+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Vergaser Kolbenschieber Problem


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard Vergaser Kolbenschieber Problem

    Hallo,

    habe schon in vielen anderen foren gesucht aber nichts brauchbares gefunden.

    Hoffe mir kann hier jemand helfen verzweifel langsam.

    Also habe gestern meine Schwalbe nachdem Sie 7 Jahre stand endlich fertig aufgebaut.
    Habe auch paar neuteile verbaut und eig lief sie auch recht gut aber konnte sie noch nie richtig fahren,
    gestern dann endlich ein kennzeichen geholt und gleich mal los, aber scho auf den ersten paar metern hab ich gemerkt das sie im

    ersten gang sehr schlecht zieht und bei vollgas ausgehen würde wenn man das gas nicht wegnimmt.

    sobald man in zweiten gang schaltet hat sie gar keine leistung mehr und is im untersten Drehzahlbereich.

    mit coke zieht sie etwas besser aber zweiter gang funkts auch nicht.

    Habe auf den Vergaser getippt, diesen auch gereinigt und eingestellt bis jetzt ohne erfolg.

    Luft und Benzin bekommt sie eig auch genug. Weis echt nimmer was ich noch machen soll.

    Hoffe ich habe das problem gut geschildert und mir kann jemand helfen der vll schon mal das selbe oder ähnlich problem hatte.

    Freue mich auf jeden antwort

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Bei mir warens die Simmerringe. Meine stand 17 Jahre inna Scheune.
    Was für eine Schwalbe hast du?

    edit sagt: du hast ne /1er. Da wird ein eventueller Wechsel etwas komplizierter...

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    hmm ja simmenringe wechseln wollte ich eig auch schomal aber wie du schon gesagt hast bin ich auch zurückgeschreckt als ich gemerkt habe das, dass sehr schwierig sein soll.

    Gibt es vll noch was anderes was ich vorher ausprobieren könnte.

    oder kann es vll auch nur an den vergaser einstellungen liegen bin ja jetzt auch nicht der super experte. eher erst seit kurzen in der Materie

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey nirva100,

    Simmerringe könnte ich mir ebenfalls vorstellen...
    Mach in diesem Zusammenhang auch gleich mal den Nebenlufttest an allen relevanten Bauteilen...

    # Haste auch schon mal den Zündfunken kontrolliert und ne neue Zündkerze spendiert?
    # Zündung sollte dann nach so langer Standzeit auch noch mal gecheckt werden...
    # Auch mal den Auspuff kontrollieren, ob der frei ist...
    # Mach am besten auch mal den Luftfilter sauber (mit Benzin auswaschen und anschließend wieder mit Öl benetzen)

    # Haste auch schon mal den Sprtizufluss zum Vergaser durchgecheckt? Evtl. hat sich der Benzinhahn zugesetzt durch den ganzen Schmodder im Tank, der sich da über die lange Zeit gebildet hat. (auch mal das Belüftungslöchlein im Tankdeckel frei machen...)

    Um den Vergaser richtig einstellen zu können, musst Du sie erst mal richtig betriebswarm fahren... funktioniert natürlich nur, wenn sie dann auch wirklich läuft, von daher könnte die Vergasereinstellung auch nach wie vor noch nicht stimmen.

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007 :wink:

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Zündfunken sind okay

    Zündung is neue drinne und laut schaltplan angeschlossen

    Auspuff ausgebrannt und gesäubert

    Luftfilter ist auch ein neuen drin.

    Benzin kommt auch problemlos am Vergaser an, da ist alles sauber.

    Lüfungsloch im vergaser werde ich auch mal überprüfen wenn ich daham bin.

    aber was meinst du genau mit nebenlufttest? verstehe ich leider nicht grad soo sry.

    aber schon mal danke für die tips

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey nirva100,

    da haste ja schon ne Menge möglicher Fehlerquellen ausschließen können. :wink:

    Hast Du auch den Abstand vom Unterbrechkontakt und der Zündkerze geprüft? Sollte beides 0,4 mm betragen..

    Zum Nebenlufttest...
    Man kann dazu Bremsenreiniger verwenden und diesen bei laufendem Motor auf die möglichen Stellen wie z.B. Vergaserflansch, Luftberuhigungskasten, Wedi hinterm Polrad usw. sprühen - wenn sich die Drehzahl dabei verändert bzw. die Schwalbe ausgeht, dann wird an der Stelle Nebenluft gezogen.

    Gruß schwalbenraser-007


    PS. Das Lüftungsloch befindet sich im Tankdeckel und nicht am Vergaser :wink:

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    ja habe mich nur falsch ausgedrückt werde das loch am tankdeckel mal reinigen....

    und den nebenlufttest werde ich auch machen.

    habe jetzt feierabend nichts wie heim und ans werk gehen.

