+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: s51 knallt


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Rauer
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    17

    Beitrag s51 knallt

    Hallo Leute,

    ich heiße Christopher und bin 17 Jahre alt. Ich habe mir vor ca. einem halbem Jahr eine s51 zugelegt und fahre gerne. Leider habe ich ein Problem...

    Meine Simson springt sehr gut an, ich trete einmal mit offenen Benzinhahn gezogenem Choke und Zündung ist aus. Danach schalte ich die Zündung auf die zweite Stufe und mein Moped geht an und nach leichtem (wirklich leichtem) spielen mit dem Gas, hat sie ein gutes Standgas. Leider ist es so, dass nach einer ungewissen Zeit (ich kann 5km oder 20km fahren) meine Simson ausgeht..
    Wenn ich dann probiere sie wieder anzutreten knallt es sehr heftig aus dem Auspuff.
    Ich weiß nicht mehr weiter...
    Als ich mir überlegt habe was es sein könnte kam mir die Idee es sei eine Fehlzündung..
    Ich habe meine Kerze kontrolliert und zu guter letzt eine neue gekauft. (Ich kann nicht genau sagen was für eine Zündkerze, nur i.was mit 260) Dann habe ich meinen Kerzenstecker kontrolliert und vorerst das Metall hochgebogen bis ich einen neuen hatte. Desweiteren habe ich mein Benzienhahn kontrolliert, ob er eventuell verstopft ist und zu wenig Benzin durch kommt. Dann habe ich meinen Vergaser gereinigt und wieder dran gebaut.

    Vorhin...also wirklich grade eben bin ich auf unserer Bundesstraße unterwegs und mein schönes Moped hat wieder gemuckert...und ging aus.
    Ich habs 300m an die nächste Tankstelle geschoben und habe mein Werkzeug raus geholt, Zündkerze raus gemacht und mir viel auf, dass sie etwas weißlich ist..
    Desweiteren habe ich ein paar mal mit Choke getreten und sie ging dann ohne Choke wieder.

    Was ich noch dazu sagen muss ist, dass ich für mein Alter recht vernünftig mit meiner Simson umgehe..Ich spiele nicht wie meine Freunde mit dem Gas an der Ampel und bin auch nicht ruppig mit dem Gas...denn sonst hätte ich mir ein Motorrad und keine Simson holen müssen..


    Bedauerlicherweise habe ich noch nicht sehr viel Ahnung von 2 Taktern und mein Vater hat sich auch nicht alles von früher gemerkt.


    Ich denke es ist geringes Benzin viel Luft Gemisch wegen der Kerze.
    Doch wenn es das nicht ist, was kann es dann sein?
    An die Zündspule bzw Polrad traue ich mich nicht gern ran, weil ich Angst habe weiteres zu beschädigen (Zündspule und Polrad las ich in einem anderem Beitrag)

    Ich freue mich auf eure Antworten, bis dahin -gute Fahrt-

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo "Rauer",
    ich würde 3 Dinge tun.
    1. ) den Benzinschlauch vom Vergaser abziehen und in ein geeignetes Glas richten. Dann den Benzinhahn aufdrehen und mit der Uhr überprüfen, ob in der Minute mindestens 200ml Sprit ins Glas fließen. Wenn nicht musst Du den Filter im Tank und den Benzinhahn reinigen und eventuell die Vierlochdichtung erneuern.

    2.) den Vergaser mit der "Senfglasmethode" überprüfen, ob die Schwimmereinstellung in Ordnung ist.

    3.) mit einem Stahllineal ( oder Ähnlichem ) nachsehen, ob der Vergaserflansch noch Plan ist.

    Zu guter Letzt : leg Dir den Simson Ratgeber S 51 zu und führ Dir den in einer stillen Stunde 'mal zu Gemüte.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Rauer
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo Gerhard,

    erstmal vielen Dank für die rasche Antwort, hat mich sehr gefreut und ich bin gleich ans Moped :)

    zu 1: Ich habe mir einen Messbecher genommen, benzinschlauch rein und aufgedreht. Bereits nach 30 Sekunden hatte ich die 200ml im Becher, also gehe ich davon aus, das dort alles i.o ist.

    zu 2: Diese Senfglasmethode habe ich bereits mit einem Kameraden von mir gemacht, da er dieses schon in seiner Werkstatt bereit hatte. Er meinte zu mir meine Schwimmereinstellungen sind Okay, desweiteren habe wir mit so einer Messlehre oder Messschieber noch ein mal nachgemessen.

    zu 3: Ich habe mir meinen Vergaserflansch angeschaut und mir viel auf das er etwas weich und ausgenuscht ist. ( Sorry, aber das ist doch das Teil zwischen Vergaser und Zylinder oder? ) Er ist desweiteren auch nicht mit der Kante bündig und hängt sozusagen etwas durch.
    Ob es nun daran liegt oder nicht, ich denke mal den muss ich demnächst tauschen.

    Ich hoffe du/ihr versteht mich

    Liebe Grüße
    Christopher :)

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Christopher,

    ich meinte die Dichtfläche des Vergasers in Richtung Flansch.
    Wenn die Vergaser-Befestigungsmuttern mit zu viel Bumms angezogen werden, wird diese Fläche "rund".
    Bau 'mal den Vergaser ab und stelle ihn mit der Dichtfläche auf eine glatte Fläche ( z B Glasscheibe ).
    Wenn der Vergaser dann "kippelt" musst Du ihn planen. Das macht man am Besten indem man ihn in kreisförmigen Bewegungen über ein Sandpapier, welches auf einen Glasplatte liegt, plant.
    Geübte Metaller können das auch mit der Feile.

    Der Flansch ist aber nur eine mögliche Quelle für Falschluft und somit ein Abmagern des Gemischs.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Rauer
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    17

    Standard

    So da bin ich wieder..
    Ich habe die Fläche auf einen Glastisch gestellt und siehe da er kippelt. Ich werde mich sofort dran machen die Fläche zu bearbeiten.

    Was wären denn noch Ursachen für mein Problem? Wenn es das nicht ist, dass ich weiter suchen kann, finde ich nämlich sehr interessant.
    Und wegen dem Buch. Das habe ich mir bereits bestellt...doch es lässt schon 2 Woche auf sich warten...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Als Dichtung zwischen Vergaser und Flansch setze ich 1. dünne Papierdichtung, 2. Pappdichtung ca. 2mm, 3. dünne Papierdichtung.
    Du könntest noch kontrollieren, ob der Gummi zwischen Vergaser und Herzkasten noch intakt ist und keine Risse aufweist.
    Wenn der Vergaser gereinigt und eingestellt ist, fällt mir dann nur noch die Zündungseinstellung ein.
    Was für eine Zündung hat Deine S 51 ?
    Ist unter dem rechten Seitendeckel ein hellbrauner, rechteckiger Block, auf den 5 Kabel gesteckt sind ?
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fußbremse knallt
    Von pug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 18:11
  2. S51 knallt!
    Von roadrunner222 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 19:37
  3. Motor knallt
    Von schnellerHeller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 19:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.