+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: schwalbe neu lackieren bzw. vorab demontieren


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard schwalbe neu lackieren bzw. vorab demontieren

    hallo zusammen,

    bin ein neuling und nenne seit 3 wochen ne schwalbe mein eigen ( siehe foto )

    laufen tut sie einwandfrei ( ausser meinem kleinen siff problem, dass ich bereits mal

    ins forum gestellt habe ) da ich bald urlaub und dementsprechend zeit habe, wollte

    ich sie evtl. neu lackieren, rollen etc. hab hier schon einiges gelesen und wollte nur kurz

    fragen, ob ich bei der demontierung der blechteile, arg mit der elektronik in berührung

    komme? bin wie gesagt jungfräulich was das thema angeht und wollte das gebiet erstmal

    umgehen. mir geht es wie gesagt ums demontieren der blechteile zum evtl. neu lacken

    und vorab natürlich mal alles grundzureinigen.

    wie wäre eure einschätzung bekommt einer mit null ahnung das hin?

    hab auch ein agebot vom örtlichen lacker, der mir die teile für ca. 30 euronen nach

    feierabend lacken würde ( vorarbeiten müsste ich machen )

    danke für eure einschätzung

    danny
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Der Preis ist heiss!

    Wenn Du nur die Schwalbenblechteile demontierst, dann gibt es an drei Stellen Berührung mit der Elektrik (Elektronik hat sie keine)

    - Rücklicht
    - 3 polige Lüsterklemme unter dem Motortunnel
    - Lampenverkleidung mit Lampe und Zündlichtschalter (huch, soooo viele Drähte) Den Schalter würde ich möglichst komplett mit allen Kabeln lassen.

    Mach Fotos von jedem einzelnen Schritt, dann bekommst Du das auch wieder zusammen und wenn Du irgendwo ein Kabel abklemmst, dann schreibe Dir die Kabelfarben dazu auf.

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    ok, ich meinte elektrik ;-)

    hab schonmal geschaut und auf den ersten blick, sah es "relativ" easy aus, was die demontage angeht.

    bin mal gespannt, was ich da alles aus versehen abbaue und nicht mehr zusammen bekommen ;-)

    dann werd ich euch wohl wieder auf die nerven gehen. das mit den fotos bzw. entsprechender

    kennzeichnung der abmontierten teile, kenne ich von meinem bike. das sollte funktionieren.

    wie sieht es mit tacho und zündung aus? komm ich überall gut ran z.b. rücklicht?

    die schwalbe steht zwecks fehlender garage meinerseits bei meinen eltern, deshalb hab ich nicht

    alles so konkret vor augen.

    danny

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    juten abend.
    um den tacho abzubekommen must du den scheinwerfer zuerst rausschrauben. ist aber alles kein problem wenn du dir die kabel wie oben beschrieben markierst. um die zündung zu demontieren muss auch der scheinwerfer ausgebaut sein, dann müssen von unten vorsichtig die haken von der aluabdeckkappe zurückgebogen werden und schon kommen oben die kleinen schräubchen für die zündung zum vorschein.
    zumindest beim großen runden rücklicht meiner schwalbe müssen nur 2 schrauben von der roten abdeckkappe gelöst werden und man kommt an die kontakte.

    adrian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Blinker demontieren
    Von 4/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 21:47
  2. Zylinder von Schwalbe demontieren
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 00:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.