+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kr51/2l springt schlecht an!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Lengerich
    Beiträge
    42

    Standard Kr51/2l springt schlecht an!

    Meine Süße macht Probleme beim ankicken, ich muss sie bestimmt 60 mal ankicken bevor sie anspringt, des weitern leckt der Vergaser total, ist ein Bing-Vergaser wirklich so gut????Das sie danach trocken ist???

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    was meinst du mit dem bing??
    also ich benutze einen originalen bvf und habe(wie 100andre sicher auch) keine probleme!
    tausch mal die schwimmerkammer dichtung aus, zieh die schrauben gleichmäßig an und dann sollte es gut sein, wenn nicht stell mal deinen schwimmerstand ein, wie das geht erfährst du im FAQ auf der startseite.
    ->die düsen solltest du, wenn du den vergaser sowieso auseinander hast auch mal durchpusten!

    das mit dem anspringen kann am vergaser liegen....stell erst mal deinen vergaser ein, dann sehen wir weiter
    gruss TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  3. #3
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    miss ausserdem deine kompression, sollte die unter 7,5 bar sein dann liegt das schlechte anspringverhalten am zylinder, ausserdem können noch die simmeringe dafür verantwortlich sein, also bei bedarf sollte keine besserung durch vergaser säuberung oder zündung nachstellen entstehen, mal am getriebeöl riechen, wenns nach sprit liegt dann sind die simmeringe kaputt und müssen gewechselt werden ...

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Herbert_aus_Hamburg
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hamburg Eidelstedt
    Beiträge
    142

    Standard

    Du brauchst keine 60x kikken . Wenn sie nach dem 5x nicht läuft kannst du den Kerzenschlüssel auspacken . Da du geschrieben hast das sie plörrt ist es sehr wahrscheinlich das sie hoffnungslos abgesoffen ist . Denn dürfte die Kerze naß sein . Selbige trocknen , zb mit Feuerzeug .
    Wenn der Vergaser plörrt fallen mir 2 Gründe ein wieso das so ist :
    Eins : das Schwimmernadelventil ist verdreckt oder ausgeschlagen ,
    Zwei : der Schwimmer hat sich nen ordentlichen Schluck Benzin genehmigt (Undicht).
    Also aufschrauben und nachsehen . Die Schwimmernadel oder den Schwimmer auszutauschen kostet ja nicht die Welt .
    Bevor die Kerze wieder reingeschraubt wird - in den Stecker stecken ,auffe Rippen legen und kukken ob es kräftig funkt . Sonst ne Neue rein .
    Gryße...
    1:80min.//Getr.SAE80/90min.GL4//B8HS/B9HS/W3AC/W2AC//2,5Bar v&h

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 springt warm schlecht an
    Von juergeb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 17:38
  2. KR51/2 springt schlecht an
    Von David77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 21:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.