+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Sie möchte nicht fliegen. - Startprobleme bei KR 51/1 (K?)


  1. #1

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    3

    Icon Cry Sie möchte nicht fliegen. - Startprobleme bei KR 51/1 (K?)

    Hallo schwalbennest!

    Ich bin seit kurzem stolzer aber auch frustrierter Besitzer einer Schwalbe die aber leider nicht fliegen möchte. Beim suchen in den Weiten des Netzes bin ich leider nicht weitergekommen und einer Lösung fern geblieben, da ich auch nicht wirklich weiß wo das Problem liegt. Ich sollte auch erwähnen, dass ich mich jetzt zum ersten Mal mit etwas in dieser Richtung beschäftige und meine Fertigkeiten noch sehr dürftig sind.

    Als alles zusammengeschraubt war, funktionierte gefühlt nichts. Beim Kickstarten passierte rein nichts. Da habe ich mir den Vergaser genauer angeguckt und festgestellt, dass der Schwimmer Flüssigkeit zieht und folglich gewechselt. Dann ging sie auch an und ich konnte kurz fahren, als ich dann aber einen leichten Berg hochgefahren bin, gab es Phasen in denen der Motor zwar noch lief, aber keine Leistung am Hinterrad ankam. Stellte aber noch kein großes Problem dar. Als ich dann wieder zu Hause und etwas später noch eine Runde drehen wollte, starb der Motor nach weniger als 100m. Weitere Versuche brachten ähnliche Ergebnisse und ich durfte schieben.
    Vergaser wieder ausgebaut, richtig eingestellt, Teillastnadel getauscht, sowie das Ventil durch das das Benzin in den Vergaser fließt. Wieder eingebaut. Ein Freund hatte sich dann noch die Zündung angeguckt (soll wohl okay gewesen sein), alles wieder zusammen, aber nichts passierte.
    Irgendwann haben wir dann den Auspuff abgebaut und auf einmal lief sie, alles bestens. Auspuff dann ausgebrannt und gereinigt. In der Theorie hätte dann ja alles laufen müssen, aber nein. Als ich dann den Auspuff wieder abgebaut habe, wollte sie auch nicht mehr.
    Die letzten paar Tage habe ich es dann nochmal ohne Auspuff probiert. Teils kam es beim kicken zu einer Zündung und zwei drei Mal ging sie an um dann aber nach wenigen Sekunden wieder auszugehen. Anschieben hat auch wenig Erfolg hervorgebracht.
    Habe heute geguckt, Zündkerze funkt beim kicken und Benzin fließt (200ml in 62sek).

    Ich bin ratlos und weiß nicht wo ich gucken soll um das Problem zu finden. Mit meinem Halbwissen habe ich mir zusammengereimt, dass es ja wohl entweder am Vergaser oder an der Zündung liegen muss. Kann das sein? Wenn ja, was müsste ich überprüfen? Mir wurde schon ein Bing Vergaser ans Herz gelegt, aber müsste das nicht auch mit einem BVF gehen?
    Wenn mir und dem Fluggerät jemand helfen kann, wäre das großartig!
    Vielen Dank um Voraus!


    Nachtrag:
    Als die Schwalbe mal lief, hatte mein Kollege den Vergaser mit Bremsenreiniger eingesprüht (Dichtigkeitstest?) und nichts zu beanstanden. Er ist aber auch mit seinem Latein am Ende.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von hbbt Beitrag anzeigen
    Mir wurde schon ein Bing Vergaser ans Herz gelegt, aber müsste das nicht auch mit einem BVF gehen?

    Ab Werk gings doch auch mit BVF
    Hast Du den gewechselten Schwimmer auch eingestellt?
    Prüf lieber selbst alles und verlass dich nicht vollkommen darauf was andere sagen.

    P.S.: es war sicher ein Nebenlufttest mit dem Bremsenreiniger
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort.

    Ich würde behaupten wollen, dass die Schwalben auch ohne Bing Vergaser laufen, daher habe ich auch noch nichts bestellt.

