+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probs mit Schlauch zwischen Vergaser und Lufi-Kasten


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-figther
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Amerang
    Beiträge
    59

    Standard Probs mit Schlauch zwischen Vergaser und Lufi-Kasten

    Hallo Gemeinde,

    habe immer das Problem das der schwarze Gummischlauch vom Lufikasten rutscht. Habe am Lufikasten auch nur einen ganz schmalen Flansch ca. 8mm. Schätze mal der war im Original mal länger, schaut aus als wäre da was weg gebrochen. Wenn jemand Bild von der Sache hat wäre mal schön, damit ich mal sehe wie das ausschaut wenn es ganz ist.
    Daraus resultierend rutscht der schwarze Gummischlauch natürlich vom Vergaserflansch auch runter. Dadurch habe ich immer eine Pfütze von Benzin in der Mulde auf dem Motor. Wenn das zuviel wird läuft das mir in das Entlüftungsloch vom Getriebe. Habe heute Ölwechsel gemacht, weil die Getriebesuppe dünn wie Wasser war und auch nach Sprit roch. Also läuft mir da der Sprit rein. Vergaser selbst ist aussen trocken, den habe ich erst vor kurzer Zeit auseinander gehabt, weil Schwimmer abgesoffen war. Ist alles neu jetzt im Vergaser, dadurch denke ich kann es nur noch am Flansch wo eben der schwarze Gummischlauch drauf steckt Spritverlust geben.
    Was meint ihr dazu, habt ihr ne Idee wie ich meine Pfütze da weg bekomme, also die Ursache der Pfütze.

    Gruß Jens

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-figther
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Amerang
    Beiträge
    59

    Standard

    Nochmal ich,

    habe gerade im Ebay was endeckt. Das hatte der alte Star Baujahr 64 drauf. Das sollte doch bei meinen auch passen, der ist zwar baujahr 71, aber denke das wäre kein Problem,oder?
    Angehängte Grafiken

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-figther
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Amerang
    Beiträge
    59

    Standard Oder den?

    Der wäre sicher noch besser, weil der direckt an den Vergaser passt. Bei den ersten da braucht man noch so ein Adapterteil zwischen Vergaser und den Lufi.
    Angehängte Grafiken

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht ist ja nur dein Schlauch ausgeleiert und porös. Runterrutschen sollte der nicht von alleine. Haste denn vorn den Alu-Ansaugstutzen zwischen Vergaser und Zylinder sowie den schwarzen Plastik-Isolierflansch?
    Mach zur Not den Gummischlauch neu. Da kannst du auch einen von S51 nehmen und rechts und links jeweils etwas abschneiden.

    Aus der Mulde unter demVergaser sollte eigentlich nichts in das Getriebel laufen können und dort das Öl verdünnen. Falls doch, dann ist die Mitteldichtung im After und sollte erneuert werden. Verher kannst du ja erst noch mal versuchen, die Gehäusespannschrauben des Motors nachzuziehen. Vielleicht wird es ja dadurch nochmal dicht.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vergaser überlauf schlauch
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 21:12
  2. vergaser, schlauch, luftfilter
    Von MGladbacherSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 15:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.