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Das ist sehr nett von dir.Ich bin hier in Ffm hoffentlich nicht zu weit weg.
    Ich denke aber früher oder später komme ich noch dahinter was sache ist.
    Ich bin echt momentan ziemlich down weil ..es war so ich hatte nochmal
    die externe Zündspule durchgemessen(Klemme 15 und klemme 1) und das war
    negativ.Also besorgte ich mir eine brandneue,klemmte sie an und musste feststellen das
    immer noch kein Funke da ist...

  12. #12
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Den Geber habe ich übrigens auch geprüft ,allerdings war es da so dass der Zeiger vom multimeter
    nicht nur bis 30 bzw. 15 ohm sondern voll durchschlug....ist etwa der Geber kaputt?

  13. #13
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    ist das normal das der Zeiger voll durchschlägt?
    In der Anleitung zur beseitigung von störung i.d. elektrik steht
    das bei alten Gebern bis 15kohm und bei neuen bis 30kohm beim messen
    angezeigt werden sollten.Warum schlägt bei mir der Zeiger voll durch.
    Ist der Geber etwa defekt?

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Entweder ist der Geber hin oder, was ich für wahrscheinlicher halte, die beiden Kabel werden irgendwo überbrückt. Hast Du Dir die Grundplatte schon mal von der Hinterseite aus angesehen?

    Peter

  15. #15
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Ja und um ehrlich zu sein ich habe sie jetzt auch schon ausgewechselt.Hatte einfach den Geber
    so sehr im Verdacht dadurch das er mir nicht die 30 Ohm anzeigte sondern der Zeiger voll durchschlug.
    Das macht er mit dem neuen Geber allerdings auch noch.Und Zündfunke habe ich immer noch nicht.
    Ich habe nochmal gemessen (Klemme 14,Multimeter auf AC(10v),Plus an Kabel für Klemme14 ,minus an Masse
    und durchkicken) und er schlägt gut durch beim kicken.Ich muss jetzt nochmal messen ob der Strom
    auch aus dem Steuerteil rauskommt das war nämlich vorhin nicht der Fall aber ich glaube ich habe
    irgendwas falsch gemacht.Überbrückt ist jedenfalls nix an der Grundplatte,das kann ich ausschliessen.

  16. #16
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    was auch verdächtig ist das wenn ich den pluspol vom Multimeter an Klemme 15 vom Steuerteil halte
    und den minuspol vom multimeter an Masse und dann kicke wird nur die hälfte
    der Spannung angezeigt von dem was Angezeigt wurde als ich die Zündspule
    an der Grundplatte püfte.Ist das normal?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zündung Probleme Kr51/1K Externe Zündspule
    Von Schwalben_Power im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 14:31
  2. externe Zündspule
    Von O-1199 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 09:12
  3. anschluss externe zündspule bei kr 51/1
    Von skambman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 13:46
  4. externe zündspule
    Von oholibama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 15:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.