    Den Schwimmer hatte ich eingestellt (Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen). Danach lief sie auch kurzzeitig, aber auf einmal halt nicht mehr...

    hbbt

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    Hast du Rost im Tank? Das wars bei mir da war dann der Vergaser nach 2 Minuten Fahren wieder zu! Du sagst, dass der Sprit gut fließt also ist entweder der Tank nicht dreckig oder kein Filter am Benzinhahn.. schau mal da nach! Hast du mal nach der Kompression geschaut und den Kondensator gemessen?? Wenn der Motor ausgeht ist die Kerze dann nass oder trocken? hast du einen gelben oder blauen Funken? er muss tief blau sein. Wie sieht die Zündkerze aus? Sie muss schön Rehbraun sein. Versuchs mal noch mit ner anderen Kerze daran kanns auch liegen. Oder Vielleicht auch mal nen anderen Kerzenstecker probiern. Ich hoffe einer der Tipps hilft.
    mfg Simsonfahrer95

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wie lange stand sie eigentlich vorher und wie alt sind die Wellendichtringe?
    Wenn der Vergaser gereinigt wurde und sie trotzdem nicht ansprang, kann man den Rost und evtl. verdreckten Vergaser erst einmal hinten anstellen. Das Problem liegt m.E. an anderer Stelle.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Moin!

    Also Rost ist nicht im Tank, zumindest habe ich keinen im Sprit sehen können, als ich den Spritfluss gemessen habe. (Bezin über den Schlauch in Behältnis gefüllt.)

    Die Kompression habe ich noch nicht gecheckt, werde mir hier aber mal versuchen eine Anleitung dafür zu suchen.

    Die Kondensatoren habe ich auch noch nicht gemessen. Werd' es mal versuchen.

    Die Zündkerze ist neu und daher noch weiß. Bei einer anderen Kerze passiert aber genau das gleiche.

    Die Schwalbe stand nicht wirklich bzw. ich weiß nicht wie lange. Habe sie im Einzelteilen bekommen über einen Kollegen. Der Motor wurde auf eBay ersteigert.
    Wie alt die Wellendichtringe sind weiß ich nicht. Versuche ich mal zu erfragen.

    Vielen Dank für die Hilfe bisher!
    hbbt

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von TheBear
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Hürup
    Beiträge
    13

    Standard

    Da ich die Schwalbe an hbbt verkauft und mit Ihm zusammen gebaut habe, kann ich kurz ja noch was hinzufügen.

    Zündfunken ist blau. Habe ich mit 3 verschiedenen Zündkerzen auch getestet.

    Die Schwalbe an sich lag ca 2 Jahre in einzelteilen rum. Den Motor habe ich als "laufend" beschrieben in der Bucht erstanden. Die Laufzeit war jedoch nur gering.

    Während der Probefahrt kam extrem weißer Rauch ausm dem Auspuff. Der Krümmer hat auch geleckt wie sau.

    Vergaser haben wir wie gesagt, gereinigt und Teillastnadel, Schwimmernadelventil und alle Düsen erneuert und einen anderen Schwimmer eingebaut. Dies haben wir dann alles nach der Anleitung im Buch von Werner ordentlich eingestellt.

    Beim Benzinhahn handelt es sich um ein Nachbauteil ohne Wassersack und ohne zusätzlichen Filter in der Benzinleitung.

    Die Kerzen haben wir jeweils begutachtet, nachdem die Schwalbe ausgegangen und nicht wieder angesprungen ist. Da war sie nass.
    You don't have to outrun the bear. You just need to be faster than the last perspn in your group!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von TheBear Beitrag anzeigen
    Während der Probefahrt kam extrem weißer Rauch ausm dem Auspuff.
    Ganz klarer Fall! Annuntio vobis gaudium magnum: habemus Papam.

    Es könnte auch sein, dass Getriebeöl angesaugt und verbrannt wird.
    Riecht mal am Getriebeöl. Wenns nach Sprit riecht, haben wir doch keinen Papst gewählt.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe will nicht fliegen
    Von genkahn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 20:37
  2. Star SR4-2/1 will nicht mehr so wie ich gern möchte
    Von Star-figther im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 21:44
  3. Schwalbe will nicht fliegen
    Von MarxMarvelous im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 07:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.