+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kupplungsdeckeldichtung unbedingt verbauen?


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    habe heute meinen motor wieder zusammengesetzt und bin gerade damit fertig ihn wieder in die schwalbe zu bauen.
    da wollte ich antreten und kicke voll ins leere!
    ich geh mal davon aus, dass ich vollidiot die feder des kickstarters falsch herum gespannt habe!warum ich das nicht während des zusammenbaus mal getestet habe, frage ich mich auch.
    nun ist es zu spät.
    also den motor wieder ausbauen, auf die seite legen, damit das neue öl nicht rausläuft und die feder richtig spannen.

    meine frage ist nun, ob unbedingt die kupplunsdeckeldichtung verbauen muss, oder ob es hier(im gegensatz zu der mitteldichtung) auch reicht motorgehäuse und kupplungsdeckel mit "curil" einzuschmieren.
    hab nämlich keine dichtung mehr zu hand und würde morgen gerne testen ob die büchse wieder läuft.

    dank vorab,

    alexander

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    111

    Standard

    moin moin

    erst mal, wenn Du den Motor auf die rechte Seite legst, laeft das Oel wahrscheinlich auf der ander Seite raus.

    Lass es lieber ab.
    Dafuer haben die bei Simson so ne Erfindung unten am Motor gemacht.
    Nennt sich oelablassschraube.
    Und ne leere Konservenbuechse kriegste sicher von Muttern.

    Bevor Du den Motor ausbaust, teste erst mal die Kupplung.
    Wenn die falsch eingestellt ist, also staendig trennt, trittst Du immer ins Leere.

    Und wenn der Motor noch nicht gelaufen ist, kann man die Dichtung meisst nochmel nehmen. Den Deckel aber vorsichtig abnehmen.
    Curil kenn ich nicht aber wenn das Zeug richtig fest wird, kriegste das naechste mal den Deckel nicht mehr ab.


    Man kann sich aber mit dem Deckel, nem Blatt Papier und nem Hammer ne neue Dichtung klopfen.
    Oder schmierst den Deckel leicht mit Oel ein und legst das Papier drauf. Dann hast Du ne Form und kannst sie ausschneiden.


    gr 42

  3. #3
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    oder man investiert das geld, was nachher an öl rausläuft, und ersetzt wwerden muss in ne neue dichtung!!!!!!!!!!!


    man sieht und überholt sich

    Jesse James

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. M53 Zylinder auf M53/1 Motor verbauen?
    Von Exyhl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 21:37
  2. Unbedingt ansehen!
    Von tilimerck im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 08:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.