+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Musikanlage in Duo


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard Musikanlage in Duo

    Hallo Nestler,
    Da ich über SuFu und google keine klaren Ergebnisse gefunden habe, frage ich noch mal nach. Also: Ich habe meine Duo nun neu aufgebaut und spiele mit dem Gedanken, ein Autoradio und Boxen zu verbauen. Allerdings habe ich von Autoradios eher wenig Ahnung.

    Bei Boxen ist ja immer die Maximalbelastung und die Nennspannung angegeben. Heißt das, dass ich die Boxen erst betreiben kann, wenn ich die Nennspannung aufbringen kann?
    Kann mir vielleicht jemand sagen, in welchem Wattbereich sich die Boxen bewegen sollten, wenn ich zwei Boxen und ein Autoradio in meiner Duo mit Vape bewegen sollten?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Benutzername....

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hol dir bei Conrad einfach ganz normale Lautsprecher, die dir gefallen. Dann musst du die Stromversorgung auf einen ISO - Stecker auflegen, und die Lautsprecher auch.
    Die ISO - Stecker Belegung gibts hier: ISO Autoradio Steckerbelegung - Auto-HiFi - Tobias Albert

    Belegt werden muss:
    Block A PIN 4 = Kl. 30 - Dauerplus (Memory, gibts am Zündlichtschalter)
    Block A PIN 7 = Kl. 15 - Plus bei "Zündung ein" (gibts auch am Zündlichtschalter)

    Hinweis: Radio sollte nicht mehr als max. 80W Leistung ziehen. Beide Leitungen bitte mit jeweils 5-8 A nochmal absichern, genauer Wert hängt vom Radio ab. Bei z.B. 50 W, nimmst du eine 5 A Sicherung

    Block A PIN 8 = Kl. 31 - Masse (Verbindung mit geeignetem Massepunkt an Rahmen)
    Block B PIN 3, 4 = Lautsprecher rechts
    Block B PIN 5, 6 = Lautsprecher links

    Hinweis: Beide Lautsprecher gleich polen, z.B. Pin 3/Pin 5 jeweils auf + und Pin 4/Pin 6 jeweils auf minus, sonst klingts nicht besonders gut.

    Und nimm bitte keinen dünnen Klingeldraht für die Stromversorgung, sondern normales 2,5 mm² flexibles Kabel. Masse schwarz oder braun, Dauerplus rot, Zündungsplus gelb.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort :) Habe ich das richtig verstanden, dass es egal ist, wie viel Watt die Boxen ziehen, Hauptsache das Radio zieht maximal 80 W?

    Und noch eine Frage zur Umsetzung: Muss ich wasserfeste Lautsprecher verbauen, wegen der Luftfeuchtigkeit, oder tuns auch normale? Und meint ihr, die Lautstärke reicht, um beim fahren angenehm Musik hören zu können?

    Gruß, Benutzername....

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    80 W ist wie gesagt die absolute Obergrenze bei maximaler Lautstärke, sonst zieht es dir die Batterie leer. Bei 50 W max hätt ich ein besseres Gefühl... Die Lautsprecherleistung wählt man optimalerweise geringfügig knapp unter der maximalen Sinusleistung vom Radio. Wenn das Radio 2x10 W hat, dann nimmt man auch max. 10 W für die Lautsprecher. Probehören kannst du ja die Lautsprecher im Laden meist, da bekommst du auch einen Eindruck von der Lautstärke.
    Um die Lautsprecher vor Wasser zu schützen, sollten diese in einem Gehäuse untergebracht werden und der Einbauort entsprechend günstig gewählt werden (wie siehts z.B. unter der Sitzbank aus? Hab keine Duo...)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    Also Wassergeschützt einbauen kann ich die, die Frage war eher auf die Luftfeuchtigkeit bezogen.

    Ich habe grade mal bei Conrad geguckt, wenn ich zum Beispiel dieses Radio : Roadstar RU-200PLL Autoradio im Conrad Online Shop | 372592

    einbauen würde, könnte ich ja maximal 4 Boxen mit jeweils einer Höchstleistung von 7Watt verbauen. Bei Conrad fangen die Lautsprecher aber erst ab 100W Höchstleistung an.

    Habe ich das nun richtig verstanden, dass wenn ich ein Radio habe und 2 Boxen a 10W, dass das System dann auch 20W zieht?

    Gruß, Benutzername....

