+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: M53 Antriebswlle ausbauen


  1. #1

    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    7

    Standard M53 Antriebswlle ausbauen

    Hallo alle miteinander.
    Ich habe mein M53 Motor meiner neu erworbenen Schwalbe gespalten um sie zu generalüberholen.

    Mein Problem: Wie bekomme ich die Antriebswelle heraus? Sie sitzt in der rechten Motorhälfte fest.
    Ich habe mir ein paar Videos angeschaut, da saß die Welle immer im Lager in der linken Motorenhälfte.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfe.
    Lg
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    mmhh, also wenn keiner was sagt, dann sag ich halt was

    Hi Klongo,
    1. warum hast du den Motor aufgemacht? Das macht man nicht solange er läuft.
    2. Das sieht mir eher nach Kupplungswelle aus.
    2. ich würde mit einem Heißluftfön die Gehäusehälfte warm machen und Welle mit Lager rausholen. Auf der anderen Seite sollte nach meinem Bild ein Sicherungsring sein, den würde ich vorher entfernen.
    3. Das allseits gelobte Buch von Erhard Werner solltest du bei deinem Vorhaben auf der Werkbank liegen haben

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Ein paar kleine Berichtigungen zu den vorigen Aussagen.
    Das Lager, in dem deine Kupplungswelle noch steckt ist das 6000er Lager. Das sitzt in einem Sackloch und man kommt von der anderen Seite nicht ran. Die Passung zwischen Welle und Lagerinnenring ist nicht besonders stramm. Etwas Wärme und ein Schlaggewicht am Gewinde der Kupplungswelle montiert sollten dein Problem lösen.
    Wenn das 6000er Lager hinterher im Gehäuse bleibt, hilft der spezielle Lagerabzieher (Innenring) oder eine durch die Kupplungshebelöffnung geworfene M6 Mutter und von der anderen Seite ein Gewindestab und Schlaggewicht.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplung ausbauen
    Von Morpheus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 15:07
  2. Voarderrad ausbauen
    Von hdberger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 13:53
  3. lenkradschloß ausbauen
    Von Harlekin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 15:28
  4. ansauggeräuschdämpfer ausbauen
    Von muenchner-schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 19:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.