+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ladestrom...


  1. #1

    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    3

    Standard Ladestrom...

    Hi,

    weiss jemand wie hoch der Maximale Ladestrom der 12V Ladespule ist, die nicht an die Masse angeschlossen ist?? (Potentialfrei)
    Ich habe eine Spannungsstabilisierung (14V) gebaut, allerdings bin ich unsicher ob ich den Ladestrom noch begrenzen muss

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    eigentlich musst du nur den strom begrenzen, die spannung stellt sich dann schon von selbst ein

    (Faustregel: Ladestrom ca. 1/10 der Kapazität, also bei 7Ah 700mA, bisschen mehr oder weniger schadet auch nich, zB bei 7Ah stunden tut 1A dem Akku auch noch nich weh!)

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Der Spannungsstabilisator bringt eigentlich nichts. Du hast ja sowieso nicht genug Ladestrom, um die Ladespannung bei 14V zu halten.

    Du solltest aber den Ladestrom ganz abstellen, sobald eine gewisse Spannung überschritten ist (und die Batterie voll ist).

    mfg

  4. #4

    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Das heisst für mich im Endeffekt, ich kann auf eine PWM-Steuerung verzichten, und einfach bei erreichter 14V bzw maximal 14.4V Abschalten. Ich hätte nicht gedacht, das die Spule so wenig Strom liefert. Soll mir nur Recht sein, grins.

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Genau.

    Wenn's noch besser sein muss kannst du auch noch den maximalen Ladestrom begrenzen.

    Ideal wäre natürlich ein spannungsabhängiger Ladestrom, also mehr Ladung bei weniger Spannung und dann abnehmender Ladestrom.

    Aber ersteres ist schon 20mal besser als die eingebaute Ladeanlage, die eigentlich nur eine simple Diode ist.

    mfg

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    @bpshop99

    das stellt sich schon von selbst ein, beim laden passiert ja nix als dass sich beide quellen "ausgleichen" wollen, die quelle die dabei weniger "kraft" hat wird eben geladen, (akku) je mehr das ganze dem ausgleichspunkt zustrebt desto geringer wird der ladestrom von selbst, nur wenn der akku leer ist ist der strom zT sehr hoch und sollte begrenzt werden, dat brauchste aber bei der Schwalbe eigentlich nich, die Ladeanlage liefert sicherlich nich mehr als 1000mA

    theoretisch musst du bei der Schwalbe garnix begrenzen der ganze Spass is schon so gebaut, das der Akku ansich nich überladen wird

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ah, genau. Umso mehr der Akku geladen ist, umso höher ist seine Spannung und die Spannungsdifferenz nimmt ab und somit auch der Ladestrom?

    mfg

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    genau
    der ausgleich läuft solange bis die beiden spannungen gleich sind (also akku und laderegler)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ladever...-Ladeverfahren

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lichtanlage/Ladestrom
    Von tapas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 21:10
  2. Batterie und Ladestrom
    Von micmengi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 19:44
  3. Ladestrom??? Wo und Wie??
    Von kellerkind1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 11:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.