+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwalbe will net mehr angehen -_-


  1. #1
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    Hi!
    Ich werd nächstes Jahr 18 und mach meinen Führerschein und habe vor nem jahr oder so ne schwalbe bekommen (aus Thüringen ins Ruhrgebiet gekarrt) und will die dann fahren...
    Ich hab sie einigermaßen in stand gesetzt:
    Vergaser und Tank komplett entsifft
    Dichtungen am Vergaser gewechselt
    Zündkerzenstecker (wenn des teil auf der Zündkerze so heisst) gewechselt (allerdings is die vom audi 80 ^^ )
    Zündkerze vor kurzem leider auch wechseln müssen
    Einspritzdüse gewechselt

    Dann lief sie erst einmal...
    das war im Sommer. Jetzt isset ja ein bissel kälter...
    und jetzt habe ich sie vor ner woche rausgeholt und wollt 2-3 Ründchen fahren um sie vorm wiederholten Verdrecken zu schützen. (sie stand mal 6-7 Jahre) hab sie mit choke angemacht und n bissel gas gegeben, und dann ging sie aus... ist mir zwar schonmal passiert als sie kalt war, aber da ist sie danach auch wieder angegangen und nach ner minute halbgas nimmer ausgegangen. DOCH jetzt geht sie GARNICHT mehr an... hab aber noch nix geprüft (zündfunke etc) weil das alles laufen sollte... und ich krichte sie auch komischerweise nicht angeschoben...
    könnte es am zündkerzenstecker bzw dessen Kabel liegen??
    (hab mich auch geärgert, weil der tacho auf einmal nimmer geht aber des is getz uninterressant )
    Hat jmd ne idee?
    was sollte ich nochmal alles prüfen bevor ich sie anmelde???

    MFG
    Michael Hoppe
    (wohnort Bottrop 46236 für eeventuelle Händlertipps)

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    Zündkerzenstecker (wenn des teil auf der Zündkerze so heisst) gewechselt (allerdings is die vom audi 80 ^^ )


    hä? haste ne kerze fürn audi reingetan oder was? da gehört ne isolator spezial 260 rein, dann läuft das ding auch!


    gruß,
    fabian

  3. #3
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    nene! ich habe bzw mein vater hat den zünkerzenstecker von nem audi 80 genommen und die isolator reingepackt! ich musste die zündkerze wechseln (Das dingen lief bis getz mit dem zündkerzenstecker) da is getz glaube ne NGZ 260ger drin. der typ meinte die wäre im endeffekt "gleich"

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    nee nee ganich gleich.
    investier mal 1,90€ in ne neue isolator spezial.
    die ngz hat einen viel weiteren elektrodenabstand.

    wenn du sie nur ab und zu zum "durchspülen des vergasers" fahren willst hol eine kerze mit kleinerem wärmewert, also 225 oder so, damit auch bei kurzer strecke alles ordentlich verbrannt wird.


    gruß,
    fabian

  5. #5
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    und woher krich ich die isolator spezial? weil der typ meinte so einen scheiss hätte er nicht...
    soll ich dann bis zum mai wo ich den schein hoffentlich krich ne 225er reindrehen und dann ne 280 die da ja glaube reingehört? schonmal danke für die hilfe! war schon so verzweifelt, das ich die schwalbe verkaufen wollte

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    also.
    kerzen bekommste hier zum beispiel: www.simson-taubert.de
    oder ebay oder sonstwo. ich kann dir auch eine schicken, kommt aber aufs selbe hinaus.

    genaue bezeichnung für die richtige kerze ist:

    ISOLATOR SPEZIAL ZM-260
    ISOLATOR SPEZIAL ZM-225 (mit geringerem wärmewert)

    werkstätten und händler, die nicht nur oder garnicht simson vertreten wollen dir oft ne andere kerze unterjubeln, weil die isolator seit damals unverändert geblieben ist, aber gerade das brauchen unsere lieben schwälbchen :)


    gruß,
    fabian

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    @Dos
    Also Du wirst denke ich nicht drumrum kommen, mal den Funken (ja oder nein) und die Zündkerze nach ein paarmal Kicken (trocken oder nass) zu kontrollieren, wenn Dir geholfen werden soll. Was für eine Einspritzdüse hast Du denn eigentlich gewechselt???

  8. #8
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    also ich weiß nicht ob es die Einspritzdüse ist, aber es ist die Düse aus dem vergaser, beim schwimmer wo die Nadel übers Gasgeben die spritmenge reguliert :) wenn das verständlich war...
    Das mit dem nochmals ankicken und so geht grad net weil ich morgen ne physik klausur schreibe und nochn bissel lernen muss...
    achja bevor ichs vergesse, sie hat auch n bissel sprit verloren beim stehen... kann des sein das die zündkerze nicht richtig drauf ist??????

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    also die zündkerze ist keine dichtung, da kommt kein sprit raus. trotzdem fest anziehen, wenns dann die richtige ist.

    wenns tröpfelt ist die schwimmerkammer übergelaufen. kommt schonmal vor. wenns regelmäßig vorkommt stimmt der schwimmerstand nicht. musste neu einstellen.

    die düse die du beschreibst nennt sich hauptdüse.

    eingespritzt wird bei zweitaktern nix. nur angesaugt


    gruß,
    fabian

  10. #10
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    okay!
    ich werd mich dann die tage ma dransetzen und zündfunke etc prüfen! dann kann ich erst die zündkerze käufen!
    cu
    Michael

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    Manchmal(war bei mir so)kommtes auch vor,dass mal ne düße im vergaser versifft,weger irgendwelcher dreckklumpen oder so(vorallem nach stanszeiten).
    mfg
    Schwalbenheizerli

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht bei mehr drezahlen net mehr .. :( pls help
    Von Schwalbe_fliegen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 01:53
  2. Simson STAR will nicht angehen
    Von AleXz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 17:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.