    Danke

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    dann viel Erfolg :wink:

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    nebenluf zieht mei schwalbe schonmal nicht....

    Zündkerzen abstand passt auch 0,4 mm habe sie auchnochmal sauber gemacht und mal nen anderen zündkerzenstecker genommen, der ist zwar leicht verrostet aber habe ihn mit ner drahtbürste sauber gemacht und jetzt habe ich auch das gefühl sie geht auch schon besser.

    Läuft ganz normal, springt auch gut an nur eben wenn ich zuviel gas gebe funkts nimmer,
    am berg hab ichs gefühl ich bleib gleich stehen weil die leistung einfach net ausreicht.

    Kann ja dann eig nur noch am Vergaser liegen, entweder sie bekommt zu viel oder zu wenig sprit?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die saugt auf sicher Nebenluft ,
    Bau mal den Deckel der Zündabdeckung ab , und nebel bai laufenden Motor
    Startpilot hinter das Polrad.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    eig habe ich das schon ausgeschlossen das sie nebenluft zieht, wie bist du dir da so sicher?

    aber gut kann ich auch mal ausprobieren hab ja moing hoffentlich weng zeit.

    was mir aber eig immer noch im hinterkopf bleibt ist das einfach das Benzin luft gemisch nicht passt und man das am vergaser ja einstellen kann.
    kann das sein ^^?

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey nirva100,

    ja, da hast du schon Recht mit dem Vergaser... Allerdings kannst Du den nur wirklich richtig einstellen, wenn er betriebswarm ist. Du kannst zwar versuchen, den Motor betriebswarm zu fahren, jedoch könnte Nebenluft es unmöglich machen, den Vergaser korrekt einzustellen...

    Kläre erst mal das Nebenluftproblem in Verbindung mit dem Wedi ab, bevor Du an der Vergasereinstellung was veränderst.

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    was is wedi eigentich? ist das der kasten hinterm ansaugstuzen?

    Habe grade eben nochmal den Vergaser komplett zerlegt und alle düsen und den kompletten Vergaser gereinigt.

    'Danach ne runde gedreht und sie etwas warmgefahren....

    da ging sie noch nicht besser

    dann die vergasereinstellungen geändert und nun läuft sie schon echt viel besser, hat deutlich mehr leistung, leider weis ich nicht wie schnell ich war weil mei tacho ausgefallen ist bzw. irgendwo auf 20 rumhängt.

    Nur läuft sie immer noch nicht ganz richtig da die leistung am berg nochnicht ausreicht, muss ich den vergaser nun einfach noch genauer einstellen oder ist trozdem noch ein anderes problem da?

    gibt es eventuell eine gute anleitung einen vergaser richtig einzustellen, hab das jetzt nur nach Gehör gemacht!

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey nirva100,

    mit wedi meinte ich den wellendichtring ( = Simmerring).

    Das ist ja schon mal ein Fortschritt mit der besseren Leistung :wink: ´
    Was meinst Du genau mit der fehlenden Leistung am Berg? Fängt sie an zu stottern?

    Vergaser einstellen
    Ist allerdings eine Anleitung für den Vergaser der 2er Schwalbe...

    Ansonsten gibbet hier im Nest bestimmt auch noch Anleitungen...

    Nebenluft kannste dann wahrscheinlich wirklich ausschließen, jedoch würde ich den Test trotzdem noch machen... sicher ist sicher...

    Gruß schwalbenraser-007

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    sobald ne steigung kommt werde ich immer langsamer weil ich ja das gas nicht ganz aufdrehen kann,

    is ja klaar das man runterschalten muss an nem berg aber bei ca.5 % steigung im ersten berg mit mühe hochzuklettern ist kein spaß -.-

    werde den vergaser jetzt nochmal genau laut ner anleitung einstellen und dann mal a runden drehen.

    ich hoffe ich habe erfolg.

    Danke für die tips^^

    Ich berichte dann ob es was gebracht hat.

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    vergasereinstellungen hin oder her besser wird davon auch nimmer wirklich....

    was ich aber (zum glück) festgestellt habe, das mein schwimmer doch ein loch hat, bzw leicht undicht ist... es ist benzin im schwimmer.

    Das wäre ja ein guter Grund des Problems, habe mir jetzt einen neuen bestellt mal gucken obs danach besser ist.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Position Kolbenschieber 16 N 1 Vergaser
    Von hierundda im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 21:17
  2. Neuer Vergaser - Kolbenschieber?
    Von Obergammler im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 13:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.