+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: problematisch?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Erstmal vorneweg: habe heute die Tips der letzten Nacht hier im Forum berücksichtigt - und siehe da: meine Stino-Simmme läuft 1A (auf der Geraden bei leichtem Gegenwind 60-63Km/h).
    Mir ist aber ein kleines Missgeschick passiert: beim Wiederaufsetzen der Sitzbank ist mir die Schraube samt Unterlegscheibe und Mutter in das eine Loch unter der Sitzbank gefallen - da ist so eine große Vertiefung im Kasten drunter drin.
    Kann da was passieren, wenn ich die Teile bis morgen da drin lasse (hab auf Arbeit nen großen Stabmagneten, damit dürfte es ja gehen), oder blockiere ich damit eine eventuelle Luftzufuhr??
    Hier mal ein Bild von dem Loch (ca. 3-4cm Durchmesser):




    Gruß Micha

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Wenn ich das richtig sehe müsste das ding durchgefallen sein und jetzt im rechten seitenkasten liegen.

    mfg

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von tomtom
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Horstwalde
    Beiträge
    97

    Standard

    ja müsste im richten seitenkasten liegen, also einfach seitendakel ab und rausnehmen.
    mfg tomtom

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Hm ... lag tatsächlich da drin . Danke!!

    @Administrator: Bitte diesen Beitrag löschen, weil ... [mark=red]peinlich[/mark]

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    Hallo,

    Ich habe auch ne 13ner Nuss in meine Schwalbe (51/2) reingeschmissen und zwar unter dem Zwischenbehälter, neben dem Luftberuhigungskasen.

    Kann mir jemand sagen, wie ich das Teil da wieder rauskriegen soll.

    ?(

    Johannes (der denkt, dass er mit diesem Problem nicht alleine ist.)

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    @ Johannes
    solange dich die Nuss dort nicht stört, z.B. durch Klimpern, würde ich die da einfach drin lassen. etwas so sperriges da wieder raus zu bekommen, halte ich für sehr schwer !

    mir ist auch mal eine sehr wichtige (kleine) Schraube in diese gegend gefallen und ich hab ne halbe Stunde gebraucht, um die da mit einem Draht wieder raus zu holen!

    Tim

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    @ IFDL,

    da ist jetzt nicht nur meine 13er Nuss, sondern auch das Teil drin, mit dem man den Schacht, wo die Düsennadel drin ist verschließt. Es ist das Teil, wo der Gasbowdenzug zum Anschlag kommt.

    Ich hatte mir überlegt, unten an einer der zwei Öffnungen etwas rumzufeilen oder abzuflexen.

    Danach wird dieser Schacht in irgendner Art und Weise verschlossen.

    Hat jemand vielleicht noch ne andere Idee???

    Johannes

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.