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Die Maximalleistung ist eine Angabe, die du vergessen kannst. Das ist immer völlig aus der Luft gegriffen, in etwa versteht man damit die Leistung die man draufgeben kann, kurz bevor die Lautsprecher abschmoren. Ist ein Verkaufstrick. Wichtig ist die Sinusleistung, liegt bei den "100 Watt" Lautsprechern wohl eher bei 10 Watt oder so. Die Angabe vom Radio scheint tatsächlich die Sinusleistung zu sein.

    Dummerweise zieht ein Radio, das 4x7 Watt hat, mehr als das Produkt - in dem Fall mehr als 28 Watt - hier wohl eher 40-50 Watt bei der Höchstlautstärke.

    Edit: Laut Bedienungsanleitung zieht es nur 1,5 A, also ca. 21 Watt bei 14 Volt. Demzufolge sind die 4x7 Watt auch etwas optimistisch :-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    Danke für die Antworten :)
    Woher kann ich denn dann wissen, ob die Lautsprecher in Verbindung mit dem Radio überhaupt laufen? Und wie komme ich an die tatsächliche Sinusleistung?
    Wenn ich das nun richtig verstanden hab, kann ich also theoretisch an das verlinkte Radio 200W Boxen anbauen, aber es werden Trotzdem maximal 40-50W verbraucht? Und die Maximallautstärke hängt von der Komponente mit der geringsten Maximallautstärke ab?
    Gruß, Benutzername....

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Generell gehen eigentlich alle Autolautsprecher mit allen Radios - nur wie gesagt wählt man optimalerweise die Sinusleistung der Lautsprecher maximal so hoch wie die Sinus-Höchstleistung des Radios. Lieber noch geringfügig niedriger.
    Haben die Lautsprecher eine höhere Leistung, kann man das Radio zwar bis zum Anschlag aufdrehen, aber auf dem Oszi sieht man, was die meisten Verstärker in Autoradios dann machen.
    Nämlich ist die Spannung dann oben und unten "abgeschnitten" und schwingt nicht mehr richtig, was die Lautsprecher sehr belastet ohne dass man es unbedingt hört.

    PS: Die 200 W Lautsprecher haben keine 200 W. Die Maximalleistung ist völlig irrelevant und als Größe nicht zu gebrauchen :-) Gute Lautsprecher haben auch eine Sinusangabe (Musikleistung).

    Edit: Beispiel Maximalleistung/Sinusleistung: http://www.produktinfo.conrad.com/da...3_CD_TUNER.pdf Seite 19. Maximal 50 W, tatächlich aber doch nur 20 Watt :-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    So, ich habe mich nun mal auf Conrad umgeschaut und da bei vielen Lautsprechern keine Sinusangaben gegeben sind, wollte ich euch nochmal fragen, ob die Kombinationen gehen.
    Wenn ich dieses LENCO CS-321 SD-TUNER im Conrad Online Shop | 082966 Radio einbaue, müssten doch diese BASELINE BA-87 EVO LAUTSPRECHER im Conrad Online Shop | 373005 Lautsprecher gut und diese MAC AUDIO MP 10.2 2-WEGE-KOAX im Conrad Online Shop | 370079 einigermaßen gut funktionieren oder? Meint ihr das reicht, um beim Fahren Musik zu hören?
    Und wie siehts mit diesen SINUSTEC ST-100 2-WEGE LAUTSPRECHER im Conrad Online Shop | 372928 Lautsprechern aus? Die müssten zu stark sein oder?
    Wenn ich das Radio verbaue, sollte ich doch bei 2 Boxen Maximal bis 80W verbrauchen können oder?
    Gruß,
    Benutzername....

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Die Kombination geht mit allen Lautsprechern. Ich würde dir für eine endgültiuge Auswahl empfehlen, die Lautsprecher + Radio probezuhören. Das geht in den Conrad Filialen, und in vielen anderen Läden auch. Oft genug haben die Lautsprecher mit den "schlechteren" Daten einfach den überzeugenderen Klang ;-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    So, ich habe heute von nem Bekannten das Radio aus seinem alten Passat bekommen, das mit ner 7,5 A sicherung läuft. Wenn ich das richtig verstanden habe, müsste es also maximal 75 watt ziehen oder?

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Nein, die Sicherung brennt bei 7,5A durch. Dabei zieht das Radio mindestens 12 x 7,5 = 90 Watt.
    Aber im normalen Betrieb wird das deutlich weniger sein. Rechne mit der Hälfte.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Projekt: Musikanlage
    Von Sàrtir im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 11:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.