+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schalbe läuft nicht richtig


  1. #1

    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4

    Standard Schalbe läuft nicht richtig

    Hallo, ich heiße Stefan, bin 21 Jahre alt und komme aus der Nähe von Augsburg.
    Am Wochenende habe ich mir eine KR51/1F gekauft, angeblich mit Vergaserproblemen. Der Vergaser war aber neu, nur nicht richtig eingestellt. Nach dieser Anleitung habe ich dann den Schwimmer eingestellt, danach das Leerlaufluft-Gemisch. Der Vergaser ist übrigens ein BVF 16N1-12.

    Jetzt zum Problem: Wenn ich erst ca. 1/2 Gas gib, dann dreht der Motor relativ sauber hoch, dann kann ich Vollgas geben und er dreht hoch. Wenn ich aber aus niedrigeren Drehzahlen mit Vollgas beschleunigen möchte, "verschluckt" er sich. Mit vollem Ausdrehen vom 1. und 2. Gang schaffe ich lt. Tacho ca. 45km/h, sobald ich aber in den 3. Gang schalte wird die Schwalbe wieder langsamer.
    Nachdem ich schon alles mögliche am Vergaser ausprobiert habe, kann ich den als Fehlerquelle schon mal ausschließen. Den Auspuff hab ich auch schon ausgebrannt, also kanns meiner Meinung nach ja nur noch Zündung oder (vermutlich) ein verschlissener Kolbenring sein? Den Zündzeitpunkt werde ich am Wochenende mal überprüfen, genau wie den Unterbrecherabstand. Einen neuen Kondensator hab ich prophylaktisch schon mal bestellt. Habt ihr noch eine Vermutung was es noch sein könnte?

    Gruß Stefan

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Hallo Stefan.

    Zitat Zitat von Schdeffan Beitrag anzeigen
    Der Vergaser ist übrigens ein BVF 16N1-12.
    Nachdem ich schon alles mögliche am Vergaser ausprobiert habe, kann ich den als Fehlerquelle schon mal ausschließen.
    Da liegt der Hase im Pfeffer! Der Vergaser ist falsch, es muss ein 16N1-5 sein, der 16N1-12 ist für die KR 51/2

    MfG

    Matze

    Übrigens heißt das Gefährt Schwalbe
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3

    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4

    Standard

    Alles klar...du hast meine Schwalbe vor schlimmerem bewahrt Vielen Dank!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Kein Thema.
    Wenn du noch etwas zu den Unterschiedlichen Vergaserbestückungen lesen mochtest empfehle ich dir das.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  5. #5

    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4

    Standard

    So, der richtige Vergaser ist drin, allerdings hab ich ein neues Problem: Anstatt dem aufwendigen Ansaugsystem mit Luftfilter beim Lenker hab ich nur einen einfachen T-förmigen direkt am Vergaser. Die Blechhalterung für den Luftfilter gibts nicht mehr :-/ Ist es möglich auch mit dem einfachen Luftfilter die normale Leistung zu erreichen, oder sollte ich das komplette Ansaugsystem einbauen?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Also genau kann ich dir es nicht sagen, vermute aber eher weniger das es so funktioniert.
    Welche Blechhalterung gibts eigentlich wo nicht mehr?

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Am Ende ist das eine KR51 ohne /1. Ich schlage vor, du zeigst mir den Haufen mal, wenn ich (ab Mittwoch) wieder zu Hause in Augsburg bin.

  8. #8

    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Am Ende ist das eine KR51 ohne /1. Ich schlage vor, du zeigst mir den Haufen mal, wenn ich (ab Mittwoch) wieder zu Hause in Augsburg bin.
    Das glaube ich mittlerweile auch, also auf dem Typenschild steht auch nur "KR51", Baujahr ist laut Papiere 68, auf dem Typenschild steht aber 67. Jetzt schau ich erst mal wie sie läuft wenn ich die neuen Teile (Krümmerdichtung, Dichtung für Auspuff-Endstück, Kondensator, Dämpfereinsatz, Zündkerze) habe, dann melde ich mich wieder.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.09.2010
    Ort
    Langen
    Beiträge
    11

    Standard

    HI also das heist du hast eine KR51 die selbe habe ich auch du brauchst den 16N1-1 weil die anderen vergaser haben auf der einen seite wo das T stück ist ein Loch im Vergaser was zu ist und das ist beim 1-1 offen das heist der ist auf das T stück abgestimmt .

    ich habe genau das selbe Brob habe den 16N1-1 drin jetz läuft sie supper hoch im 1 und 2 ten aber im 3 will sie nicht also das heist ich komme gerate mal auf meine 45 weiß leider auch nicht woran das liegt stehe auch noch vor einem rätzel wenn du was raus bekommst wäre echt cool oder uns hir jemant helfen könnte .

    LG
    sandro

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe Schalbe Kr 51/1 funktioniert nicht richtig....
    Von Magnumxxl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 13:15
  2. Läuft nicht richtig bzw nimmt gas nicht richtig an
    Von rolleraergerer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 14:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.