+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: KR51/S1 Gangschaltung geht nicht und springt nicht an !!!


  1. #1
    LoM
    LoM ist offline

    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    mOin

    Ich kann nicht in denn Lehrlauf nicht schlaten.
    Egal ob ich ihn hoch oder runter schlate ich komme nicht rein .
    Auch wenn ich es ganz langsam mache geht es nicht.
    Die S1 hat ja keine kupplung.
    Kann es sein das die fliehkraft Kupplung verstell ist ???
    (ich bin ein totaller anfänger ,drumm bitte ich um genaue beschreibung)

    Und mein zweites Problem ist das ich kein Zündfunken habe .
    habe den kondensator und die zündspulle geprüft ,sind heil.
    aber sie hat Trotzdem kein zündfunken.
    Kann sein das die kontakte verstellt sind .
    Wie muss den der amstand sein.

    Danke schon mal im voraus.

    LoM

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Kannst Du denn sonst die Gänge schalten, der Leerlauf braucht bei den alten Schwalben viel Gefühl?! Wenn die Gänge alle gehen, ist auch nix an der Kupplung.

    Der Kontaktabstand muss 0,04mm im Zündzeitpunkt sein, und maximal 0,4mm. Steht alles in der FAQ. Schon mal Kerzenstecker, Kerze, Zündkabel geprüft???

  3. #3
    LoM
    LoM ist offline

    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja geht ganz schlecht ,ich glaube sogar gar nicht.
    wenn ich durchtrette kommt da nicht so ein ruck wo man etwas härter drücken muss ich kann ganz normal durch drücken. wenn ich aber ganz durch drücke dann bewegt sich der kolben nicht,beim kickstarter tretten, nur noch das hinter Rad .

    Und ja zündspulle zündkerze und Kabel habe ich alles geprüft und geht .Wenn ich meinen Finger an das zünkerzen kabel halte und langsam drücke dann bekomme ich ganz kleine schläge reicht aber nicht zu an machen.?( ?(

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Möglicherweise ist an den Kraftübertragungswegen der Schaltung etwas verbogen, abgebrochen oder blockiert. Du solltest daher mal von einem Fachmann den Schaltmechanismus inspizieren lassen.

    Kauf Dir mal eine nagelneue Zündkerze "Isolator" ZM 14x260 und bau die dann ein. Kann nämlich durchaus sein, daß die alte Schrott ist und deshalb keinen Funken bringt. Der Kerzenstecker kann aber auch kaputt sein, weswegen ich Dir rate, mal einen anderen zu probieren. Zudem kann die ganze Zündung verstellt oder der Unterbrecher verschlissen sein, so daß der Motor gar keine Chance hat, anzuspringen.

    Viel Glück!

    (Und arbeite bitte weiter fleißig an Deiner Rechtschreibung. )

  5. #5
    LoM
    LoM ist offline

    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja sorry, ich weiß das meine Rechtschreibung schlecht ist .
    Von einem Fachman kann ich das nicht machen lassen ,weil ich nicht das nötiege klein Geld dafür habe.
    Wie weit kann ich da selber was versuchen .( So ein voll noob bin ich auch nicht).Ach so bevor ich die gekauft haba, ging alles nur vor kurzen als ich sie versuchte anzuschieben ging der Gang halt nicht Raus.

    Bitte helft mir ich bin am verzweifeln.

    Ps.: Den Zündkerzenstecker habe ich geprüft und die Zündkerze habe ich auch. So dan habe ich noch mein finger an das Zünkabel gehalten und bakamm halt ganz kleien schläge.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na dann besorg dir am besten die entsprechende Fachliteratur, z.B. das Buch "Simson-Roller-Schwalbe", oder die Reparaturanleitungen von Simson. Da steht recht viel drin.

  7. #7
    LoM
    LoM ist offline

    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja ja schon klar , aber ich meine wozu ist ein forum ???!!!
    Um erfahrungen aus zu tauswchen ,oder liege ich da falsch!!!
    In sofern dachte ich mir das ich einfach mal frage ,denn es giebt ja auch sehr Soziale Menschen die einen gerne zur Rate stehen und ein weiter Helfen.
    Aber naja ,trozdem Danke (Obwohl ihr micht sehr viel weiter geholfen habt)

    [Ich will damit niemanden Persönlich angreifen!!!]


    MfG

    LoM

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ganz ehrlich, so machst Du Dir hier trotz aller Entschuldigungen nicht viele Freunde.

    Dieses Forum ist dazu da, Lösungen für Probleme zu erarbeiten, aber nicht, komplette Reparaturanleitungen wiederzugeben. Dafür gibt es die bereits erwähnten Bücher.

    Ein weiterer Grund für ein Forum ist, Probleme zu diskutieren, die NICHT in den Büchern stehen. Viele User haben so ein Buch, wenn sie ein Problem haben, schauen sie erst da rein, und fragen dann hier, wenn nix im Buch steht.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich dachte, ich hätte dir oben bereits ein paar Tips gegeben, wo ran es liegen könnte.
    Nachgucken mußt du schon selber oder den Bock halt in die Werkstatt schieben.

  10. #10
    LoM
    LoM ist offline

    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja sorry wenn ihr mich falsch verstanden habt .
    Ich hatte mir einfach mehr erwartet.
    Ich dachte das mir einer sagt das ich das mal machen soll oder das aber nicht das ich mir ein Buch kaufen soll(ok wäre auch Sinn voll)oder in eine Werkstatt fahren soll und die das machen sollen.Ich hänge da schon fast einen Monat dran und Langsam verliere ich die Gedult.
    Nun ja ich werde mich dann noch mal ran machen und wenn ich dann nicht weiter komme ,hole ich mir dann ein Buch.

    Also, tut mir leid war halt leicht vergretzt. Sorry

    MfG

    LoM

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ist ja in Ordnung, und du hast ja auch Recht damit, daß das Forum dafür da ist, Fragen zu stellen. Es ist nur so, daß hier in diesem Fall kaum einer der Leute bei der Problembeschreibung eine verbindlich zutreffende Ferndiagnose stellen kann.

    Daß es ein Fehler an der Kraftübertragung des Schaltmechanismus sein kann hatte ich schon geschrieben. Um das zu prüfen, müßtest du das Getriebe-Öl ablassen, den linken Seitendeckel am Motor abschrauben und nachgucken. (Es wird dann hinterher meist eine neue Kupplungsdeckeldichtung benötigt.)

    Außerdem kann es ein Fehler an der Mechanik der Fliehkraftkupplung sein. Das läßt sich dann bei offenem Getriebedeckel ebenfalls gleich mit überprüfen.

    Es kann aber auch sein, daß da einfach nur die Fußschaltwippe verstellt ist und deshalb die Schaltwege nicht mehr ausreichen, um die Gänge/Leerlauf einrasten zu lassen. Dazu müßte dann die Schraube an der Schaltwippe gelöst werden und diese in der richtigen Position wieder festgeschraubt werden.

    Es Kann auch einfach nur sein, daß da das falsche Getriebeöl verwendet wurde oder gar kein Getriebeöl mehr im Getriebe vorhanden war.
    Dort sollten eigentlich 0,5 Liter Hydrauliköl HLP 46 drin sein.

    Ich hoffe das hilft dir irgendwie weiter.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  3. gangschaltung geht nicht mehr HILFE
    Von vAMPx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 19:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.