+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: s53n springt nich an


  1. #1

    Registriert seit
    18.05.2003
    Beiträge
    2

    Standard

    Hi ich habe ein Prob mit meiner geliebten s53n vor einiger zeit sprang sie einfach nicht mehr an egal wie oft ich getreten hab als ich bei ner werkstatt anrief meinten die es sei der vergaser also son bing ding bestellt eingebaut aber nix n kumpel von mir meinte sie würde benzin für nen 4 zylinder kriegen bin mir da net sicher

    muss dazu sagen hab den choke zug net gekürzt da die beschreibung zu lückenhaft für nen laien wie mich ist. kann mir da vllt noch wer helfen wär super nett hab nämlich keine werkstatt in der nähe :/

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    also a) kann das sehr viele ursachen haben. einfach mal so den vergaser tauschen bringt garnix. wie du siehst. Nimm den alten und stelle ihn neu ein. siehe dazu sie Simson FAQ. Kann auch die Zündung sein. Hast du schon ne neue Kerze probiert??

    b)solltest du mal sagen wo du wohnst vieleicht kann ein Nestler bei dir vorbeikommen.

    mfg

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Hilchenbach
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Mastu,

    ´nen Zündfunken haste aber?

    Ansonsten würde ich dies erst mal prüfen.
    Kerze rausschrauben, in den Stecker drücken, an die Kühlrippen mit dem Gewinde anlegen, kicken und sehen.
    Geht am einfachsten mit 2. Person...

    Am Bezin kann es m.E. nicht liegen, es sei denn, die Brühe ist schon ein paar Jahre alt. Sie springt auch mit reinem Benzin an, aber läuft dann nicht sehr lange...

    MfG Peter

  4. #4

    Registriert seit
    18.05.2003
    Beiträge
    2

    Standard

    also zündfunken hatte ich ja habe noch mal alles ausprobiert von euren tips hat leider nichts geholfen aber hab mir noch mal alles angeguckt und bemerkt dass das ding ca sprit für nen 4 zylinder gekricht hat ^^ hab dann mal den choke zug überprüft und überraschenderweise war er zu kurz obwohl ich ihn nicht gekürzt hatte und das steht inner beschreibung von den bing teilen ja drin ... auf jeden fall neuer zug jetzt richtig lang und alles läuft wieder . und der alte vergaser naja der war einfach zu zugesifft :)

    danke für die hilfe leute

    mfg mastu

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    Hallo,

    also ist de Vergaser zu fett eingestellt.
    --> Versuche mal die Schwalbe ohne Choke anzulassen.
    wenn das nichts hilft, stelle den Vergaser mal nach FAG ein.

    Johannes

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1K springt nich an
    Von binda2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 22:36
  2. Springt nich an!!
    Von TeilzeitFlieger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 00:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.