+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ratschlag über einen Defekt an einer s51


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Simi85
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Erding
    Beiträge
    12

    Standard Ratschlag über einen Defekt an einer s51

    Ich hab ein großes Problem.
    Ich habe meine s51 für ein Wochenende an einen Freund verliehen, der nicht wusste das man selbstmischendes Öl dem Benzin bemischen muss.
    Er hat das falsche Öl dazu gegeben und ist dann gefahren.
    Naja nach kurzer Zeit, so berichtete er mir fing sie an zu ruckeln, bis sie am Ende an der Ampel ausging. Jetzt hab ich den Vergaser gereinigt, den Benzinfilter und den Tank, aber gebracht hat das alles nix. Dann hab ich den Zylinder zerlegt und mir den Kolben angeschaut, der ist auch in Ordnung, sowie die Dichtung und der Rest. Ich hab eine neue Zündkerze ausprobiert aber irgentwie hilft das alles nichts.
    Durchs anschieben geht sie zwar an, aber sie ruckelt beim fahren wie die Sau und sie zieht nicht mehr. Der Klang ist auch nicht mehr der selbe.
    WO LIEGT DER FEHLER?
    Bitte helft mir , dass ich jetzt im Sommer wieder fahren kann.
    Danke

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Welches Öl in welchem Mischverhältnis hat er verwendet?

    Gruß
    Al

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Simi85
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Erding
    Beiträge
    12

    Standard

    welcher Öl er hergenommen hat, weiss ich nicht aber ich hab ihm gesagt , dass er 1:33 tanken muss

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Deine Garnitur ist in Ordnung? Hast Du Dir auch den Zylinder genau angesehen und auf Riefen oder Klemmspuren geachtet? Wie sahen die Kolbenringe aus?

    Ist der Vergaser und seine Düsen pingeligst sauber, die Innereien leichtgängig, fließt Sprit aus dem Tank, sind alle Schläuche frei?

    Gruß
    Al

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Simi85
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Erding
    Beiträge
    12

    Standard

    Am Kolben sind schon ein paar ganz leichte Kratzspuren.
    Den Vergaser hab ich durchgeblasen und tip top gereinigt.
    Die Kolbenringe sind i.O., es fließt Sprit und die Schläuche sind auch frei.
    Die Kratzer am Kolben sind echt minimal, aber kann das vielleicht trotzdem was ausmachen. Soll ich mal einen neuen kaufen, was meinst du?
    Gruss stefan

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Eigentlich tauscht man nur die komplette Garnitur aus, d.h. Zylinder ausschleifen lassen und einen neuen passenden Kolben + Kolbenringe dazu.

    Nun hast Du aber noch offen gelassen, wie der Zylinder innen aussieht. War der Motor noch freigängig, als Du sie zurückbekommen hast oder klemmte es?

    Gruß
    Al

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von Simi85
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Erding
    Beiträge
    12

    Standard

    ja er war noch freigängig

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Aber wie sieht der Zylinder nun innen aus?

    Also, ich sag es jetzt mal so: Du kannst versuchen - wenn die Garnitur nun tatsächlich keine ungewöhnlichen Verschleißspuren hat - die S51 weiter zu fahren und es gibt sich mit der Zeit oder es wird eine neue Garnitur fällig.
    Dabei vorausgesetzt, nichts anderes hat sonst Schaden genommen.

    Vielleicht hat der Freund ja die S51 nicht nur an der Ampel ausgehen lassen, sondern sie danach noch weiter malträtiert, das Gemischverhältnis nicht eingehalten oder noch andere Dinge getrieben.

    Gruß
    Al

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Sag mal macht man denn sowas? Seine Simson verleihen! Da kannste doch auch gleich deine Freundin verleihen.

    Ist der Typ zuverlässig? Vielleicht hat der Bursche ja auch gar kein Öl reingetan und ist dann geheizt wie Valentino Rossi.
    Ist genug Getriebeöl im Getriebe gewesen?

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von Simi85
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Erding
    Beiträge
    12

    Standard

    Ja vorher lief sie wie ne 1, hat nie Probleme gemacht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 23:55
  2. zwei LOGIN's über einen Rechner???
    Von Stones im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 23:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.