+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: s50 kickstartwelle wechseln


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo und einen schönen sonnigen Bastelsonntag,

    ich als relativ erfahrener Schwalbebastler habe nun mit einem Freund ein neues Projekt, und zwar:
    Er hat ein S50, bei der die Kickstartwelle gebrochen ist.

    Wir haben auch schon eine neue, meine Frage an euch ist nun, ob mir jemand eventuell einen Link zu S50 Typen (kenn ich mich echt nicht aus), mit Dichtungsgrössen schicken kann.
    Und kann mir jemand sagen, ob es gaaaaaanz großer Aufwand oder zu schaffender Aufwand ist sowas zu machen und was man alles für Dichtungen wechseln sollte?

    Vielen Dank schon mal für ein paar Tipps.

    Grüsse Micha

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Die Dichtungen sind im grossen und ganzen dieselben wie beim gebläsegekühlten Schwalbemotor. Also Simmerringe 20x47x7. Du musst den Motor komplett auseinandernehmen, um die Kickstarterwelle zu wechseln. Dabei würd ich direkt alle Lager neu machen, Simmerringe sowieso, und natürlich alle Papierdichtungen (Motormittel-, Kupplungsdeckel, Zylinderfuß, Dichtungen für Dichtkappen).

    Aufwand ist immer relativ, zu schaffen ist alles, Du solltest natürlich am besten schon etwas Erfahrung haben mit Motor-Regernationsgeschichten, auch mit dem Fügen von Presspassungen (Lager), Einsatz von Wärme und Kälte, usw... Und selbstverständlich gutes, vernünftiges Werkzeug!

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Also es ist wenn man es zum ersten mal macht ein ziehmlich großer
    aufwand. Da ja die welle im motor ist und dieser gespalten werden
    muss. Bei den neuen motoren ist es relative einfach.

    Wenn du den motor auseinander hast solltest du auf jedenfall
    neue simmerringe und evt. neue lager verbauen.
    Die alten motoren sind auch relativ schwer zu trennen, wenn man
    nicht alles kaputt machen will ist nen trennvorrichtung
    empfehlenswert. DIe bekommste bei ebay.
    Komplette Lager/Simmerring/Dichtsätze bekommst bei jedem guten
    händler. www.simmiopi.de unser schwalbennest händler (leider ist
    der shop nicht vollständig er hat aber alles -> anrufen)
    oder www.zweirad-schubert.de kannst auch die sätze für ne kr51/1
    kaufen die motoren sind ja gleich.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kickstartwelle tauschen
    Von buchner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 19:10
  2. s50 kickstartwelle wechseln
    Von tingelmicha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 13:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.